31.08.2021

Zu-Meldung zu Europa-Park und SC Freiburg

Mit „begeisterter Zustimmung und Freude“ haben Geschäftsführer Hansjörg Mair und die Vorsitzenden der Schwarzwald Tourismus GmbH (STG), Landrätin Dorothea Störr-Ritter und Landrat Frank Scherer, auf das Namenssponsoring des Europa-Park für das neue Stadion des SC Freiburg reagiert. 

Europa-Park Stadion

Europa-Park Stadion – © Europa-Park

Aufsichtsratsvorsitzender Frank Scherer, zugleich Landrat des Ortenaukreises, erklärte: „Der Europa-Park als Freizeit- und Kulturmetropole ist einer unserer stärksten Partner. Deshalb bin ich sehr froh über den neuen Stadionnamen, der gesamte Schwarzwald als Tourismusdestination wird davon profitieren.“

STG-Geschäftsführer Hansjörg Mair hob auf die langjährige Partnerschaft mit dem SC Freiburg ab. „Ich freue mich, dass der Europa-Park mit seinem Engagement quasi nahtlos das Namenssponsoring der Schwarzwald Tourismus GmbH und ihrer Partner fortsetzt.“

Die Schwarzwald Tourismus GmbH war mit der FWTM Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG von Oktober 2014 bis Juni 2021 Namenssponsor für das „Schwarzwald-Stadion“ des SC Freiburg. Sie hatten für ihr Engagement für das „alte“ SC-Stadion fünf Partner an die Dreisam geholt: die Hochschwarzwald Tourismus GmbH mit dem Liftverbund Feldberg, die Hermann Wein Schwarzwälder Genuss-Manufaktur aus Freudenstadt-Musbach, JULABO Temperiertechnik aus Seelbach, die Schleith-Gruppe für Tief-, Straßen- und Ingenieurbau aus Waldshut-Tiengen sowie den Hydraulik-Spezialisten AHP Merkle aus Gottenheim.   

Container