Zur Beta Version

herz.erfrischend.echt.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf die neue Website des Schwarzwald und lassen sie sich von Schwarzwald Ikonen, persönlichen Empfehlungen und Tipps inspirieren. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck der Vorabversion unserer Internetseite, die nun Stück für Stück wächst. Willkommen im Schwarzwald - treten Sie ein.

Vorabversion entdecken aktuelle Version »

Berge

Die Ferienregion Schwarzwald hat ein überwältigendes Bergpanorama zu bieten. Mehrere Gipfel überragen mit 1000 Metern Höhe die Landschaft. Beim Wandern, Klettern oder Radfahren können Sie bei gutem Wetter herrliche Ausblicke über die Region genießen - sogar bis in die Alpen hinein. Zu den höchsten Erhebungen zählen beispielsweise der Feldberg, Schauinsland, Hornisgrinde, der Belchen oder der Kandel.

Bergbahnen und Lifte befördern auch weniger sportliche Besucher auf die Gipfel. Mit dem Auto oder auch per Bus und Bahn gelangen Sie ebenfalls zu den Aussichtsplattformen. Dort finden sich auch gute Ausgangspunkte für Wanderungen in die nähere Umgebung.

Aussichtsturm Urenkopf

frei zugänglich / immer geöffnet

Am höchsten Punkt des Haslacher Hausbergs, des „Urenkopfs“, erhebt sich auf 554 Meter Höhe der „Urenkopfturm“, eine schlanke Schönheit mit 183 Stufen, die einen hervorragenden Rundumblick über den Mittleren Schwarzwald bietet bis hin zum Rheintal, den Vogesen und dem Kandel bei Freiburg.

Weiter lesen...

Baiersbronn-Obertal - Schliffkopf

frei zugänglich / immer geöffnet

Vom Schliffkopf aus sieht man an klaren Tagen bis ins Rheintal, in die Vogesen nach Frankreich und in den mittleren Schwarzwald.

Weiter lesen...

Berghaus Hochblauen

Das Berghaus Hochblauen verfügt über die schönste und höchste Terrasse mit Aussicht im Markgräflerland. An schönen lauen Sommerabenden können Sie auf unserer Terrasse reservieren und genießen Sie einen beindruckenden Sonnenuntergang über dem Markgräflerland bis hin zu den Alpen und den Vogesen.

Weiter lesen...

Blößling

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Blößling gilt als einer der ruhigsten Gipfel des Schwarzwaldes. Gelegen zwischen Hasenhorn und Hochkopf bietet er für Wanderer und Mountainbiker herrliche Möglichkeiten.

Weiter lesen...

Brandenkopf mit Aussichtsturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Brandenkopf mit Aussichtsturm und Berggaststätte.
Der Brandenkopf wird als einer der schönsten Aussichtsberge des Schwarzwaldes bezeichnet. Mit seiner Höhe von 945 m ragt er aus der umliegenden Landschaft zwischen den Tälern der Kinzig, des Harmersbachs, der Rench und der Wolf empor.

Weiter lesen...

Das Hasenhorn

frei zugänglich / immer geöffnet

Hoch über der Schwarzwaldstadt Todtnau, liegt in 1020 m Höhe der Erlebnisberg das Hasenhorn. Mit der Sesselbahn geht es in 10 Minuten Fahrt auf das Hasenhorn, von wo uns der Wanderweg talwärts bis nach Todtnau führt. Unterwegs gibt es neben der schönen Aussicht noch einiges zu erleben.

Weiter lesen...

Der Belchen

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Belchen ist durch seine majestätische Kuppelform und der Rundsicht einer der schönsten Berge des Schwarzwaldes. Der Belchen (1414 m hoch) hat aufgrund seines breit-behäbigen Aussehens etwas Geheimnisvolles und Mystisches an sich - wie ein Stiernacken.

Weiter lesen...

Der Blauen

frei zugänglich / immer geöffnet

Der höchste Gipfel des Markgräflerlandes. Der 1165 m hohe Blauen mit Aussichtsturm ist der höchste Gipfel des Markgräflerlandes und einer der höchsten Berge des Südschwarzwaldes.

Weiter lesen...

Der Dachsberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Dachsberg. Der Berg "Dachsberg" zwischen Wittenschwand und Wolpadingen.

Weiter lesen...

Der Hochkopf

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Hochkopf (1263 m.ü.d.M) ist der "Hausberg" von Todtmoos.

Weiter lesen...

Der Kandel

frei zugänglich / immer geöffnet

Der 1.241 m hohe Kandel ist der höchste Berg des Mittleren Schwarzwalds und liegt zwischen Waldkirch und St. Peter. Der große Kandelfelsen ist ein beliebtes Revier für Kletterer und verfügt über zahlreiche Routen der meisten Schwierigkeitsgrade.

Weiter lesen...

Der Lindenberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Lindenberg – Wallfahrtsstätte und Ausflugsziel von St. Peter – bietet einen unvergleichbar schönen Blick ins Iben- und Eschbachtal. Die dort befindliche Pilgergaststätte wird seit 01.11.2017 wieder betrieben. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 11.00-18.00 Uhr. Montag Ruhetag

Weiter lesen...

Der Stübenwasen

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Stübenwasen ist mit 1.386 m der fünfthöchste Berg im Schwarzwald.

Weiter lesen...

Dinkelberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Wehr. Der Dinkelberg zählt zu den wichtigen Naherholungsgebieten um Wehr.

Weiter lesen...

Engelssteig

frei zugänglich / immer geöffnet

Das Thema Wein, Granit und Holz sowie Landschaftspflege und Naturschutz wurde mit der Anlage des Erlebniswanderweges realisiert.

Ausgeschilderter Weg, steile Lage. Gutes Schuhwerk ist unbedingt erforderlich.

Weiter lesen...

Erlebniswelt Schlossberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Freiburger Schlossberg lädt mit seinen fantastischen Aussichten auf die Stadt und das Rheintal, den Spuren einer bewegten Geschichte und einer ausgezeichneten Gastronomie zum Wandern, Entdecken und Verweilen ein.

Weiter lesen...

Feldberg im Schwarzwald

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Feldberg ist mit 1.493 m der höchste Berg im Schwarzwald, von dem aus sich ein weiter Panoramablick eröffnet - bei gutem Wetter kann man sogar den Mont Blanc sehen. In der Feldbergregion liegt auch das größte und älteste Naturschutzgebiet Baden-Württembergs.

Weiter lesen...

Forbach-Bermersbach - Giersteine

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Einkerbungen auf den Felsbrocken, die auf einer wunderschönen Aussichtsplattform bei Forbach-Bermersbach aus der Landschaft ragen, gaben schon vielmals Anlass zu geheimnisvollen Spekulationen.

Weiter lesen...

Freiburg - Der Schauinsland

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Schauinsland erhebt sich 1284 Meter hoch vor Freiburgs Haustür. Er ist der Berg der Windbuchen. An seiner Westflanke überwindet die Schauinslandbahn auf 3600 m Länge einen Höhenunterschied von 746 m. Der Blick aus der Gondel reicht über die Rheinebene, den Kaiserstuhl bis in die Vogesen.

Weiter lesen...

Freudenstadt - Kienberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Kienberg (800 m über NN), der Hausberg von Freudenstadt, ist ein autofreies Wander- und Erholungsgebiet und seit 2008 auch Skulpturenpark.

Weiter lesen...

Gernsbach-Reichental - Orgelfelsen

frei zugänglich / immer geöffnet

Hoch über Reichental sind die Orgelfelsen zu finden, die die Natur im Laufe der Jahrtausende geformt hat. Ihre Form gibt Ihnen auch den Namen. Der Felsen liegt oberhalb von Gernsbach-Reichental und ist ein beliebtes Wanderziel.

Weiter lesen...

Gernsbach-Reichental - Rockertfelsen und Dachsstein

frei zugänglich / immer geöffnet

Die beiden markanten Felsformationen thronen hoch über dem Gernsbacher Stadtteil Reichental. Der Rockertfelsen liegt an beiden Premiumwanderwegen, der Murgleiter und der Gernsbacher Runde. Die Murgleiter führt auch am Dachsstein entlang.

Weiter lesen...

Herzogenhorn

Bernau. Rundblick vom Feinsten: Mit 1.415 Metern ist das Herzogenhorn der zweithöchste Gipfel der Ferienregion Schwarzwald und zugleich der Hausberg von Bernau. Weit schweift der Blick über die Bergwelt des südlichen Schwarzwalds bis hin zu den 140 Kilometer entfernten Alpen. Wer diesen Berg, die Aussicht und Stille genießen will, muss ihn sich erwandern, denn zu erreichen ist er ist nur zu Fuß.

Weiter lesen...

Hopfenberg und Talberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Hopfenberg und Talberg im Ortsteil Berghausen.

Weiter lesen...

Hornisgrinde

frei zugänglich / immer geöffnet

"Kahler Bergrücken, der auf seiner Höhe ein Moor trägt" so eine Deutung seines Namens

Weiter lesen...

Hörnleberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Mit seinen 905 Metern bietet der Hörnleberg eine fantastische Aussicht auf das Elztal.

Weiter lesen...

Kandel - Blocksberg im Schwarzwald

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Kandel - ideales Ausflugsziel im Sommer und im Winter

Weiter lesen...

Käpflefelsen und Goldene Kugel

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Käpflefelsen ist eine freistehende Felsnadel am Reutherberg unterhalb des Pavillons. Vom Wanderweg führt ein Steg über den Abgrund direkt zur Aussichtsplattform auf der Spitze. Die Goldene Kugel ist weithin sichtbar und wurde zusammen mit dem Steg Ende des 19. Jh. errichtet.

Weiter lesen...

Kupferberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Kupferberg ist der Hausberg des Wolftales mit einer atemberaubenden Aussicht

Weiter lesen...

Lemberg mit Lembergturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Lemberg ist mit 1015 m der höchste Berg der Schwäbischen Alb.

An klaren Tagen kann man bis zu den Alpen im Süden, dem Schwarzwald im Westen und dem Stuttgarter Fernsehturm im Norden sehen.

Weiter lesen...

Lochen

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Lochen ist ein Berg der südwestlichen Schwäbischen Alb, der einen Abschnitt des Albtraufs oberhalb des Balinger Stadtteils Weilstetten bildet.

Die beiden markantesten Punkte sind das Lochenhörnle (956 m ü. NN, meist nur als Hörnle bezeichnet) und der Lochenstein (963 m ü. NN). „Die Lochen heißt dabei die obere, steile Traufseite zwischen Schafberg und Hörnle.“ Der Name ist weiblichen Geschlechts.

Weiter lesen...

Loffenau - Teufelsmühle

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Teufelsmühle (mit Aussichtsturm und Wanderheim) ist der Hausberg von Loffenau. Er mißt 908 m.ü.NN. In der Nähe des Aussichtsturms befindet sich eine Höhengaststätte. Unterhalb der Teufelsmühle liegt der Startplatz des Drachenflugclubs Loffenau.Der Name ist historisch nicht belegt. Aus dem Zeitalter der Romantik erklärt sich wohl die Sage vom Müller, der sich gegen seine Seele vom Teufel eine Mühle bauen läßt.

Weiter lesen...

Marienkapelle in Höchenschwand

Höchenschwand. Die Marienkapelle wurde 1966 an einem der schönsten Aussichtspunkte in Höchenschwand erbaut. Von der Kapelle hat man einen wunderschönen Blick auf den Hotzenwald, das Feldberggebiet und die Schweizer Berge.

Weiter lesen...

Merkurberg und Merkurbergbahn

Gott Merkur ist Ihnen bekannt? Genauso göttlich ist der wunderschöne Rundblick vom gleichnamigen Hausberg Baden-Badens.

Weiter lesen...

Münstertal - Belchen

Majestätisch und schon von weitem unverkennbar überragt der Belchen mit seinen 1.414 m nicht nur das darunter liegende Tal, sondern auch die Region.

Weiter lesen...

Oberhohenberg Schörzingen

frei zugänglich / immer geöffnet

Auf der Spitze des Oberhohenbergs stand einst eine stolze Burg. Heute erinnert daran nur noch eine Ruine. Die Burg wurde, nachdem sie 1150 errichtet worden war, im Jahr 1449 von Soldaten der freien Reichsstadt Rottweil zerstört.

Weiter lesen...

Ranger-Tour am Belchen

Auf den Belchen, für viele der schönste Berg des Schwarzwalds, führt diese Tour mit dem Ranger des Biosphärengebiets Schwarzwald.

Weiter lesen...

Rohrhardsberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Der 1.155 Meter hohe Rohrhardsberg, gilt als Geheimtipp für Naturliebhaber und Erholungssuchende.

Weiter lesen...

Schlossberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Ob eine Zeitreise in die Gründungsgeschichte Freiburgs, ein Streifzug durchs Grüne, ein Sun-Downer über den Dächern der Stadt – der Schlossberg ist ein echter Lieblingsort.

Weiter lesen...

Schwarzwaldgaudi - Haberjockelshof

Schwarzwaldgaudi - Events und Rahmenprogramme für Kinder von 0-99 Jahren auf dem Haberjockelshof in Schwärzenbach.

Ihre Bestellgaststätte und Festscheune für Feierlichkeiten und Events

Weiter lesen...

Schwarzwaldhochstraße - Grinde-Hütte

Die Grinde-Hütte. Modernes Design trifft Schwarzwälder Tradition und lädt zum gemütlichen Einkehren und Verweilen ein.

Weiter lesen...

Seebach - Die Hornisgrinde

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Hornisgrinde im Südwesten Deutschlands ist mit 1164 Metern ü.d.M. der höchste Berg des Nördlichen Schwarzwaldes. Sie schmiegt sich wie ein übergroßer Brotlaib an den östlichen Rand der Rheinebene. Bei guter Sicht lässt sich der Turm des Münsters sehen.

Weiter lesen...

Seebach - Hohfelsen

frei zugänglich / immer geöffnet

Aussichtspunkt mit herrlicher Sicht auf Seebach und ins Rheintal

Weiter lesen...

Sommerberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Auch wenn eine Fahrt mit der Sommerbergbahn für viele schon Attraktion genug ist. Es gibt gute Gründe, den Sommerberg nicht nur zu erklimmen, sondern sich auch ein wenig inmitten dieser schönen Natur aufzuhalten: den Baumwipfelpfad besuchen, eine Runde mit dem Mountainbike durch den Bike Park drehen, eine Wanderung durch die weiten Fichten-Wälder unternehmen oder einen leckeren Heidelbeerpfannkuchen in der Grünhütte genießen.

Weiter lesen...

Spitzfelsen

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Spitzfelsen ist ein Aussichtspunkt direkt auf der Grenze zwischen Wolfach und Hausach.

Weiter lesen...

Wallfahrtskapelle Klingenzell

frei zugänglich / immer geöffnet

Wallfahrtskirche "Sieben Schmerzen Mariä"

Wunderschöner Aussichtspunkt mit Sicht über den Untersee!

Weiter lesen...

Wandern ohne Gepäck

frei zugänglich / immer geöffnet

Sorgenfrei das Wesentliche genießen - ohne schwere Last auf dem Rücken.

Weiter lesen...

Wanderparkplatz Haslach Vulkan

frei zugänglich / immer geöffnet

kostenloser Wanderparkplatz und Parkplatz für die KZ-Gedenkstätte Vulkan und für Besucher des Aussichtsturms auf dem Urenkopf

Weiter lesen...

Wolfenberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Wolfenberg oder Wolfsberg ist ein markanter Bergkegel nordwestlich des Stadtkerns. Mehrere Spazier- und Wanderwege führen auf seinen Gipfel. Der bequemste Weg nach oben führt sowohl von der Wolfacher als auch der Oberwolfacher Seite über den Hapbach.

Weiter lesen...

Unterkunft suchen

   Detailsuche »
Preisträger beim Deutschen Naturschutzpreis 2013 | Der Kurzfilm zeigt die Schönheit der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt im Schwarzwald und die Bedeutung von Wasser als Lebenselixier. | Idee, Kamera, Schnitt: Simon Straetker (www.simonstraetker.com)