Häufige Suchbegriffe

Reifenrutsche Rulantica

für adrenalin-süchtige

Ungebremst.

atemlosimschwarzwald

Action für Erlebnishungrige

Ob Ziesel, Zipline oder Sommerrodelbahn: Es gibt ungewöhnliche Möglichkeiten, den Schwarzwald rasant, aus luftiger Höhe und ganz entschleunigt zu erleben.

Container

 

Ein abenteuerliches Vergnügen wartet im Heubachtal nördlich von Schiltach auf Besucher: Die Hände greifen nach dem Seil, ein Schritt ins Leere – plötzlich saust man übers Tal mit nichts als Luft zwischen den Füßen und den weit unten liegenden Baumspitzen. Nur der Fahrtwind ist zu hören und das Surren der Rolle, die über das Stahlseil fährt. Und – je nach Mentalität – die eigenen Juchzer oder die spitzen Schreie. „Zipline Hirschgrund Area Schwarzwald“ heißt der Nervenkitzel, eine Art Tarzanbahn, auf der die Fahrer sich am Seil einhängen und durch die Luft rauschen. Rund zwei Stunden sind sie unterwegs auf dem Parcours mit sieben Bahnen, an denen sie mit bis zu 50 Stundenkilometern und bis zu 83 Meter über der Erde von Hang zu Hang  rasen.

Der Name täuscht ein wenig: "Schwarzwaldidylle". So ganz idyllisch ist eigentlich nur die Landschaft, denn in Baiersbronn rollen mutige Fahrer eineinhalb Kilometer weit auf Mountain-Carts vom Hausberg Stöckerkopf talwärts. Sein Tempo bestimmt der Fahrer allein über die Bremse. „Wie eine Sommerrodelbahn – allerdings ohne Schienen“, sagt Eric Bayer, der in Baiersbronn auch Segway-Touren, Zorbing, Fatbikes und mehr anbietet. Außerdem hat er neben dem Baumwipfelpfad in Bad Wildbad einen Funpark eingerichtet, in dem Besucher mit Segways, Berg-Gocarts und anderen Elektro-Fahrzeugen über den Parcours düsen können. Die jüngste Attraktion heißt Ziesel: Ein kleines Raupen-Fahrzeug mit starkem E-Antrieb, das für die Arbeit in steilen Hängen entwickelt wurde. Damit können Besucher in Bad Wildbad sogar zu Safaris ins Grüne aufbrechen.

Ein rasanter Superlativ wartet in Todtnau: Mit rund drei Kilometern Länge gehört der Hasenhorn Coaster zu den längsten Sommerrodelbahnen im Land. Der Schlitten saust wie auf einer Achterbahn über Kurven, Wellen und Kreisel und mit bis zu 40 Stundenkilometer ins Tal. Mehr als einmal haben die Fahrer das Gefühl, dass es sie gleich im hohen Bogen talwärts katapultieren könnte, und das Adrenalin flutet den Körper. Unten angekommen, schwören sich die Fahrer, entweder nie oder gleich wieder einzusteigen.

Und noch mehr Action: 

Zorbing: Rein in die transparente Riesenkugel aus PVC, Sicherheitsgurte anlegen und dann den Berg hinunterrollen.

HotRods: Durch den nördlichen Schwarzwald cruisen – und zwar in den kultigen Mini-HotRods mit 13,5 PS.

Schluchting: Aus 15 Metern abseilen, dann durch ein wildromantisches Flussbett im Murgtal klettern.

Galaxy Racer: Temporeicher Badespaß auf der längsten 4-fach Mattenrutsche Deutschlands im BadeParadies Schwarzwald.

Stand Up Paddling: Auf einem Surfbrett stehend über den Titisee oder Schluchsee paddeln – da ist Balance gefragt!

Free Fall ins Wasser: In Rulantica, dem neuen Wasserpark des Europa-Park in Rust, öffnet sich bei der Attraktion Dugdrob unter jedem Mutigen der Boden - im wahrsten Sinn des Wortes. 25 actionreiche Wasserattraktionen erwarten die gesamte Familie.

Text: Claudia List

Actionreiche Angebote

Kartenübersicht

Schwarzwald Card

Noch mehr Action mit der SchwarzwaldCard! Über 180 Attraktionen kostenlos erleben!