Container

Genuss- und Wanderfreuden vereint die „Weinerlebnistour“: In der Vinothek können sich Genießer mit zwei Flaschen Wein, Gläsern und Knapperzeug eindecken. Dann geht es entlang des Weinlehrpfades direkt in die Rebberge, unterwegs gilt es, sein (Wein-)Wissen an 15 Stationen zu testen. In versteckten Gläsern wartet jeweils eine Frage mit drei Antwortmöglichkeiten. Eine Tourenkarte weist den Weg. Die richtig erratenen Buchstaben ergeben das Lösungswort, mit dem man in der Winzergenossenschaft eine Flasche Rotwein als Belohnung mit nach Hause nehmen darf. Unterwegs bieten sich immer wieder traumhafte Ausblicke, etwa auf die imposante Hochburg oder den 1243 Meter hohen Kandel.

Weinerlebnistour Winzergenossenschaft Buchholz/Sexau
Weinerlebnistour Winzergenossenschaft Buchholz/Sexau – © Hubert Bleyer

 

Wer einfach nur in eine kleine „Weinfühloase“ eintauchen möchte, darf es sich in den „Weinsüden“-Liegestühlen auf der grünen Wiese hinter dem preisgekrönten WG-Gebäude gemütlich machen. Eine kleine Stärkung darf man gerne mitbringen, den passenden Wein gibt es natürlich vor Ort, Beratung inklusive.

Die Winzergenossenschaft Buchholz/Sexau bittet darum, sich an die geltenden Corona-Beschränkungen zu halten. Also keine große und bunt gemischte Wandergruppe, sondern Corona-bedingt nur zu zweit, mit dem Partner, der eigenen Familie oder eines weiteren Haushalts auf Genießertour gehen.

Mehr Infos bei der Winzergenossenschaft Buchholz/Sexau unter Tel. 07681.24646, www.wgbuchholz.de