Container

Inspiration gefällig?

Aktuell auf Sendung

    Hornisgrinde Winterlandschaft

    Unseren Podcast

    Noch mal nachlesen

    Schnell reingehört und doch wieder vergessen? Hier finden Sie die neuesten Podcast-Folgen zum Nachlesen. 

    Die Sonne glitzert im Pulverschnee, von verschneiten Tannen rieseln kleine Lawinen, unter den Schuhen knarzt die weiße Pracht – Wir erleben einen traumhaften Winter in den Schwarzwaldhöhen. Hier kommen unsere drei Erlebnistipps fürs kommende Wochenende:

     

    1. Was wir überall hören, ist: Meiden Sie Hotspots und Menschenansammlungen! Um Sie dabei zu unterstützen, haben wir eine Übersicht mit vielen Winterwanderwegen zusammenstellt auf winter-schwarzwald.info. Unser Tipp: Nutzen Sie die Gelegenheit, zu Fuß neue Wege direkt an Ihrem Wohnort zu entdecken.
       
    2. Haben Sie schon mal von Snow-Kiten gehört? Normalerweise sieht man die Schirme bei viel Wind über dem Meer kreisen. Aber auch in der Ferienregion Schwarzwald sind sie zu sehen – mit dem Unterschied, dass sich die Surfer über den Schnee ziehen lassen. Wer das Knowhow und die richtige Ausrüstung hat, dem empfehlen wir ausgewiesene Plätze am Feldberg im Schwarzwald. Infos dazu finden Sie auf unserer Seite Snow-Kiten.
       
    3. Kalt aber schön – so präsentiert sich die Fächerstadt Karlsruhe. Auf der Website „karlsruhe erleben – winter in Karlsruhe“ finden Sie kreative Tipps wie: Per App durchs Museum, Trimm-Dich-Pfade, Kochrezepte und Beauty-Tipps für zu Hause. Ein Potpourri voller Glücklichmacher oder auch Ideen zur Umsetzung Ihrer Neujahrsvorsätze.

    Wir starten in ein neues Jahr! Als Tourismusexperten für die schöne Ferienregion Schwarzwald blicken wir, trotz aller Umstände, positiv auf die kommenden Monate. Gemäß unserem Motto: Wir waren nie weg – Der Schwarzwald hat immer geöffnet!

     

    1. Ein privates Skivergnügen mit eigenem Lift. Das bieten gerade einzelne Gemeinden im Schwarzwald an. Für etwa 150 Euro die Stunde können Sie sich einen eigenen Skilift mitsamt planierter Piste und Personal mieten. Und nebenbei unterstützen sie damit die Liftbetreiber im Schwarzwald. Lifte zur Miete gibt es beispielsweise in Herrischried, Todtnauberg, Wieden, Kaltenbronn, Skilift Winterberg , Vöhrenbach (Furtwangen) und St. Georgen: Schlossberglift, Skilift Kesselberg. Bitte informieren Sie sich online, ob Buchungstermine frei sind.
       
    2. Ein Schneevergnügen ohne Angst vor Menschenmassen bietet die Gemeinde St. Blasien im Hochschwarzwald an. Die Gemeinde hat zusätzliche Parkflächen geschaffen. Pistenbullis legten neue Winterwege, Rodelhänge und Loipen an, Infoschilder wurden angebracht.
       
    3. Kennen Sie das Kartenspiel Cego? Für den Schwarzwälder Schauspieler und Cego-Experten Martin Wangler ist das Spiel Kult. Seit Kurzem gibt es eine neue Online-Version, das richtig Spaß macht. Martin Wangler erklärt wie das geht. Probieren Sie es doch einfach mal aus.

    Ein Ausflug nach Gutach verspricht viel Erlebnis, Spaß und eine echte Horizonterweiterung in Bezug auf die Schwarzwaldkultur. Denn: Hier kann man gelebte Tradition erforschen.

    Hier kommen noch mal die Tipps für einen Ausflug nach Gutach:

    1. Barfußlaufen im Park der Sinne – übrigens kann man auch bei bis zu 16 Grad Außentemperatur noch gut Barfußlaufen
       
    2. Spiel und Spaß beim Adventure Soccer Golf erleben
       
    3. Ein Besuch des Hasemann-Liebich-Museums mit Werken der berühmten Schwarzwaldmaler Wilhelm Hasemann und Curt Liebich.
       
    4. Auf dem Premiumweg Gutacher Tälersteig wandern
       
    5. Im Schwarzwaldbob auf der Ganzjahresrodelbahn den Hügel runtersausen.
       
    6. Bei einem ausgiebigen Besuch im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof hautnah erleben, wie die Schwarzwälder in den vergangenen 400 Jahren gewohnt, gelebt und gearbeitet haben.

    Hier gibt's weitere Infos und aktuelle Hinweise für Ihren Ausflug nach Gutach.

     

    1. Der Besuch eines Erlebnisbauernhofs –  auf Tuchfühlung mit Lamas, Eseln und Co. gehen.
    2. Ein Besuch des Gewerbeparks der ehemaligen Hamburg-Amerikanische Uhrenfabrik mit dem Uhrenmuseum, dem Eisenbahnmuseum und den neuen VRitz virtuellen Welten. Dafür unbedingt einen ganzen Nachmittag oder mehr einplanen.
    3. Abschließend auf einer Ruheliege im Park der Zeiten den Ausflugstag Revue passieren lassen oder wer noch Energie hat:
    4. Eine Wanderung auf dem wunderschönen Schwarzwälder Genießerpfad Auerhahnweg
    5. Und für die Kleinen Gäste gibt es ganz neu ein spannendes Outdoorerlebnis:  das Annis Schwarzwald Geheimnis Schramberg.

    Weitere Tipps für einen Ausflugstag in Schramberg.

     

    1. Mit der Standseilbahn auf den Sommerberg fahren und den Baumwipfelpfad erkunden
    2. Einmal über die Hängebrücke balancieren
    3. Auf dem Märchenweg der Geschichte vom „Kalten Herz“ lauschen
    4. Vom Sommerberg aus nach Kaltenbronn wandern und in der Grünhütte einkehren – für die Rückfahrt nach Bad Wildbad den Bus nehmen
    5. Und zur Krönung des Tages bei einem Besuch im „Palais Thermal“ die Seele baumeln lassen

    Hier finden Sie aktuelle Angebote für Ihren Besuch in Bad Wildbad.

    Fragen? Mitmachen?

    Kontaktieren Sie uns

    Gerne dürfen Sie uns Ihren Tipp auch telefonisch übermitteln. So haben Sie die Gelegenheit, in einer Podcast-Folge hörbar zu sein! Unser Podcaster-Studio befindet sich in den Räumen der Schwarzwald Tourismus GmbH.

    Iris Huber

    Redaktion Podcast Visitblackforest

    Telefon +49 761 8964678


    Kontakt

    Snapshots

    Podcast visuell

    Stöbern Sie durch ein paar Schnappschüsse von der Podcast-Produktion, von Interviewpartnern und schönen Plätzen. 

    Podcast-Archiv

    Weitere Podcast-Episoden

    Stöbern Sie durch unser Podcast-Archiv, hören Sie Talks und Ausflugstipps der vergangenen Wochen.