Häufige Suchbegriffe

Tipp Wanderungen

Hochschwarzwald - Wutachschlucht

Schwierigkeit Mittel
Länge 12.6 km Dauer 04:30 h
Aufstieg 373 m Abstieg 458 m
Höchster Punkt 662 m Niedrigster Punkt 566 m
Wegbeschaffenheit:
Forstwege, schmale Pfade, Schluchtensteige

Sehenswürdigkeiten:
Die Wutachschlucht ist eine der letzten ursprünglichen Wildflusslandschaften in Mitteleuropa und in ihrer Art einmalig auf dieser Welt.

Einkehrmöglichkeiten:
Schattenmühle, Bad Boll, Wutachmühle

Höhenprofil:
Ausgangspunkt 650 m
Höchster Punkt 650 m
Endpunkt 570 m


Wutachschlucht
Schattenmühle - Bad Boll - Schurhammerhütte - Wutachmühle
Neben dem Einstieg durch die Lotenbachklamm ist dies bei den Wanderern, die eine Halbtagswanderung durch den wohl beliebtesten Teil der Wutachschlucht planen, die am meisten frequentierte Einstiegsstelle in die Schlucht.
Eigenschaften Etappentour, Einkehrmöglichkeit, geologische Highlights, Deutsches Wandersiegel, Streckentour, kulturell / historisch, botanische Highlights
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Hier beginnt der wohl interessanteste Abschnitt der Wutachschlucht. Sie gehen an hohen Felswänden entlang, begegnen der Wutach mal rechts mal links. Sie entdecken eine noch unberührte Natur, die Sie sicherlich fasziniert. Unterwegs lädt der Rastplatz Schurhammerhütte zum Ausruhen ein (Bitte beachten Sie, dass die Schurhammerhütte nicht bewirtschaftet ist und daß bei der vorhandenen Grillstelle kein Brennholz vorhanden ist). Wandern Sie nun weiter bis zur Wutachmühle über Stege, schmale Wege, mal hoch oben, mal tief unten durch eine schöne und bizarre Natur.
Startpunkt Schattenmühle
PKW Bus / Bahnverbindungen in den Orten

Downloads