Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

6. Wiesentäler Kulturwochen

Informationen

Die 6. Wiesentäler Kulturwochen finden vom 15. Oktober bis zum 1. November 2021 statt. Wir freuen uns sehr, unserer einheimischen Künstlerin Renate Schmidt, im Rahmen der 6. Wiesentäler Kulturwochen, den Bürgersaal in Schönau für Ihre Ausstellung zur Verfügung stellen zu dürfen. Die Stadt Schönau lädt herzlich zur Vernissage am Freitag, 15.10 2021 um 20 Uhr im Bürgersaal mit anschließendem Umtrunk ein. Um Anmeldung unter info@schoenau-im-schwarzwald.de wird gebeten. Es gilt die 3G Regelung! Bitte bringen Sie den entsprechenden Nachweis beim Besuch der Vernissage und bei den weiteren Veranstaltungen mit. Renate Schmidt: Vom Anfang bis heute.... Renate Schmidt ist eine freischaffende Künstlerin seit über 30 Jahren, die sich v.a. der modernen Aquarelltechnik widmet. Im Laufe Ihrer künstlerischen Karriere kreierte sie unter anderem mehrere, hochwertige Kunstkalender. Ihre Bilder, die durch individuelle Rahmungen ganz besonders zur Geltung kommen, zeigte sie bei diversen Ausstellungen , wie z.B. im Schlössle Genzach-Wyhlen, im Landratsamt Lörrach, in der Kulturfabrik Schopfheim, im Hans-Thoma-Museum in Bernau und viele mehr. Dank ihrer außergewöhnlichen Kreativität konnte sie viele Auftragsarbeiten namhafter Firmen, meist aus der Region, hervorragend umsetzen. Die Ausstellung zeigt einen repräsentativen Querschnitt ihres künstlerischen Schaffens - vom Anfang bis heute. Öffnungszeiten: Freitag: 17 bis 19 Uhr, Samstag: 14 bis 16 Uhr, Sonntag: 13 bis 17 Uhr, Feiertag Allerheiligen: 13 bis 17 Uhr. Im Rahmen der 6. Wiesentäler Kulturwochen findet am Sonntag, 17.10.2021 um 11.15 Uhr ein Matinée der Musikschule Oberes Wiesental statt. Der Eintritt ist frei.

Mehr anzeigen »

https://www.schwarzwaldregion-belchen.de/

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.