Häufige Suchbegriffe

Höllentalbahn Ravennabrücke © Chris Keller / STG

Mobilität.

Schwarzwald-Gästekarte und KONUS

Seit mehr als 20 Jahren gibt es die „Schwarzwald-Gästekarte“. Dazu haben sich zahlreiche Tourismusgemeinden aus der gesamten Ferienregion zusammengeschlossen, die gegenseitig ihre Kur- und Gästekarten anerkennen und somit ihr örtliches Kur- und Feriengebiet auf den ganzen Schwarzwald ausdehnen.

Container

Die Schwarzwald-Gästekarte erhält jeder Übernachtungsgast, der Kurtaxe bezahlen muss, bei Anmeldung von den Gastgebern oder der Tourist-Information vor Ort. Die Inhaber der Schwarzwald-Gästekarte profitieren in der Regel von Ermäßigungen auf ortseigene Einrichtungen wie Museen, Schwimmbäder und sonstige Sport- und Freizeitanlagen.  

Die schwarzwaldweit gültigen Angebote der Schwarzwald-Gästekarte mit allen detaillierten Informationen der beteiligten Gemeinden und Ermäßigungen sind im Schwarzwald Gäste-Journal, der offiziellen Gästezeitung der Schwarzwald Tourismus GmbH, aufgeführt. Das Journal erscheint dreimal jährlich. Der Gast erhält das Journal vor Ort in seiner Unterkunft und bei der Tourist-Information seines Ferienortes.

Beteiligungsmöglichkeit

Schwarzwald Gästekarte

Die Schwarzwald-Meldescheine können nur online hier im Schwarzwald-PartnerNet mit Ihrem Ortslogin bestellt werden. Falls Ihr Ort für die Online-Bestellung noch nicht freigeschaltet ist, lassen Sie uns dies bitte wissen. Bitte beachten Sie, dass RIECO für telefonische Bestellungen, die nicht über das OnlineBestellportal eingehen, eine Bearbeitungsgebühr erhebt. 

  • Der Grundeintrag (2 Zeilen Ortseintrag + 2 Zeilen Info zu den Angeboten) beträgt pro Gäste-Journal-Ausgabe 51,33 € zzgl. 19 % MwSt.
  • Bei allen drei Ausgaben zusammen sind das 154 € Grundbeitrag zzgl. 19 % MwSt. Der entsprechende Betrag für diesen Grundeintrag wird durch die Schwarzwald Tourismus GmbH abgerechnet.
  • Alles was über den Grundeintrag hinausgeht wird direkt durch den Schwarzwälder Boten abgerechnet (jede weitere Zeile 10 € zzgl. 19 % MwSt.).

Die Schwarzwald-Gästekarte erhält jeder kurtaxpflichtige Gast des Schwarzwaldes automatisch bei seiner Anmeldung. Sie ersetzt die örtliche Kurkarte und erlaubt ermäßigte Eintritte in zahlreiche Einrichtungen des gesamten Schwarzwaldes. Die SchwarzwaldCard hingegen ist eine kostenpflichtige Kaufkarte, die innerhalb der Saison vom 01.04. – 31.03. des Folgejahres freien Eintritt und freie Fahrt bei allen teilnehmenden Attraktionen erlaubt.

Die Firma RIECO Druck & Daten GmbH & Co. KG ist Partner der Schwarzwald Tourismus GmbH für die Produktion der Schwarzwald-Meldescheine. Es gibt jährlich zwei Sammelbestelltermine zu Sonderkonditionen für die Meldescheinproduktion, die zum 01.04. und 01.10.

Ansprechpartner der RIECO Druck + Daten GmbH & Co. KG:

Manfred Opp

Tel. +49 6359.9340-41

Email: manfred.opp@rieco.de

Ansprechpartner bei der Schwarzwald Tourismus GmbH:

Jasmin Bächle

Tel. +49 761.89646-82

Email: baechle@schwarzwald-tourismus.info

 

Mit der KONUS-Gästekarte fahren Gäste kostenlos mit Bus und Bahn in allen neun Verkehrsverbünden, sofern sie in einem von rund 9.000 Gastgebern in aktuell 148 Ferienorten im Schwarzwald übernachten. Im Folgenden finden Sie alles Wissenswerte für Gastgeber und Partner:

Logo Schwarzwälder Bote

Gästekartenangebot

Schwarzwald Gäste-Journal

Orte, die über einen Eintrag im Gäste-Journal Urlaubern aus anderen Orten signalisieren wollen, dass bei Ihnen die Schwarzwald-Gästekarte gilt, sollten sich direkt an den Schwarzwälder Boten wenden:

 

Saskia Mutschler

Schwarzwälder Bote Medienvermarktung Südwest GmbH

saskia.mutschler@schwarzwaelder-bote.de
www.schwarzwaelder-bote.de

Tel. 07423/78-304


 

Ihre Ansprechpartnerin

Für Sie da

Jasmin Bächle

KONUS / SchwarzwaldCard

Telefon +49 761.89646-82


Kontakt