Häufige Suchbegriffe

Tipp Radfahren

Dreisamtal Radwanderweg

Schwierigkeit Leicht
Länge 38.9 km Dauer 02:39 h
Aufstieg 372 m Abstieg 372 m
Höchster Punkt 455 m Niedrigster Punkt 265 m
Familienfreundliche Tour mit wenigen Steigungen direkt aus der Stadt ins schöne Dreisamtal. Tolle Ausblicke in den Schwarzwald und Bademöglichkeiten an der Dreisam, im Schwimmbad Kichzarten oder im Strandbad Freiburg. Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten und Spielplätze am Wegesrand.
Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, Einkehrmöglichkeit, suitableforfamilies
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Zwischen Kirchzarten und Oberried ist eine kleiner Anstieg zu bewältigen.

Der Radweg ist überwiegend asphaltiert.

Wegbeschreibung

Beginn der Radtour am Hauptbahnhof in Freiburg (Alternativ: Bahnhof Himmelreich). Wir fahren links vorbei am Dorint-Hotel in die Wilhelmstraße. In der Wilhelmstraße radeln wir 150m bis zur Belfortstraße in die wir nach links einbiegen. Jetzt geht es immer geradeaus über den Werderring, zur Rempartstraße, vorbei an der Albert-Ludwig-Universität. Wir kreuzen die Kaiser-Joseph-Straße, (links sehen wir das Martinstor), radeln weiter die Wallstraße entlang und kommen dann an die Kreuzung „Greiffeneckring/Wallstraße“ . Links sehen wir das Schwabentor. Wenn wir nach rechts blicken sehen wir die Schwabentorbrücke.

Weiter geht es auf dem Dreisamuferradweg auf der rechten Seite der Dreisam. An der Sandfangbrücke kommen wir sowieso wieder zusammen. Für Familien mit Kindern ist es vielleicht besser den Radweg an der Dreisam zu nehmen, weil dort keine Autos fahren.

Weitergeht es zur Sandfangbrücke, die wir überqueren, und nach der Brücke links in den Fahrradweg einbiegen und an der Dreisam entlang radeln. linker Hand sehen wir das Kloster " Karthaus " ,

Rechts der Dreisam sind die Sportanlagen der Universität. Wir fahren weiter am der Stadion des SC Freiburg vorbei (gegenüber der Arena sieht man die Jugendherberge) und nehmen den Weg unter der ehmaligen B 31 bis zum Ebneter Schloßsteg. Den Schloßsteg überqueren wir und fahren gerade aus zur Steinhalde. Der leichte Anstieg die Steinhalde hinauf meistern wir natürlich mit links. Am Ende der Steinhalde radeln wir den Wildbachweg entlang.

Nun geht es immer am Waldrand entlang bis zur der Abzweigung nach Attental. Es geht rechts weiter bis nächsten Abzweigung, "Fohrenbühl". Wir radeln jetzt weiter den Fohrenbühl entlang, bis zur Abzweigung nach Wittental. Dort geht es wieder rechts weiter, und nach ungefähr 200m links hinein in die Strasse die nach Stegen führt. Man muss sich immer nach den ausgewiesenen Beschilderungen halten. In Stegen überqueren wir die Landstrasse und nehmen die Strasse nach Kirchzarten. Nach 100m geht es nach links den Weg entlang nach Oberbirken. Von dort aus nehmen wir die Strasse nach Burg am Wald. Danach geht es ein Stück in Richtung Ibental, etwa 150m, dann links in die Strasse nach Buchenbach. Bei der Abzweigung nach Buchenbach, geht es schräg über die Landstrasse und dann rechts den Radweg entlang nach Himmelreich. In Himmelreich angekommen machen wir eine längere Pause in der Gaststätte "zum Himmelreich"

Danach geht es gestärkt wieder weiter. Wir radeln hinter dem Gasthof unter der B31 durch und halten uns nach der Brücke rechts. Vorsicht, es geht sehr steil den Radweg hinunter. Man sollte an dieser Stelle nicht Power geben. Der Radweg geht jetzt nach Burg-Höfen und von dort aus nach Kirchzarten. Kurz vor Kirchzarten geht der Radweg nach links weiter. Der Weg führt jetzt nach Oberried weiter. Wer will, kann die Laurntius Kapelle, oben am Berg besuchen. Kurz vor Oberried in Weilersbach radeln wir rechts über das Flüßchen "Brugga" . Nach 100m geht es dann rechts weiter in Richtung Kirchzarten. Jetzt richten wir uns wieder nach dem Zeichen für der Dreisamtalradweg. Wir kommen dann nach Dietenbach und radeln weiter nach Neuhäuser. Von dort aus geht den Radweg nach Frb.-Kappel. Der Weg führt uns jetzt nach Frb.-Littenweiler, am Hotel "Zum Löwen" vorbei, an der Höllental Bahn entlang zum Bahnhof Littenweiler. Es gibt jetzt verschiedene Wege, die wir zur Innenstadt radeln können. Der schönste ist durch Littenweiler durch, in die Waldseestraße und zum Waldsee. Kurz nach dem Waldsee nicht über die bahngleise, sondern links in die verkehrsfreie Waldseestraße. Von dort bis zum Sternwaldeck und weiter zum HBF.

Zwischen Kirchzarten und Oberried ist eine kleiner Anstieg zu bewältigen.

Der Radweg ist überwiegend asphaltiert.

Tipp des Autors Im Sommer Badesachen mitnehmen.
Startpunkt Freiburg HBF
Öffentliche Verkehrsmittel Bahnhöfe entlang der Strecke: Freiburg Hbf, Kirchzarten Bahnhof oder Bahnhof Himmelreich
Parken Parkhaus am HBF, Parkplätze am Bahnhof Himmelreich

Downloads