Häufige Suchbegriffe

Tipp Wanderungen

Bettlerpfad: Abschnitt Staufen - Wittnau

Schwierigkeit Mittel
Länge 12.6 km Dauer 04:00 h
Aufstieg 241 m Abstieg 127 m
Höchster Punkt 401 m Niedrigster Punkt 280 m
Wandern mit der KONUS-Gästekarte - ideal möglich auf dem Bettlerpfad zwischen Staufen und dem Hexental. Eine abwechslungsreiche Tour mit herrlichen Ausblicken am Fuß des Schwarzwalds.
Eigenschaften aussichtsreich, kinderwagengerecht, Streckentour, Einkehrmöglichkeit, suitableforfamilies, kulturell / historisch
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Eine landschaftlich besonders reizvolle Tour ohne große Steigungen und technische Schwierigkeiten, die den Charakter des südlichen Breisgaus am Schwarzwaldrand bestens nahebringt: Weitläufige Wiesen, kühle Bachgründe, eindrucksvolle Laubwälder und beste Blicke hinüber zu Kaiserstuhl und Vogesen. Als Streckentour ideal zu kombinieren mit dem Bus 7208 bzw. 7240 der SBG

Wegbeschreibung

Von Staufen verläuft der Bettlerpfad über die Gotthard-Kapelle und die Schopbachhütte nach Bollschweil. Von dort aus sind es nur noch wenige Kilometer über die Mariengrotte und Gaisbühl nach Wittnau.Eine
Sicherheitshinweis für Kinderwagen-Nutzer: kurze Abschnitte sind auf Wiesenwegen, zwei Abschnitte auf eher schmalen Waldpfaden, zwei Holzbrücken, umfahrbare Stufen vor der Lourdes-Grotte Ehrenstetten
Ausrüstung für Kinderwagen-Nutzer: geländegängiger Buggy o.ä. empfehlenswert - kurze Abschnitte sind auf Wiesenwegen, zwei Abschnitte auf eher schmalen Waldpfaden, zwei Holzbrücken, umfahrbare Stufen vor der Lourdes-Grotte Ehrenstetten
Tipp des Autors zu den Öffnungszeiten des Bollschweiler Rathauses (www.bollschweil.de) lockt das Marie-Luise-Kaschnitz-Zimmer als Gedenkstätte der berühmten Schriftstellerin und "Tochter des Dorfs".
Buchempfehlungen des Autors Werner Kästle: Der Bettlerpfad - Schillinger Verlag, Freiburg
Startpunkt Bahnhof Staufen
Öffentliche Verkehrsmittel nach Staufen mit der Münstertalbahn ab Bad Krozingen, zurück von Wittnau mit der SBG-Linie 7208 über Ehrenkirchen Raiffeisen-Platz - dort teilweise Direktbus (7240) nach Staufen oder aber 7208 bis Bahnhof Bad Krozingen und mit der Münstertalbahn nach Staufen.

Downloads