Häufige Suchbegriffe

Ostereier an Osterbrunnen

Bunt und lecker.

ostereier

Ostern im Schwarzwald

Sie planen, Ihren Osterurlaub in der Ferienregion Schwarzwald zu verbringen? Vielerorts laden Kirchen zu besonderen Gottesdiensten ein, in der Karwoche können Sie auf einem "Kreuzweg" entlanggehen. Oder Sie schlendern gemütlich über Ostermärkte. Ausgestellt und verkauft werden bunt bemalte Eier, kunstvolle Gegenstände aller Art, gefertigt aus Holz, Keramik, Salzteig, Glas und anderen Materialien. Bewundern Sie geschmückte Osterbrunnen, die manche Dörfer in bunten Farben aufleuchten lassen. Wir haben tolle Ideen und Ausflugstipps für Sie zusammengestellt. 

Container

Veranstaltungen

Was ist los an Ostern?

Aufgrund der aktuellen Entwicklung können wir nicht gewährleisten, dass alle geplanten Veranstaltungen, Ausstellungen und Gästeführungen in der Ferienregion Schwarzwald stattfinden. Bitte informieren Sie sich direkt beim jeweiligen Veranstalter oder bei der jeweiligen Gemeinde oder dem Ort, wo die Veranstaltung stattfindet.  

Wandern und Innehalten

Themenwege

Um sich das Ostergeschehen, die Passion und die Auferstehung Christi,  bewusst zu machen, empfiehlt es sich, auf einem Kreuzweg entlangzugehen: Tafeln an Stationen entlang des Weges erklären den Leidensweg Christi. Unser Tipp: In zahlreichen Klostergärten sind liebevoll geschmückte Kreuzwege aufgebaut. Dafür bitte vorher vor Ort informieren.

Osterbrunnen Ihringen und ehrenamtliche Helfer

G'schichtle

Aus dem Schwarzwald

Highlights

Unsere Tipps

Ob ein Abstecher in den Freizeitpark, eine Wanderung auf einem Genießerpfad oder ein entspannter Stadtbummel. Hier finden Sie Tipps für Ihren Osterurlaub in der Ferienregion Schwarzwald. 

Kirche & Tradition

Oster-Gottesdienste

Ostergottesdienste finden traditionell am Morgen des Ostersonntags statt. Ein besonderes Highlight ist das Erleben der Osternacht an Karsamstag in den katholischen Kirchen in der gesamten Region. Manchmal gibt es die Möglichkeit, mit einem Osterfeuer in den Tag zu starten. Bitte informieren Sie sich bei der jeweiligen Kirchengemeinde an Ihrem Ort.

Container