Häufige Suchbegriffe

Tipp Winterwandern

Tour ins Rechtmurgtal

Schwierigkeit Mittel
Länge 8.9 km Dauer 03:15 h
Aufstieg 222 m Abstieg 222 m
Höchster Punkt 826 m Niedrigster Punkt 605 m
Eigenschaften Einkehrmöglichkeit, Rundtour, Weg geräumt
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Start und Ziel dieser Tour ist die Glashütte Buhlbach. Sie orientieren sich zunächst an der Wanderbeschilderung bis zum Forellenhof Buhlbach mit eigener Fischzucht. Dort angekommen verlassen Sie das beschlilderte Wegenetz und folgen dem leicht ansteigenden Teerweg nachrechts. Nach gut einem Kilometer bergauf kommen Sie an eine Weggabelung, die Sie links verlassen. An der nächsten Kreuzung lassen Sie die Wolfighütte rechterhand liegen und gehen geradeaus weiter. Nochmals geht es für gut einen Kilometer bergauf bis zur nächsten Kreuzung bei der Köpflesbauerndurchlasshütte. Hier biegen Sie links ab und überqueren die Brücke über die Rechtmurg. An der nächsten Gabelung folgt rechts der letzte Aufstieg der Tour. Bei Frost bilden sich bizarre Eiszapfen an den Felsüberhängen, die diesen Abschnitt säumen. Nach einem Kilometer ist die Hahnenhüttte erreicht. Genießen Sie hier eine Rast in der rustikalen Schutzhütte auf dem Bergsattel zwischen Rechtmurgtal und Buhlbachtal. Der Winterwanderweg verläuft nun abwärts über den Lichtengehrenweg und beeindruckt durch den herrlichen Fernblick. Nach knapp zwei Kilometern ist die Lichtengehrenhütte erreicht. Die Kreuzung danach überqueren Sie geradeaus. Nach weiteren 1,5 Kilometern gelangen Sie an den Ortsrand von Buhlbach. Folgen Sie kurz der Straße Buhlbachsaue und biegen Sie nach den ersten Häusern nach links. Eine schmale Brücke führt über die Rechtmurg. Weiter geht es nach links, entlang der Rechtmurgstraße bis zum Ausgangspunkt der Tour.

Sicherheitshinweis

Die Winterwanderwege werden ab einer Schneehöhe von 10 cm geräumt.

Ausrüstung

Auf allen geräumten Waldwegen kann Rutsch- und Eisgefahr bestehen. Für einen sicheren Halt können Sie im Wander-Informationszentrum Eiskrallen ausleihen.

Tipp des Autors

Gönnen Sie sich zum Abschluss der Tour eine Einkehr im Forellenhof Buhlbach. Es lohnt sich!

Buchempfehlungen des Autors

Baiersbronner Winter-Wanderguide

Startpunkt Parkplatz Glashütte Buhlbach/Haltestelle Glashütte
Öffentliche Verkehrsmittel

Bus: Haltestelle Glashütte Buhlbach

hier gelangen Sie zur Fahrplanauskunft

Parken

Parkplatz Glashütte Buhlbach

Downloads