Falstaff

Informationen

Für Sir John Falstaff ist das Leben ein großer Spaß: Er hat zwar ein Alkoholundein Geldproblem, aber mithilfe seiner Diener schon so einige Leute überden Tisch gezogen. Nachdem er den verstockten Dr. Cajus ausgenommenhat, will er in der Annahme, völlig unwiderstehlich zu sein, mit Alice und Meggleich zwei vorteilhaft verheiratete Damen um den kleinen Finger wickeln,um an das Vermögen ihrer Männer zu gelangen. Aber er macht die Rechnungohne die fröhliche Frauengemeinschaft der Stadt Windsor, die beschließt,dem eingebildeten Ritter für seine Anmaßungen eine Lektion zu erteilen.Mit den kunstvollsten Schimpftiraden der Operngeschichte beschließt GiuseppeVerdi 1893 sein Bühnenschaffen. Nachdem ihn über 50 Jahre lang kein Sujet mehr zurKomposition einer heiteren Oper hatte bewegen können, überzeugte ihn Arrigo Boitosscharfsinniges Libretto, sich dieser Gattung wieder zuzuwenden: Falstaff wird vomfettleibigen Säufer zum entspannten Lebenskünstler aufgewertet und hat in der berühmtenSchlussfuge mit seinem Lebensmotto Alles auf Erden ist Spaß, der Mensch istals Narr geboren sogar das letzte Wort.Musikalische Leitung: Robin DavisInszenierung: Thomas MünstermannSolistinnen und Solisten des Theaters PforzheimChor und Extrachor des Theaters PforzheimBadische Philharmonie Pforzheim
Mehr anzeigen »

Online Ticket

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.