Tipp Winterwandern

Schöne Aussichten ins winterliche Murgtal

Schwierigkeit Leicht
Länge 9.9 km Dauer 03:00 h
Aufstieg 256 m Abstieg 270 m
Höchster Punkt 614 m Niedrigster Punkt 486 m

Aktueller Hinweis

Wir möchten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit bitten, die aktuellen Corona-Verordnungen und Hygienevorschriften auch beim Wandern zu beachten. Bitte beachten Sie die Verordnungen auch an beliebten Rastmöglichkeiten und vermeiden Sie größere Menschenansammlungen.

Eigenschaften aussichtsreich, Streckentour, Einkehrmöglichkeit, suitableforfamilies, Weg geräumt
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Die Wanderung beginnt an der S-Bahn-Haltestelle in Heselbach. Hier queren Sie zunächst die Bundesstraße B 462 in Richtung Standort Grundwaldweg, Grundwald und laufen dann bergauf am Waldrand entlang und weiter in Richtung Grundwaldhütte. An der Grundwaldhütte biegen Sie links ab zum Wannengründle und zur Heselbacher Hütte. Genießen Sie hier den schönen Blick über das obere Murgtal. Nun folgt der Streckenverlauf entlang des Murgtalwanderwegs (blaue Raute) Richtung Röswald und Gläserberg. Immer wieder begleitet von herrlichen Ausblicken in das Murgtal geht es vorbei an der Bäumlesäckerhütte in Richtung Rauhwäldle bis zum Standort Schönegründ/Wasserbehälter. Am Standort Rauhwäldle. Vorbei an der Bäumlesäckerhütte geht es in Richtung Rauhwäldle. Hier haben Sie die Möglichkeit die Wanderung zu verkürzen. Biegen Sie hierzu links ab in Richtung Murgtalstraße. Wenn Sie die Wanderung wie beschrieben fortsetzen möchten, gehen Sie weiter geradeaus zum Standort Schönegründ/Wasserbehälter. Vom Waldrand aus geht es bergab der Besenfelder Straße entlang in Richtung Schönegründ. Die Besenfelder Straße mündet in die Schönegründer Straße. Biegen Sie hier links ab und folgen der Schönegründer Straße ca. 1,5 km bis diese in der Murgtalstraße mündet. Überqueren Sie am Hotel Sonne die Murgtalstraße und gehen Sie über die Murgbrücke weiter zur S-Bahn-Haltestelle in Röt.
Sicherheitshinweis Die Winterwanderwege werden ab einer Schneehöhe von 10 cm geräumt.
Ausrüstung Auf allen geräumten Waldwegen kann Rutsch- und Eisgefahr bestehen. Für einen sicheren Halt können Sie im Wander-Informationszentrum Eiskrallen ausleihen.
Tipp des Autors Es besteht die Möglichkeit stündlich um hh:35 mit der S-Bahn nach Heselbach zurück zu fahren.
Buchempfehlungen des Autors Baiersbronner Winter-Wanderguide
Startpunkt S-Bahnhaltestelle Heselbach
Öffentliche Verkehrsmittel

S-Bahnhaltestelle Heselbach

S-Bahnhaltestelle Röt

hier gelangen Sie zur Fahrplanauskunft

Parken Parkplätze bei den S-Bahn Haltestellen Röt oder Heselbach

Downloads