Häufige Suchbegriffe

ins markgräflerland

Markgräflerland.

farbrausch

Markgräflerland

Wo auf den Wetterkarten Deutschlands oft freundliches Wetter vorhergesagt wird, erstreckt sich südlich von Freiburg bis nach Basel das Markgräflerland. Hier können Sie idyllische Winzerdörfer mit südlichem Ambiente besichtigen oder den Spuren von Kelten, Römern und Alemannen folgen.

Container
  •  Tourismusgemeinschaft 
    Markgräflerland

    Weitere Informationen zur Region finden Sie hier.

    Markgräflerland
  • Ferienregion Münstertal-Staufen

    Detaillierte Informationen zur Region finden Sie hier.

    Münstertal-Staufen
Container

Die Toskana Deutschlands

Wein, Sonne & heiße Quellen

Prächtige Weinberge, ein mildes Klima, hügelige Landschaften und Flachland zugleich: Die Vorstellung, dass den Margrafen von Baden diese Region besonders ans Herz wuchs, fällt nicht schwer. Ihnen verdankt die Region bis heute ihren Namen. Für einen Farbenrausch sorgen im Frühling im Eggener Tal die Blüten von 14.000 Kirschbäumen. Nicht nur Wein und Sonne erwärmen das Herz im Markgräflerland. Wärme kommt auch aus den Tiefen der Erde: Heiße Quellen sprudeln in den Heilbädern Badenweiler, Bad Krozingen und Bad Bellingen. Hier, im Einflussbereich der französischen und schweizerischen Küche, funkeln auch viele gastronomische Sterne. Gemütliche Einkehr zu einem Hock bieten aber auch die vielen Landgasthäuser oder die Straußenwirtschaften, die hauseigene Weine und Spezialitäten auftischen. In den Hügeln zwischen Rheinebene und Schwarzwald gedeihen neben dem typischen Wein des Markgräflerlandes, dem Gutedel, verschiedene Burgunderweine von bester Qualität. Der Gutedel wurde 1780 von Großherzog Markgraf Karl Friedrich von Baden aus dem schweizerischen Vevey ins Markgräflerland gebracht. Heute wird er auf etwa 50 Prozent der 3.000 Hektar Reben zwischen Weil am Rhein und Freiburg-St.Georgen angebaut. Am besten lernt man den Wein, die Küche und die Landschaft zu Fuß auf dem "Markgräfler Wiiwegli" kennen.

Unsere Tipps für das

Markgräflerland

Hier finden Sie Orte, Sehenswertes und Tourenvorschläge im Markgräflerland.

Auggen

Im Herzen des Markgräflerlandes, zwischen Freiburg und Basel.Eine kurze Wegstrecke nur zu den heilkräftigen Thermen Badenweiler, Bad Bellingen und …

Heilbad

Bad Bellingen

Gelegen im Markgräflerland, als einer der sonnenreichste Orte Deutschlands, bietet Ihnen Bad Bellingen ein unvergessliches Urluabserlebnis. Durch die …

Heilbad

Bad Krozingen

Bad Krozingen liegt 10 Kilometer südlich von Freiburg, am Rande des Schwarwaldes, mitten im Markgräflerland. Hier liegt Europa vor der Tür: Denn in …
Blick von Burg Baden in Badenweiler

Heilbad

Badenweiler

Badenweiler auf der Sonnenseite des südlichen Schwarzwalds im Herzen des Markgräflerlands. 1700 Sonnenstunden im Jahr, Höhenlage 425 m, mildes …

Ballrechten-Dottingen

In eine sanfte Rebhügellandschaft mit dem 440 m hohen Castellberg idyllisch eingebettet, ist das schmucke Winzerdorf Ballrechten-Dottingen.

Binzen

Zwischen dem sanften Markgräfler Hügelland im Westen und Osten und der sich nach Süden weit öffnenden Landschaft der Rheinebene nahe der Stadt …

Bollschweil

Bollschweil und St. Ulrich liegen ca. 8 km von der Breisgaumetropole Freiburg im Breisgau entfernt und ca. 6 km von Bad Krozingen und Staufen.

Buggingen

Buggingen mit seinen Ortsteilen Seefelden und Betberg ist eine traditionelle Winzergemeinde, umgeben von Weinbergen, Wiesen, Wald und Obstanlagen.

Efringen-Kirchen

Efringen-Kirchen ist die südwestlichste Gemeinde in Baden-Württemberg und wurde im Zuge der Gemeindereform am 01.10.1974 aus den Gemeinden …
_Z4J3255-MK40.JPG

Ehrenkirchen

Die ausgedehnte Gemarkungsfläche erstreckt sich von der Rheinebene über die Vorbergzone bis zu den Höhen des Schauinslandes in den Schwarzwald …

Eschbach

Idealer Ausgangspunkt zum Entdecken und Genießen.Verwöhnt von mediterranem Klima, umrahmt von sanften Höhenzügen des Südschwarzwaldes, die …
Malteserschloss aus der Luft

Heitersheim

Heitersheim ist herrlich gelegen im Markgräflerland zwischen Rhein und Schwarzwald im lieblichen Tal des Sulzbaches im Dreiländereck …
Historische Dampfeisenbahn 'Kandertalbahn'

Kandern

Im sonnenverwöhnten Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und der Schweiz.

Lörrach

Lörrach müssen sie einfach erleben: es ist perfekt platziert im sonnigen Markgräflerland - zwischen Basel, dem Elsass mit den Vogesen und dem …

Müllheim

Müllheim (Baden) das Herz des Markgräflerlandes, liegt zwischen Freiburg und Basel, im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz.

Ort mit Heilstollenkurbetrieb

Münstertal

Anreise mit dem Auto: Autobahn A5 Frankfurt-Karlsruhe-Basel, Ausfahrt Bad Krozingen, über Staufen nach Münstertal. Autobahn A81 Stuttgart-Singen, …

Neuenburg am Rhein

Zwischen Freiburg im Breisgau und Basel/Schweiz direkt an der A5 gelegen, befindet sich Neuenburg am Rhein. Neuenburg am Rhein ist ein idealer …