Tipp Radfahren

Pfinztaler Radrundweg

Schwierigkeit Mittel
Länge 25.8 km Dauer 01:58 h
Aufstieg 328 m Abstieg 346 m
Höchster Punkt 268 m Niedrigster Punkt 126 m
Auf einer Rundfahrt mit dem Fahrrad durch die Gemeinde Pfinztal alle Ortsteile erkunden, Wissenswertes zur Geschichte erfahren, die Natur erkunden und auf den Hügeln die herrlichen Ausblicken über Felder, Wiesen und Wälder genießen, das können Sie bei einer Tour auf dem Pfinztaler Radrundweg. Was Sie benötigen ist ein verkehrssicheres Fahrrad (kein Rennrad) und keine Angst vor einigen längeren Steigungen. Insgesamt sind ca. 450 m Höhenmeter auf dem ca. 27 Kilometer langen Rundkurs zu bewältigen. Teilweise handelt es sich um geschotterte Wege, auf denen besondere Vorsicht geboten ist. In die nachfolgend beschriebene Radtour kann in jedem Pfinztaler Ortsteil eingestiegen werden.
Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, Einkehrmöglichkeit, kulturell / historisch
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Die Broschüre zum Pfinztaler Radrundweg mit einer Beschreibung der Sehenswürdigkeiten finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Pfinztal

Wegbeschreibung

Bahnhof Berghausen (nördlicher Bahnsteig des S-Bahnhofs) - Rittnertwald - Thomashof - Kleinsteinbach - Söllingen - Stranzenberg - Wöschbach - Reiterhof - Berghausen.

Der Radrundweg führt größtenteils über das in ganz Baden-Württemberg einheitlich in grün ausgeschilderte Haupt- und Nebenroutenradnetz.

Tipp des Autors Kehren Sie auch in die heimischen Gaststätten und Naturfreundehäuser ein. Pausenmöglichkeiten bieten sich genug.
Startpunkt Bahnhof Berghausen
Öffentliche Verkehrsmittel Erreichbar mit der Stadtbahn S5 - Haltestellen Berghausen Bahnhof
PKW Anfahrt mit dem Auto über die B10 und B293
Parken Parkplätze stehen nur in begrenztem Umfang im Bereich der Haltestelle Bahnhof Berghausen zur Verfügung.

Downloads