Container

Mehr Informationen zur SchwarzwaldCard finden Sie hier.

Schwarzwald Card
Icon Attraktion

Ihre Vorteile

Mitmachen und profitieren:

 

  • Zusätzliche Umsätze für Ihren Betrieb - erfahrungsgemäß werden darüber hinaus weitere Einkäufe bei Ihnen getätigt
  • Neue Zielgruppen für Ihren Betrieb
  • Einfache und automatisierte Rückvergütung für jeden SchwarzwaldCard-Besucher
  • Präsentation als SchwarzwaldCard-Partner (Online und Print)
  • Einfache Handhabung der Akzeptanz im SchwarzwaldCard-System
  • Gesamtprodukt für den Schwarzwald – Synergieeffekt für alle Partner, durch gebündelte Leistungen
Icon Familie

SchwarzwaldCard

Wer kann mitmachen?

Alle Anbieter und Betriebe mit Bezug zum Schwarzwald können SchwarzwaldCard-Partner werden. 

 

  • Erlebnis- und Freizeitanbieter: Attraktionen, Freizeit-Parks, Zoos, Museen, Bergwerke, Stadtführungen, Skilifte und Bergbahnen, Schwimmbäder und Thermen etc.
  • Kulinarische Anbieter: Hotels und Restaurants, Weingüter und weitere.
  • Einkaufsmöglichkeiten (Shopping-Partner): Tourist-Informationen, Regionale Produzenten, Weingüter, Hotels, Restaurants und weitere.

Alle Partner, die Waren zum Verkauf anbieten, können Shopping-Partner werden. Sie gewähren, einmalig einen Rabatt von mindestens 10 % auf den Wareneinkauf. Die Akzeptanz/der Besuch wird dabei nicht technisch erfasst.

Weingüter können sich auch mit der "6+1 Aktion" beteiligen (6 Flaschen kaufen, 1 Flasche gratis). Shopping-Partner erhalten keine Rückvergütung.

SchwarzwaldCard

Wie funktioniert´s?

Die Teilnahme als Partnerunternehmen ist kostenfrei und die Handhabung über das SchwarzwaldCard-System sehr einfach.

Die Partnerunternehmen gewähren SchwarzwaldCard-Inhabern einmalig freien Eintritt (innerhalb des Gültigkeitszeitraums) und erhalten dafür eine Rückvergütung.

Für die Erfassung der Akzeptanzen (Besuche) erhalten die Partner, die Technik und Zugang zum SchwarzwaldCard-System. Die Akzeptanzen werden über das Online-System erfasst und monatlich abgerechnet.

Das SchwarzwaldCard-System wird vom renommierten und erfahrenen Anbieter AVS umgesetzt und innerhalb der STG verwaltet.

Partnerunternehmen erhalten einen akzeptanzgenauen Ausschüttungsbetrag an dem Gesamtumsatz aller Kartenverkäufe. Der individuelle Ausschüttungsbetrag für das einzelne Partnerunternehmen orientiert sich an dem Normaleintrittspreis für Erwachsene. 

Abzüglich  der Kosten für den Kartenbetrieb wird der Gesamtumsatz zur Ausschüttung gebracht. Kosten für den Kartenbetrieb entstehen durch Clearing/ Administration von 4%, Marketing/ Werbung von 4%, Verkaufsprovision von 5% und der Kosten für die Kartenherstellung. Im idealtypischen Ausschüttungsmodell werden ca. 35% - 40% vom normalen Eintrittspreis zur Ausschüttung gebracht.

Es besteht auch die Möglichkeit (in der Regel für kleinere Einrichtungen ohne Internet) einer BONUS Partnerschaft. Hier wird nicht akzeptanzgenau abrechnet, sondern es werden pauschal einmalig 100 Euro am Ende des Jahres rückvergütet.

Die Bonus-Partner können auch außerhalb der 3 Gültigkeitstage innerhalb des gesamten Gültigkeitszeitraums der SchwarzwaldCard besucht werden.

Alle Partner, die Waren zum Verkauf anbieten, können Shopping-Partner werden. Sie gewähren, einmalig einen Rabatt von mindestens 10 % auf den Wareneinkauf. Die Akzeptanz/der Besuch wird dabei nicht technisch erfasst.

Weingüter können sich auch mit der "6+1 Aktion" beteiligen (6 Flaschen kaufen, 1 Flasche gratis). Shopping-Partner erhalten keine Rückvergütung.

Icon Attraktion

SchwarzwaldCard

Verkaufsstelle werden

Bieten Sie Ihren Gästen und Kunden mit der SchwarzwaldCard ein attraktives Angebot. 

Die internetbasierte Technik, die Blanko Karten und Werbemittel (Flyer/Reiseführer) werden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Beim Verkauf einer Karte erhält die Verkaufsstelle 5% Verkaufsprovision. Die Abrechnung erfolgt monatlich rückwirkend.

Digitales Ticket: Die SchwarzwaldCard gibt es jetzt als digitales Ticket auch für Reiseveranstalter und Übernachtungsbetriebe (mehr Informationen siehe unten).

Die Karte kann bei ca. 140 Verkaufsstellen im gesamten Schwarzwald erworben werden. Die Verkaufsstellen werden im Informationsheft und im Internet kostenfrei aufgeführt. Verkaufsstellen erhalten eine Provision von 5% (netto) auf den jeweiligen Kartenpreis. 

Die Karte eignet sich hervorragend als attraktiver Baustein für Angebote. Mit den teilnehmenden Attraktionen müssen sie nicht mehr mühevoll einzeln über Ticketing und Nachlässe verhandeln. Die Karte bietet alles inklusive.

Reiseveranstalter können die SchwarzwaldCard auch als digitales Ticket verkaufen. Damit wird die Bestellung der SchwarzwaldCard sehr einfach und schnell über den SchwarzwaldCard Webshop abgewickelt. Reiseveranstalter erhalten die SchwarzwaldCard als digitales Ticket per E-Mail, das dann einfach und unkompliziert an Kunden weitergleitet werden kann.

Mit der SchwarzwaldCard hat jeder Übernachtungsbetrieb/Gastgeber die Möglichkeit, attraktive Hotelpauschalen zu schnüren, bestehende Angebote zu ergänzen und für eine längere Aufenthaltsdauer zu sorgen. Die SchwarzwaldCard als 3-Tages-Variante gibt es in der Basis-Variante bereits ab 40 € (Erwachsene). Gastgeber erhalten 10 % Rabatt auf den Kauf der Cards. Sie können die SchwarzwaldCard in Ihre Angebote einbauen und erst bei Buchung als digitale Version (PDF / print@home) über unseren Webshop beziehen. 
Einfacher geht's nicht!

Ihr Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns!

Bei Interesse an einer Teilnahme an der SchwarzwaldCard oder dem Verkauf wenden Sie sich an: 

Theresa Riesterer

Projektmanagement SchwarzwaldCard /KONUS

Telefon +49 761.89646-14


Kontakt