09.12.2020

Schwarzwald Tourismus dankt der Bergwacht Schwarzwald

Von der Arbeit der Bergwacht Schwarzwald und ihren Rettungseinsätzen profitieren Einheimische und Urlauber gleichermaßen. Die Schwarzwald Tourismus GmbH (STG) in Freiburg würdigt deshalb den Einsatz der ehrenamtlichen Bergretter mit einem besonderen Weihnachtsgeschenk: einem Scheck über 4.000 Euro zur Finanzierung einer Rettungsdrohne mit Wärmebildkamera.

Rettungsdrohne für die Bergwacht Schwarzwald

(von links): STG-Geschäftsführer Hansjörg Mair; Timon Ebert, Fachbereichsleiter Information und Kommunikation bei der Bergwacht Schwarzwald; Landrätin Dorothea Störr-Ritter; Adrian Probst, Landesvorsitzender der Bergwacht Schwarzwald und Bürgermeister von St. Blasien

Hansjörg Mair, der Geschäftsführer der Dachorganisation für den Tourismus in der gesamten Ferienregion: „Wir verzichten dafür wieder auf Weihnachtspräsente an unsere Gremien und Partner. Die Arbeit der Bergwacht ist von unschätzbarem Wert in der gesamten Region, nicht nur im Tourismus.“ 

Mit Landrätin Dorothea Störr-Ritter als Vorsitzende der STG-Gesellschafterversammlung überreichte er am Mittwoch (9. Dezember 2020) im Kompetenzzentrum Tourismus in Freiburg einen Scheck über 4.000 Euro an den Landesvorsitzenden der Bergwacht Schwarzwald, St. Blasiens Bürgermeister Adrian Probst. Dieser dankte den Touristikern für die damit verbundene Wertschätzung: „Die Einsätze der Bergwacht Schwarzwald haben sich in jüngster Zeit immer mehr von den touristischen Hotspots in fast jeden Ort im Gelände verlagert. Damit stieg auch die Zahl sehr aufwändiger und komplexer Einsatzlagen, etwa die Suche nach Personen, die sich verlaufen haben oder nicht mehr weiterkonnten. Mit der Drohne und der Wärmebildkamera können unsere Such- und Bergungsteams noch schneller helfen.“

Landrätin Dorothea Störr-Ritter dankte den ehrenamtlichen Bergrettern für die zahlreichen Einsätze auch während der Corona-Pandemie: „Selten waren auch abgelegene Wander-, Rad- und Mountainbike-Wege so stark frequentiert, ähnliches wird bald für Loipen, Pisten und Schneeschuh-Trails gelten.“ Landrat Frank Scherer als Vorsitzender des STG-Aufsichtsrats pflichtete ihr bei: „Die Arbeit der Bergwacht ist damit für die Sicherheit aller Menschen in der Region noch wichtiger geworden.“ 

Mehr Infos zur Ferienregion Schwarzwald gibt es unter www.schwarzwald-tourismus.info, mehr Infos zur Bergwacht Schwarzwald unter www.bergwacht-schwarzwald.de

Container