Häufige Suchbegriffe

Tipp Wanderungen

Oppenau: Sagenrundweg Allerheiligen Wasserfälle und Klosterruine

Schwierigkeit Leicht
Länge 3.6 km Dauer 01:30 h
Aufstieg 113 m Abstieg 119 m
Höchster Punkt 628 m Niedrigster Punkt 515 m
Schöne Wanderung durch die sagenumwobenen Allerheiligen Wasserfälle, zu der Klosterruine über die Engelskanzel zurück zum Ausgangspunkt.
Eigenschaften aussichtsreich, geologische Highlights, Rundtour, Einkehrmöglichkeit, kulturell / historisch
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Auf dem Sagenrundweg findet ihr verschiedene Tafeln, auf denen die Sagen rund um die Allerheiligen Wasserfälle sowie der Klosterruine Allerheiligen aufgeschrieben sind.

Der Weg führt auf über 250 Stufen entlang der sieben Kaskaden zur wildromantischen Klosterruine Allerheiligen.

Wegbeschreibung

Wir überqueren die Straße und betreten den Eingang zu den Wasserfällen Allerheiligen, die schönsten und höchsten naturbelassenen Wasserfälle des Schwarzwaldes. Wir durchsteigen nun die wildromantischen Wasserfälle, welche bereits im 19. Jahrhundert mit Leitern erschlossen wurden. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde dann die jetzige Streckenführung mit Treppen erschlossen. Bei Hochwasser bieten diese Wasserfälle ein ganz besonders reizvolles Naturschauspiel, bei dem die Besucher an manchen Stellen auch "berieselt" werden. Am oberen Ausstieg folgen wir wieder dem Forstweg und erreichen den Standort Schwarzwaldverein Ehrenmal welches sich rechts oben befindet. Von dort wandern wir weiter an den Standort "Am Zierteich".

Wir befinden uns bereits auf dem Gelände des ehemaligen Klosters "Allerheilgen". Im Gewölbe des ehemaligen "Roßstalles" befindet sich heute eine Ausstellung über die Geschichte des Klosters sowie ein Modell der Klosteranlage. Bis zur Klosterruine sind es nun nur noch wenige Schritte. Neben der Klosterruine Allerheiligen befindet sich auch der "Klosterhof", welcher zur Einkehr einlädt. Wir verlassen wieder das Kloster und laufen zurück zum Klosterkiosk. Dort biegt der "Sagenrundweg" links ab zum Standort "Engelskanzel" Wir folgen dem Weg bis zur Engelskanzel, welche oberhalb der Wasserfälle liegt und eine herrliche Aussicht ins Lierbachtal sowie auf die Wasserfälle bietet. Dann geht es immer weiter der Ausschilderung des Sagenrundwegs folgend bis wir wieder zum Ausgangspunkt, den Wasserfällen, gelangen.

Sicherheitshinweis Im Winter sind die Wasserfälle aufgrund der Witterung gesperrt.
Ausrüstung Wanderschuhe sind von Vorteil.
Tipp des Autors Kehren Sie ein im Klosterhof Allerheiligen.
Buchempfehlungen des Autors

Klosterruine Allerheilgen: Führer von Yvonne Istas, erschienen im Deutschen Kunstverlag München Berlin

Die Sagen des Renchtals - von Willi Keller

Startpunkt Parkplatz Wasserfälle Allerheiligen
Öffentliche Verkehrsmittel Von Oppenau mit der Panoramalinie 7125 an Wochenenenden und Feiertagen von Mai - November. Bis zur Haltestelle "Allerheiligen"
PKW

Von Oppenau her kommend der K5370 durchs Lierbachtal folgend bis zum Parkplatz an den Wasserfällen Allerheiligen.

Über die B500 (Schwarzwaldhochstraße) an der Abzweigung Ruhestein nach Allerheiligen abbiegen. Dann folgen Sie der Straße bis zum Parkplatz gegenüber der Wasserfälle.

Parken Großer Parkplatz bei den Wasserfällen Allerheiligen sowie oberhalb der Klosterruine.

Downloads