Am Schwarzwaldrand gedeihen weltbekannte Weine

Die Ferienregion Schwarzwald gilt vielen als „Deutschlands schönste Genießerregion“ und ist zugleich das Anbaugebiet für einige der besten Weine. Über 29 Restaurants im Dreiländereck zur Schweiz und zu Frankreich leuchten 2018 insgesamt 37 Michelin-Sterne, mehr als 800 Gault-Millau-Hauben schmücken über 50 Küchen, mit 124 Feinschmeckerpunkten sind 46 Restaurants ausgezeichnet.

Dazu kommen 389 Varta-Diamanten für 207 Gasthöfe, Restaurants und Hotelküchen sowie 598 Kochlöffel im Aral-Schlemmeratlas für 244 Betriebe. Statistisch gesehen findet sich in jedem Schwarzwald-Ort mindestens ein Restaurant oder Gasthof mit einem ausgezeichneten Küchenchef.

Wer den Schwarzwald kennt, weiß, dass an seinem Westrand einige der besten deutschen Weine gedeihen. Mehr als 12.500 ha der knapp 15.400 ha großen Weinanbaufläche Badens bilden am Fuß von Deutschlands höchstem Mittelgebirge quasi den „Wein-Schwarzwald“. Nur Badische Weine gehören in Deutschland zur EU-Weinbauzone B. Sie erfüllen damit von Haus aus die gleichen hohen Standards wie Weine aus der Champagne, Jura, Loire oder Savoie.

Am intensivsten lassen sich Spätburgunder, Müller-Thurgau, Ruländer/Grauburgunder, Riesling/Klingelberger, Gutedel, Weißburgunder, Silvaner, Regent und Gewürztraminer und Chardonnay bei einer der zahlreichen „Kulinarischen Weinwanderungen“ direkt in den Rebbergen verkosten.

Besonders intensiv lernen „Wein-Wanderer“ die Weinbaubereiche von Ortenau, Breisgau, Kaiserstuhl, Tuniberg oder Markgräflerland kennen. Zum Beispiel auf dem rund 80 Kilometer langen „Markgräfler Wiiwegli“ zwischen Weil am Rhein und Freiburg. Oder auf dem 103 Kilometer langen "Ortenauer Weinpfad". Pauschalangebote mit Gepäcktransport gibt es unter www.wandern-schwarzwald.info  

Wein- und Winzerfeste laden während der Saison an vielen Orten zum Probieren der badischen Rebsorten ein.

Mehr Infos und Termine bei der Schwarzwald Tourismus GmbH, Heinrich-von-Stephan-Str. 8b, 79100 Freiburg, Tel. 0761.89646-93 sowie unter www.badische-weinstrasse.de

  Weinschwarzwald.doc 131,50 kB
blank

Bildbeschreibung:

 

 

Copyright

© TI Eichstetten ; „Foto frei zur Veröffentlichung nur in Verbindung mit einer redaktionellen Berichterstattung über den Schwarzwald“

Bitte melden Sie sich an um Pressebilder herunterzuladen!  hier gehts zur Anmeldung »