Häufige Suchbegriffe

Tipp Genießerpfade

Heidelbeerweg Enzklösterle

Schwierigkeit Mittel
Länge 12.6 km Dauer 03:46 h
Aufstieg 373 m Abstieg 373 m
Höchster Punkt 805 m Niedrigster Punkt 585 m

Abwechslungsreicher Themen-Wanderweg rund um Enzklösterle, 12,7 Kilometer lang, vorbei an vielen Heidelbeersträuchern.

Dies ist eine unserer beliebtesten Wanderungen, weshalb wir in der aktuellen Situation eine sehr starke Frequenz auf dem Weg, vor allem an Wochenenden und Feiertagen feststellen.

Hast Du Lust auf ruhigere Pfade und Naturgenuss abseits dieses Weges? Dann findest Du hier weitere Tourentipps für Dein Wandererlebnis!

Eigenschaften Einkehrmöglichkeit, aussichtsreich, familienfreundlich, Deutsches Wandersiegel, Rundtour
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Abwechslungsreicher beschilderter Rundweg mit mäßigen Steigungen und unterschiedlicher Wegbeschaffenheit. Höhepunkt die Durchquerung einer moosbewachsenen Felsenlandschaft auf einem schmalen Pfad. Unterwegs schöne Ausblicke (unter anderem von der Heidelbeerplattform am Schöllkopf) sowie Umrundung des Rotwildgeheges mit der Möglichkeit, Hirsche zu beobachten.

Wegbeschreibung

Entdecken Sie das "Blaue Gold" des Schwarzwaldes auf dem 12,7 km langen, premiumzertifizierten Heidelbeerweg rund um die Wälder von Enzklösterle. Auf dem abwechslungsreichen Rundwanderweg durchqueren Sie eine moosbewachsene Felslandschaft. Schöne Aussblicke auf das Heidelbeerdorf Enzklösterle laden zum Träumen ein.

Der Rundweg führt durch den Kurpark und bergauf zum Schöllkopfplateau auf ca. 800 m Höhe. Thementafeln informieren unterwegs am Schöllkopf rund um die blaue Waldfrucht. Bergab geht es zur Heidelbeerplattform und weiter über die forellenreiche Enz zum Hirschkopf und zur Erdbeerplatte. Dort steht die Waldschaukel von der aus man einen wunderbaren Rundblick über Enzklösterle genießen kann. Weiter geht es um das Hirschgehege zum Schneckenkopf. Über den Panoramaweg und einem kleinen Abstieg geht es zurück zum Ausgangspunkt, der Tourist-Information. Der Heidelbeerweg ist prolemlos in zwei Etappen zu laufen und vollständig ausgeschildert.

Sicherheitshinweis

keine

Ausrüstung

Wanderschuhe, ggf. Regenschutz

Tipp des Autors

Besuchen Sie im Anschluss den Adventure-Golfpark mit Biergarten. Falls Ihnen der komplette Rundweg zu viel ist, können Sie den Weg auch in zwei Etappen laufen.

Startpunkt Tourist-Info Enzklösterle, Friedenstraße 16 75337 Enzklösterle
Öffentliche Verkehrsmittel

S-Bahn S 6 bis Bad Wildbad Bahnhof, dann Bus Linie 7780 bis Haltestelle Adventure-Golfpark, Bus Linie 7780 fährt auch in regelmäßigen Abständen von Freudenstadt aus nach Enzklösterle.

PKW

B 294 von Pforzheim nach Calmbach, dort auf die K 4367 bis nach Bad Wildbad, am Kreisel durch den Meisterntunnel weiter über die Kreisstraße 4367 bis nach Enzklösterle.
B 294 aus Richtung Freudenstadt über Poppeltal nach Enzklösterle.

B296 aus Richtung Calw nach Calmbach, dann nach Bad Wildbad und von dort wietre über K 4 367 nach Enzklösterle.

Parken

Kostenfreie Parkplätze befinden sich vor der Tourist-Information Enzklösterle (Startpunkt), Friedenstraße 16, 75337 Enzklösterle.
Außerdem stehen an der Sporthalle (Ortseingang aus Richtung Bad Wildbad, gleich links), im Hirschtal und am Hetschelhof kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Downloads

Weitere Informationen

www.enzkloesterle.de

öffentliche Toiletten befinden Sie in der Festhalle neben der Touristinformation.