Häufige Suchbegriffe

Das offizielle Ferienradio für den Schwarzwald

Einfach immer Urlaub! Das ist das Motto von Deutschlands erstem und einzigem Ferienradio. SCHWARZWALDRADIO - Classic Hits & Super Oldies - sendet im DAB+-Netz in ganz Deutschland, weltweit im Web und als App als offizielles Ferienradio für die Urlaubsregion Schwarzwald. Der thematische Schwerpunkt liegt bei touristischen Themen rund um Urlaub, Freizeit, Hotellerie und Gastronomie, Kultur und Veranstaltungen.

Container
Das offizielle Ferienradio für den Schwarzwald

Wirtschaft in der Region

Schwarzwald fördern

Classic Hits & Super Oldies, dazwischen News, Tipps und Veranstaltungen aus der Ferienregion Schwarzwald - stimmen Sie sich auf ihren Urlaub in unserer Region ein.

Wir sind Partner der STG, weil wir sowohl von der Landschaft und Vielfalt des Schwarzwaldes als auch von der ungeheuren Strahlkraft der Marke überzeugt sind. Unsere Überzeugung geht sogar so weit, dass wir der Region einen eigenen, touristisch ausgerichteten Radiosender gewidmet haben: Schwarzwaldradio.

Markus Knoll, Geschäftsführer Schwarzwaldradio

Geschäftsführer

Markus Knoll

 

 

Der Geschäftsführer von Schwarzwaldradio im Interview.

Herr Knoll, was macht das Schwarzwaldradio für Sie aus und wie kam es dazu?

Markus Knoll: Wir hatten Lust darauf, deutschlandweit ein neues Radioformat zu etablieren. Mit einer Musikmischung, die so in Deutschland einmalig ist und mittlerweile von Garmisch bis Flensburg von vielen Menschen geschätzt wird. Dazu haben wir uns entschlossen, mit Ausnahme der kurzen Weltnachrichten, komplett auf negative Schlagzeilen und Schreckensmeldungen zu verzichten. Das Leben im Allgemeinen ist oft schön und im Urlaub ganz besonders. Da soll man sich auch beim Radiohören einfach mal entspannen können.

Sie sprechen von einer „einmaligen Musikmischung“. Was steckt dahinter?

Knoll: Viele Radiostationen reden nur über den größten Musikmix – wir spielen ihn tatsächlich. Über 20.000 Titel stehen zur Auswahl, darunter viele Songs, die sonst völlig zu Unrecht nirgends im Radio laufen. Deshalb nennen wir uns auch „Deutschlands größte Jukebox“. Bei Schwarzwaldradio gibt es viele hörbare Sondersendungen, wie „Legenden live“, „Soulkitchen, „Country Club“ oder die „Uwe Carsten-Show“. Und wenn unsere Hörer mal einen Musikwunsch erfüllt haben wollen, genügt eine Whatsapp direkt ins Studio an 0173/1043333.

Stimmt es, dass man für Selfies bei Schwarzwaldradio Geld bekommt?

Knoll: Ja, so ungefähr – nämlich Schwarzwaldtaler! Um sich Taler zu verdienen, schicken uns die Hörer „Schwarzwald-Selfies“, also Schnappschüsse aus ihrem Urlaub oder sie fotografieren sich zu Hause mit Produkten, die aus dem Schwarzwald stammen. Oder sie empfehlen unser Programm bei Freunden und Bekannten oder geben die Wetterdaten vor ihrer Haustür durch. Bei vielen Gelegenheiten lassen sich die Bonuspunkte im Programm sammeln wie Rabattmarken beim Einkauf an der Kasse. Die gesammelten Taler können dann auf www.schwarzwaldtaler.com in tolle Prämien eingetauscht werden: vom Übernachtungsgutschein im Luxushotel, über ein Wein- oder Schinkenpräsent aus dem Schwarzwald bis hin zu Eintrittskarten, zum Beispiel für den Europa-Park.

Also kann man auch zuhause in Ganzweitwegdorf Schwarzwaldtaler sammeln? Wie kann man denn dort Schwarzwaldradio empfangen?

Knoll: Aber ja. Schwarzwaldtaler lassen sich mit Schwarzwaldradio fast überall verdienen. Am besten empfängt man das Gute-Laune-Programm mit unserem Technisat Digitalradio in der „Schwarzwald-Edition“. Das kann alle UKW- und dab+ Programme empfangen – hat aber eine Bollenhuttaste. Wer die drückt, landet zuverlässig im Wohlfühlurlaubssound von Schwarzwaldradio. Ansonsten ist Schwarzwaldradio auf dab+ in ganz Deutschland zu empfangen, natürlich auch über web, den Radioplayer oder über unsere kostenlose App. Das garantiert Urlaubsfeeling und die Eindrücke aus unserer Ferienregion so lange wie gewünscht.

Weitere Informationen: www.schwarzwaldradio.com

Das erste und einzige Ferienradio empfangen Sie bundesweit auf dab+.

Markus Knoll, Jahrgang 1969, ist zwar in Bayern geboren – aber da seine Oma in Müllheim im Markgräflerland lebte, ist er schon früh immer wieder in den Schwarzwald gereist. Der Moderator lebt in Offenburg und ist seit 2003 Geschäftsführer von Schwarzwaldradio/Hitradio Ohr.