Zur Beta Version

herz.erfrischend.echt.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf die neue Website des Schwarzwaldes und lassen Sie sich von Schwarzwald Ikonen, persönlichen Empfehlungen und Tipps inspirieren. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck der Vorabversion unserer Internetseite, die nun Stück für Stück wächst. Willkommen im Schwarzwald - treten Sie ein.

Vorabversion entdecken aktuelle Version »

Schloss Bürgeln Wanderung

Kondition 
Erlebnis 
Landschaft 

Wanderung von Badenweiler zu Schloss Bürgeln mit Schlossbesichtigung (optional)

 

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Badenweiler Schlossplatz

Zielpunkt der Tour:

Schloss Bürgeln

Beschreibung

Bei der Wanderung von Badenweiler zu Schloss Bürgeln erwartet Sie eine herrlich

abwechslungsreiche und aussichtsreiche Tour, die insbesondere auch für

Kulturfreunde interessant ist.

 

Geschichte:

„ Z` Bürgeln uff der Höh, nei was cha mer seh “ – Die traumhafte Lage von Schloss

Bürgeln, das über Weinbergen, Wäldern und Obstanlagen auf 665 m Höhe am

Blauenmassiv liegt, pries schon einst Johann Peter Hebel.

Vor rund 1000 Jahren war hier der Sitz des Geschlechts „ von Kaltenbach “ .

Im Jahr 1125 vermachte Werner von Kaltenbach den Familienbesitz und die dazu gehörenden

Ländereien dem Kloster St. Blasien mit der Auflage, eine klösterliche Niederlassung zu errichten.

Die Propstei Bürgeln erlebte eine wechselvolle Geschichte und wurde durch Kriege

und Brände immer wieder zerstört, bis 1762 der heutige frühklassizistische Bau mit

Rokokoelementen errichtet wurde. Seit 1920 pflegt der Bürgelnbund das Anwesen.

 

 

Wegbeschreibung

Badenweiler – Hausbaden – Bürgelnweg /Sehringen – Grüneck – Brennten Buck –

Schloss Bürgeln – Eggener Tal – Schallsingen – Feldberg – Lipburg – Badenweiler

 

Vom Schlossplatz in Badenweiler wandern wir ansteigend an den Tennisplätzen und

der Klinik Hausbaden vorbei bis nach Sehringen mit Ausblick zu den Vogesen. Weiter

geht es auf gemütlichen Waldwegen zum Grüneck. Hier beginnt ein ca. 30 minütiger

kräftiger Anstieg zum Brennten Buck. Hier kann man die Reste eines keltischen

Ringwalls besichtigen und hat die ersten schönen Blicke auf Schloss Bürgeln. Weiter

führt der Weg ohne nennenswerten Schwierigkeitsgrad schließlich mit kurzem

Anstieg zum Schloss. Von der Schloss-Terrasse eröffnet sich ein herrlicher Ausblick

auf das Rheintal mit den Vogesen, den Sudgau und den Schweizer Jura. Bei guter

Wetterlage zeigen sich sogar Eiger, Mönch und Jungfrau.

 

Ausrüstung

Bitte an Wanderausrüstung (gutes Schuhwerk und Wetterschutz) denken.

 

Tipp des Autors

-Unternehmen Sie die Wanderung zur Zeit der Kirschblüte, dann präsentiert

sich das Eggener Tal von einer ganz besonders zauberhaften Seite. Das

Eggener Tal wird nicht umsonst das

 

-„ Tal der tausend Kirschbäume “ genannt.

Den aktuellen Stand der Blüte können Sie per Telefon erfragen. Blütentelefon:

http://www.eggenertal.de, Tel. 07635-8249649

 

- Die Teilnahme an einer Schlossführung ist für Kulturliebhaber empfehlenswert.

Zu den Kunstschätzen des Schlosses gehören z.B. das Grüne Kabinett

mit wertvoller Tapete, ein Biedermeiersalon mit Fayence-Ofen, eine

Bibliothek, ein Bildersaal und die Schlosskapelle mit einem barocken

Marienaltar. http://www.schlossbuergeln.de

 

Anfahrt

Badenweiler liegt im Dreiländereck Deutschland, Frankreich, Schweiz.

Mit dem Auto erreichen Sie uns:

Von Norden : Die schnellste Route nach Badenweiler führt über die Autobahn A5 Karlsruhe–Basel. Diese fahren Sie bis zur Ausfahrt Müllheim/Neuenburg. Am Ende der Autobahnausfahrt biegen Sie links ab in Richtung Neuenburg, Müllheim, Badenweiler auf die B 378. An der Ampel fahren Sie geradeaus weiter, nach ca. 5 km erreichen Sie Müllheim. Folgen Sie der Hauptstraße L131 in Richtung Badenweiler.

Von Süden und der Schweiz : Von der Schweiz aus (A3, A2) reisen Sie am besten über den Autobahnzoll Basel ein. Folgen Sie der deutschen Autobahn A5 bis zur Ausfahrt Müllheim/Neuenburg (ca. 29 km).  Am Ende der Autobahnausfahrt biegen Sie links ab in Richtung Neuenburg, Müllheim, Badenweiler auf die B 378. An der Ampel fahren Sie geradeaus weiter, nach ca. 5 km erreichen Sie Müllheim. Folgen Sie der Hauptstraße L131 in Richtung Badenweiler.

Parken

Parkgarage Schlosspark, die Einfahrt befindet sich in der Friedrichstraße / Ecke Hebelweg.

Weitere öffentliche Parkplätze finden Sie:

- auf der Friedrichstraße nach dem Ortseingang Badenweiler

- auf der Ernst-Eisenlohr Straße am Supermarkt

- auf der Blauenstraße / Kanderstraße

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit der Bahn und Bus

Badenweiler erreichen Sie auch gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln. 

Es fahren regelmäßig Regionalzüge aus den Richtungen Basel und Freiburg nach Müllheim. Direkt vor dem Bahnhof in Müllheim befindet sich eine Bushaltestelle für die regionalen Busse nach Badenweiler.

 

 

Höhenprofil:
Schwierigkeit schwer
Länge20,2 km
Aufstieg 730 m
Abstieg 734 m
Dauer 6:13 h
Niedrigster Punkt374 m
Höchster Punkt688 m
Startpunkt der Tour:

Badenweiler Schlossplatz

Zielpunkt der Tour:

Schloss Bürgeln

Eigenschaften:

Einkehrmöglichkeit

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Einkehrmöglichkeiten:

 

Sehringen:

Landhotel Grüner Baum

http://www.landhotel-gruener-baum.de/

 

Mondweide:

http://www.mondweide-cafe.de

Bürgeln:

 

Schloss-Restaurant Bürgeln:

http://www.schlossrestaurant-buergeln.de/

Feldberg:

 

Gasthof Ochsen:

http://ochsen-feldberg.de/

Landgasthof Krone:

Tel. 07631-3501

 

Weitere Informationen zur dieser Tour erhalten Sie in der CTS Sport Info  und Touristen Info am Kurhaus in Badenweiler.

In der CTS Sport Info gibt es die Möglichkeit Navigationsgeräte, Wanderstöcke auszuleihen und  Sportartikel zu erwerben.

 

 

Badenweiler Thermen & Touristik GmbH