Häufige Suchbegriffe

Haslach im Kinzigtal © Tourist-Info Haslach

Haslach im kinzigtal entdecken

Aus Tradition kulturell.

städtleflair

Der perfekte Tag:
Haslach im Kinzigtal

Zugegeben, das dominierende kulturelle Erbe des Kinzigtals ist sicherlich der Bollenhut. Aber Haslach zeigt, dass es weit mehr als ihn gibt. Im kleinen Marktstädtchen wird Tradition nicht nur groß geschrieben, sondern auch gelebt.

Container

Ganz schön dunkel hier drin.

Mats Heller, 7 Jahre im Bergwerk "Segen Gottes"

Der Vormittag

Gelebte Kultur

Idealer Ausgangspunkt für Ihren perfekten Tag ist die Tourist-Information am Rande der Altstadt, in der Sie neben einem Altstadtplan auch viele weitere Informationen für Ihren Besuch erhalten. Im alten Kloster erwartet Sie ein spannendes Museum: das Schwarzwälder Trachtenmuseum. Schwarzwald ist mehr als nur Bollenhut. Die Vielfalt der Trachten im Schwarzwald sollten Sie einfach gesehen haben. Schon das Gebäude und die Räumlichkeiten des Alten Kapuzinerklosters mit Refektorium, Kreuzgang und Mönchszelle werden Sie beeindrucken. Die Besuchszeit hält sich dabei in Grenzen, in einer guten halben Stunde haben Sie sich in dem kleinen, aber schmucken Museum einen Überblick verschafft. Danach haben Sie genügend Zeit durch die historische Fachwerkaltstadt mit ihren malerischen Wohn- und Handwerkergassen zu bummeln. Das vielfältige Einkaufsangebot im kleinen Städtchen wird Sie dabei überraschen!

Haslach kann sich glücklich schätzen, als Kleinstadt ein hervorragendes gastronomisches Angebot vom Metzgerimbiss über "gut bürgerlich" bis zur gehobenen Küche anbieten zu können.

Im Trachtenmuseum kann die reichte Kultur der Region bewundert werden
Im Trachtenmuseum kann die reichte Kultur der Region bewundert werden – © Martin Weinbrenner

Der Nachmittag

Unter Tage

Im Mittelalter gab es im Kinzigtal über 400 Silberbergwerke und eines davon hat für Sie geöffnet: das Besucherbergwerk "Segen Gottes". Silberführende Fluss- und Schwerspatgänge in seltener Schönheit, Kristalldrusen, Sinter und Stalaktiten, wie sie sonst kaum ein anderes Besucherbergwerk in Baden-Württemberg aufweisen kann, werden Sie begeistern. Wer nicht so gerne unter Tage geht, der findet in Haslach zahlreiche weitere Alternativen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch im literarischen Museum "Freihof" von Heinrich Hansjakob, einer Wanderung zum Aussichtsturm Urenkopf, einer Besichtigung der Gedenkstätte Vulkan, dem Wald- und Erlebnispfad Bächlewald oder einem Abstecher auf dem Panoramaweg Süd...

Der besondere Tipp
Mit über 100 Markttagen im Jahr bezeichnet sich Haslach nicht umsonst als die Marktstadt im Kinzigtal. Wöchentlich findet am Samstag der große Wochenmarkt in der Hauptstraße statt, einmal im Monat ist Flohmarkt, besonders beliebt sind die fünf im Jahr verteilten traditionellen Jahrmärkte und die Landfrauen der Region erweitern an vier Terminen den Wochenmarkt mit Hofprodukten und saisonalen Spezialitäten. Die Termine finden Sie hier.

Bergwerk "Segen Gottes" war und ist bedeutungsvoll für die Region
Bergwerk "Segen Gottes" war und ist bedeutungsvoll für die Region – © Tourist-Information Haslach im Kinzigtal
  • weitere Infos

    Alle Informationen zu Haslach im Kinzigtal finden Sie hier.

    jetzt erleben
  • Prospekte

    Bestellen Sie hier Ihre Prospekte von Haslach im Kinzigtal.

    jetzt bestellen
Haslach im JKinzigtal

Interaktiv durch Haslach im Kinzigtal: Jetzt die 360-Grad-Panorama-Tour erleben!

jetzt erleben
nachhaltig durch den Schwarzwald

Auch in Haslach im Kinzigtal erhältlich: die KONUS-Gästekarte als Ihre Mobilitätskarte für freie Fahrt mit Bus und Bahn durch den gesamten Schwarzwald.

KONUS-Vorteile