04.02.2022

Eyecatcher: die "Schwarzwalduhr des Jahres 2021"

So dekorativ hat noch keiner eine Kuckucksuhr fürs Wohnzimmer gestaltet: Die „Bilder-Uhr“ von Selina und Andreas Kreyer von der Uhrenmanufaktur „Rombach & Haas“ in Schonach ist „Schwarzwalduhr des Jahres 2021“. Die auf traditionelle Art gebaute Kuckucksuhr verbirgt sich hinter einer gebürsteten Aluminiumplatte, auf die das klassische Motiv in intensiven bunten Neonfarben gedruckt ist – nur der weißlackierte Kuckuck öffnet zum traditionellen Ruf sein Türchen im modischen Wandbild. Das vereint auf 90 x 60 Zentimeter die Anklänge an alte Schilderuhren mit einer stylischen Interpretation des Schwarzwaldklassikers. 

Selina und Andreas Kreyer von Rombach und Haas Schonach

Selina und Andreas Kreyer von Rombach und Haas Schonach – © Schwarzwald Tourismus

Seit gut 300 Jahren werden Schwarzwälder Uhren in nahezu alle Welt verkauft: Ursprünglich als bemalte Schilderuhr, ab Mitte des 18. Jahrhunderts mit Kuckuck. Mitte des 19. Jahrhunderts zog der Kuckuck in ein „Bahnwärterhäuschen“ ein, später unters Walmdach eines Schwarzwaldhofes. Seit gut fünfzehn Jahren ruft er auch aus modern designten Kastenuhren in bunten Farben. Wie kreativ die Uhrmacherszene heute ist, belegt das Sieger-Exemplar von „Rombach & Haas“. 

Die Wahl wurde von der Schwarzwald Tourismus GmbH in Kooperation mit dem „Verein die Schwarzwalduhr“ (VdS) ausgelobt. Pandemiebedingt konnten die 18 eingereichten Exemplare aus sechs Schwarzwälder Traditionsbetrieben nur online präsentiert werden. Auf der Seite www.schwarzwalduhr-des-jahres.info warben die Hersteller mit je drei Modellen um Gunst und Stimme von Uhren-Liebhabern und Schwarzwaldfans. „Rombach & Haas“ war mit drei modernen Varianten vertreten. Bei den weiteren 15 Modellen handelte es sich um klassische Uhrengehäuse mit Motiven voller Naturszenen, Trachtenpärchen und stilisiertem Leben rund ums Schwarzwaldhaus.

Im Abstimmungszeitraum Juli bis Dezember 2021 wurden rund 2400 Stimmen abgegeben – jede siebte entfiel auf die Gewinneruhr. Unter allen Teilnehmern der Online-Wahl wurde eine wertvolle Kuckucksuhr im klassischen Design der Siegerfirma 2020, „Hekas“ aus Schonach, verlost.

Infos zur Uhrenmanufaktur „Rombach & Haas“ unter www.black-forest-clock.de

-----

Hintergrund

Der „Verein die Schwarzwalduhr“ (VdS) hat es sich seit 1987 zur Aufgabe gemacht, die Beliebtheit dieses regionaltypischen Zeitmessers aufrecht zu erhalten. Seit 2001 wird dazu die „Schwarzwalduhr des Jahres“ gekürt. Normalerweise sind die Uhren während des Wettbewerbs ausgestellt, 2021 erfolgte die Wahl pandemiebedingt erstmals online. Die 12 für den Wettbewerb 2022 eingereichten Uhren werden vom 18. Mai bis 6. November 2022 im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach zu sehen sein. Mehr Infos zum „Verein die Schwarzwalduhr e.V.“, Sommerbergstraße 2, 78136 Schonach, unter Tel. 07722.1757, www.v-ds.org

Container

    Hier geht es zur Fotodatenbank.
    Dort steht Ihnen weiteres Bildmaterial zur Verfügung.

    zum Login