Straße der Demokratie - Der Weg zur Freiheit

Hier im Südwesten begann, was im 20. Jahrhundert mit der Verabschiedung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland seinen Höhepunkt fand: Das Hambacher Fest (im Mai 1833, bei Neustadt an der Weinstraße), die Badische Verfassung von 1818 sowie die Badische Revolution von 1848/49 markieren Orte und Geschehnisse der deutschen Demokratie- und Revolutionsgeschichte. Nicht irgendwelche Orte, sondern die Wiege der deutschen Demokratie.

Das Projekt wurde von den Städten Karlsruhe und Offenburg im Jahr 2005 initiiert und begann offiziell am 7. September 2007 mit der Vorstellung des Reiseführers "Die Straße der Demokratie". Die Ferienstraße ist ingesamt 550 km lang, beginnt an der Paulskirche in Frankfurt am Main und endet in Lörrach bei Basel. Dort rief Gustav Struve am 21.9.1848 die Deutsche Republik aus.

An verschiedenen Punkten entlang der Route können Sie herausragenden Persönlichkeiten auf die Spur kommen und an den entscheidenden Schauplätzen Geschichte hautnah erleben:

  • Frankfurt: Paulskirche
  • Karlsruhe: Demokratiegeschichte, Bundesgerichtshof
  • Mannheim: Schloss, Geburtsstadt der demokratischen Arbeiterbewegung
  • Neustadt/Weinstraße: Schloss, Hambacher Fest
  • Offenburg: Offenburger-Salmen-Führung
  • Philippsburg: historischer Gasthof „Zum Weinberg“ und „Zum Einhorn“
  • Rastatt: Bundesfestung, Schloss, Denkmal
  • Sinsheim: Geburtshaus Franz Sigel, hist. Gasthaus „Zum Schwarzen Bären“, Museum
  • Lörrach: Grenzstadt, Dreiländermuseum

Und auch der Genuss regionaler Spezialitäten kommt nicht zu kurz: Edle Weine und würzige Biere erfrischen in historischen Gasthäusern und Herbergen, die damals zu den bevorzugten Versammlungsorten der Kämpfer und Vordenker zählten.

Freiburg

Die Schwarzwaldhauptstadt hat viel zu bieten – ganz gleich, ob Sie sich bei einem Bummel in der historischen Altstadt für die Kultur und Geschichte der Stadt begeistern, in einem der vielen Cafés und gemütlichen Kneipen verweilen oder sich von der badischen Küche und Gastlichkeit verwöhnen lassen. Um einen ersten Eindruck dieser geschichtsträchtigen Großstadt zu bekommen, bietet es sich an, die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt anzuschauen und sich mit der Stadtgeschichte und den berühmten Bächle vertraut zu machen.

Weiter lesen...

Karlsruhe

Karlsruhe ist sehr wohlfeil, angenehm und freundlich“, schrieb 1861 der Komponist Richard Wagner an seine Frau Minna. Ein Urteil, dem sich heute noch die Gäste in Karlsruhe gerne anschließen. Das liegt zum einen sicherlich am milden Klima: Karlsruhe ist eine der wärmsten Städte Deutschlands und auch eine der sonnigsten. Aber vor allem die Freundlichkeit und Herzlichkeit der Karlsruher haben es den Gästen angetan.

Weiter lesen...

Lörrach

Lörrach – grenzenlose Lebensart!

Lörrach verdient in jeder Hinsicht das Prädikat: außergewöhnlich! Eine Stadt von überraschender Vielfalt, lebendig und liebenswert, liegt Lörrach im Wiesental zwischen Basel, dem Elsass und dem Schwarzwald. Die Möglichkeiten für Genießer und Entdecker sind so nahe liegend wie grenzenlos. Diese Offenheit prägt auch die Atmosphäre der Stadt und die Lebensart der Menschen. Mit fast 50.000 Einwohnern präsentiert sich Lörrach als attraktive Einkaufsstadt und glänzt mit dem regionalen Angebot- auf den Marktplätzen der Stadt und Ortsteile bieten Direktvermarkter ihre Erzeugnisse an.

Weiter lesen...

Offenburg

Offenburg – macht Lust auf Stadt.

Die Stadt zwischen Rhein und Reben liegt umrahmt von malerischen Weinbergen inmitten der Ortenau. Zum einen attraktive Einkaufsstadt und Flaniermeile im historischen Stadtkern, zum anderen eine Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten, die es zu erkunden gilt.

Weiter lesen...

Rastatt

Flüsse bringen Leben in eine Stadt. Rastatt liegt gleich an zwei Ufern, dem des Rheins und der romantischen Murg. Die Große Kreisstadt Rastatt lädt alle Gäste der Stadt in ein modernes, weltoffenes und gastfreundliches Barockjuwel mit Flair ein.

Weiter lesen...

Unterkunft suchen

   Detailsuche »