Container
Wiederaufbau eines Leibgedings nach Brand in St. Georgen. Schneider | Architekten Partnerschaft mbB, St. Georgen © Johannes Vogt

Wiederaufbau eines Leibgedings nach Brand in St. Georgen. Schneider | Architekten Partnerschaft mbB, St. Georgen © Johannes Vogt

 

Die neu initiierte Architekturroute stellt exemplarisch gutes regionales Bauen im Schwarzwald vor und macht das Zusammenspiel aus Tradition und Moderne greifbar. 95 Objekte, darunter Museen, Ferienhäuser, Hotels, Gasthäuser, wurden als "Bauwerk Schwarzwald" ausgezeichnet und sind in sechs verschiedenen Kategorien erlebbar. Unsere thematischen Routen-Vorschläge sind eine Möglichkeit, auf Bauwerk-Erkundungstour zu gehen.

Container

95 ausgezeichnete
Bauwerke

Eines der ausgezeichneten Bauwerke ist die Rainhofscheune in Kirchzarten. Mitte des 19. Jahrhunderts noch ohne den Einsatz maschinell hergestellter Nägel und Schrauben gebaut, entstand ein Massivbau mit gemauerten Außenwänden und Steilgiebeln, Werksteingewänden und hölzernem Innengerüst. 

Die über 2000 Quadratmeter große, denkmalgeschützte Rainhofscheune wurde ab 2008 behutsam saniert, möglichst viel der alten Bausubstanz blieb erhalten. Heute befindet sich im Erdgeschoss eine Gastronomie mit Terrasse und Gartenwirtschaft, dazu eine „Marktscheune“ mit regionalen Produkten sowie eine Buchhandlung, in deren Nebenraum regelmäßig Kulturveranstaltungen stattfinden. Darüber entstand ein Hotel mit 16 Zimmern sowie einem Wellnessbereich mit Dampfbad und Sauna. 

Container

Auf Erkundungstour

Begeben Sie sich auf Erlebnistour und erkunden Sie moderne Schwarzwald-Bauten, alte Gebäude neu in Szene gesetzt oder traditionelle Schwarzwaldhöfe. 

Icon Kampagne klein

Architekturroute

Eine Möglichkeit, die verschiedenen Bauwerke zu erleben, bieten unsere thematischen Routen-Vorschläge. 

Seilerhansenhof

Weitere Bauwerke