Häufige Suchbegriffe

Straße

jetzt entdecken

Kurventraum.

silentrider

Motorrad fahren

Für Motorradfahrer sind die kurvenreichen und aussichtsreichen Straßen im Schwarzwald ein Paradies. Sie finden unter den Gastgebern zahlreiche Motorradfreunde.

Container

Rücksichtsvolles Fahren

Die Lärmbelastung durch die vielen Motorradfreunde im Sommer hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Wir raten daher allen Bikern zu rücksichtsvollem Fahren. Also bitte runter vom Gashahn, keine hohen Drehzahlen. Übrigens lässt sich die Landschaft untertourig fast noch besser genießen! Und die Ruhe-suchenden Gäste und Gastgeber werden es Ihnen danken.

Hoch- und Panoramastraßen

So unterschiedlich wie die Landschaft, ist das Fahrvergnügen auf den Hoch- und Panoramastraßen, in den Tälern und durch die Schluchten. Im südlichen Schwarzwald schlängelt sich das Albtal fast 30 km von Albbruck am Hochrhein hinauf zur Domstadt St. Blasien. Oder das Murgtal im nördlichen Schwarzwald: Mehr als 30 km weit windet sich Kurve um Kurve von Gernsbach am Westrand des Schwarzwaldes aufwärts nach Baiersbronn unweit von Freudenstadt auf der Ostseite des Gebirges. Ideal für eine Tour auf dem Motorrad.

Ein Muss für sportliche Kurvenfreaks ist eine Fahrt auf den Schauinsland. Das von 1923 bis 1984 ausgetragene ADAC-Schauinsland-Rennen hat die ehemalige Bergrennstrecke berühmt gemacht. Auf nur 12 km sind 173 Kurven zu meistern, ehe an der 800 Meter höher gelegenen Bergstation am Gipfel des Freiburger Hausbergs das Bike ausrollt.

Die beliebtesten touristischen Straßen

  • Die legendäre Schwarzwaldhochstraße von der Rheinebene bis nach Freudenstadt führt 65 km weit über die schönsten und aussichtsreichsten Höhen des nördlichen Schwarzwaldes.
  • Die 70 km lange Panoramastraße zwischen Waldkirch im Elztal und dem Höhenluftkurort Hinterzarten oberhalb des Höllentals begeistert im Süden alle, die sich an sanften Kurven und weiten Ausblicken berauschen können.
  • Besonders verführerisch ist eine Biker-Tour entlang der Badischen Weinstraße zwischen Weil am Rhein im Süden und Karlsruhe im Norden der Region. Auf 160 km führt sie in hügeligen Kurven durch die berühmten Weinlandschaften Badens, zu ausgezeichneten Restaurants, idyllischen Weinorten und typischen Straußwirtschaften.
  • Ein Tipp für Liebhaber von Schwarzwald-Klischees: das Kinzigtal im mittleren Schwarzwald. Von hier aus führen viele schmale Seitentäler vorbei an den typischen Schwarzwaldhöfen auf luftige Höhen. Die Fachwerkstädtchen Gengenbach, Haslach oder Wolfach bieten geführte Touren, laden zu Bikertreffen ein und geben Tipps für Strecken und Unterkünfte.
Silent Rider

Silent Rider

Die Freiheit auf dem Bike genießen - aber rücksichtsvoll. Die Initiative "Silent Rider" setzt sich für ein genussvolles Motorrad-Erlebnis für alle ein.

Container