Aussichtstürme

Wanderer bekommen im Schwarzwald häufig eine Dreingabe: den Aussichtsturm auf dem nächsten Gipfel mit Fernblicken, die schwärmen lassen.

Unsere zahlreichen Aussichtstürme auf den schönsten Ausflugsbergen verdanken wir in erster Linie dem Schwarzwaldverein. Seine Mitglieder zeigten nach 1880 fast schon eine Turmbauwut. Bis 1914 errichteten sie 62 Aussichtstürme. Einige davon stehen nicht mehr. Allerdings sind auch viele Türme aus jüngerer Zeit dazugekommen, so etwa auf der Hohen Warte bei Pforzheim, auf dem Eichberg bei Emmendingen oder das "Salzbüchsle" auf dem Schlossberg oberhalb Freiburg. Eine Auswahl besonders spektakulärer Aussichtspunkte gibt es hier.

Amalienruhe

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Amalienruhe, ein Aussichtspunkt direkt am Schluchsee, ist ein besonders idyllischer Ort.

Weiter lesen...

Aussichtsturm "Gedächtnishaus"

Aussichtsturm auf dem Mooswaldkopf. Herrliche Aussicht auf die Landschaft.

Weiter lesen...

Aussichtsturm Brend

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Brend ist mit 1.149 m der höchste Berg im Ferienland Schwarzwald.

Weiter lesen...

Aussichtsturm Dobel

Aussichtsturm mit weitläufiger Aussicht in alle Himmelsrichtungen. An guten Tagen genießt man den Panoramablick von den Vogesen bis zum Odenwald.

Weiter lesen...

Aussichtsturm Hohe Flum

frei zugänglich / immer geöffnet

Genießen Sie den herrlichen Rundblick vom Aussichtsturm Hohe Flum.

Weiter lesen...

Aussichtsturm Hohe Möhr

frei zugänglich / immer geöffnet

Herrliche Ausblicke vom Aussichtsturm Hohe Möhr

Weiter lesen...

Aussichtsturm Urenkopf

frei zugänglich / immer geöffnet

Am höchsten Punkt des Haslacher Hausbergs, des „Urenkopfs“, erhebt sich auf 554 Meter Höhe der „Urenkopfturm“, eine schlanke Schönheit mit 183 Stufen, die einen hervorragenden Rundumblick über den Mittleren Schwarzwald bietet bis hin zum Rheintal, den Vogesen und dem Kandel bei Freiburg.

Weiter lesen...

Aussichtsturm Windkraft

frei zugänglich / immer geöffnet

Aussichtsturm Windkraft
Gewann Schindlenbühl NN Höhe 485 m
Turm 29 m hoch
ganzjährig geöffnet

Weiter lesen...

Bad Liebenzell - Burg Liebenzell

Verschwundene Jungfrauen, Knochenberge und ein Riese, der es schaffte, ein ganzes Tal in Angst und Schrecken zu versetzen. Das ist die Sage der Burg Liebenzell und des Riesen Erkinger. Heute darf der Riese „seine Burg“ nur noch aus der Ferne beobachten.

Weiter lesen...

Bad Peterstal-Griesbach - Haberer Turm

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Haberer Turm ist ein beliebtes Wanderziel in Bad Peterstal-Griesbach.

Weiter lesen...

Badener Höhe

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Bergkuppe Badener Höhe wird von einem Turm aus Sandstein gekrönt. Sie liegt auf 1.002 m.ü. NN oberhalb des Forbacher Ortsteils Herrenwies, nahe der Schwarzwaldhochstraße /Sand.

Weiter lesen...

Baiersbronn - Rinkenturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Der geschichtsträchtige Aussichtsturm, der aus heimischem Bundsandstein erbaut wurde, erhebt sich eindrucksvoll über dem zu seinen Füßen liegenden Rinkenwall.

Weiter lesen...

Bismarckturm Ettlingen

Der Ettlinger Bismarckturm - ein lohnendes Ausflugsziel. Der Blick reicht weit über die Stadt hinweg über die Rheinebene bis zu den Vogesen und dem Pfälzer Wald.

Weiter lesen...

Brandenkopf mit Aussichtsturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Brandenkopf mit Aussichtsturm und Berggaststätte.
Der Brandenkopf wird als einer der schönsten Aussichtsberge des Schwarzwaldes bezeichnet. Mit seiner Höhe von 945 m ragt er aus der umliegenden Landschaft zwischen den Tälern der Kinzig, des Harmersbachs, der Rench und der Wolf empor.

Weiter lesen...

Buchkopfturm Oppenau

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Turm liegt steht auf dem Buchkopf oberhalb des Maisachtals und bietet einen herrlichen Ausblick über das Renchtal und die Rheinebene.

Weiter lesen...

Burg Husen

frei zugänglich / immer geöffnet

Markant thront die Ruine der Burg Husen über Hausach. Den Besucher erwartet ein grandioser Blick über das Kinzig- und Einbachtal, sowie auf den gegenüberliegenden Brandenkopf.

Weiter lesen...

Burgruine Alt Eberstein

frei zugänglich / immer geöffnet

Wo einst der Graf von Eberstein und später der Markgraf von Baden residierten, wartet heute ein romantisches Plätzchen im Burgcafé auf Ihren Besuch.

Weiter lesen...

Burgruine Bärenfels

frei zugänglich / immer geöffnet

Wehr. Die Burgruine Steinegg, auch Bärenfels genannt. Vom Burgfried aus genießt man eine herrliche Panoramasicht.

Weiter lesen...

Burgruine Werrach (Schlössle)

frei zugänglich / immer geöffnet

Wehr. Die etwas oberhalb von Wehr gelegene Burgruine Werrach (im Volksmund auch Schlössle genannt) wird von dem spannenden Sagenpfad umgeben.

Weiter lesen...

Calwer Torturm

Das Turmzimmer kann über 61 Stufen erreicht werden, bei klarer Sicht Fernblick bis ins Nagold- und Teinachtal.

Weiter lesen...

Carl-Netter-Aussichtsturm

frei zugänglich / immer geöffnet
Weiter lesen...

Castellbergturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Der 12 m hohe Aussichtsturm des Castellbergs bei Ballrechten-Dottingen ist vom Wanderparkplatz Castellberg etwa zehn Fußminuten entfernt. Der 1962 errichtete Turm bietet einen Blick auf die 65 Ortschaften in der Ebene. Im Südwesten lässt sich ein Blick auf Basel erhaschen. Im Westen stehen Tuniberg und Kaiserstuhl in der Oberrheinebene, mit den Vogesen im Hintergrund. Der Turm ist frei zugänglich.

Weiter lesen...

Der Hochkopf

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Hochkopf (1263 m.ü.d.M) ist der "Hausberg" von Todtmoos.

Weiter lesen...

Der Hochkopfturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Hochkopf liegt in einer Höhe von 1263 m und ist ein ideales Wandergebiet. Auf dem Hochkopfturm hat man eine fantastische Aussicht auf weitere Berge: Belchen, Feldberg, Vogesen und das Alpenpanorama.

Weiter lesen...

Der Lange

Er ist der einzige erhaltene Turm der mittelalterlichen Stadtbefestigung, der früher Wohnung der städtischen Hochwächter war und auch als Gefängnis diente.

Weiter lesen...

Der Lindenberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Lindenberg – Wallfahrtsstätte und Ausflugsziel von St. Peter – bietet einen unvergleichbar schönen Blick ins Iben- und Eschbachtal. Die dort befindliche Pilgergaststätte wird seit 01.11.2017 wieder betrieben. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 11.00-18.00 Uhr. Montag Ruhetag

Weiter lesen...

Eichbergturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Aussichtsturm steht auf dem 369 m hohen Eichberg, einer leichten Kuppe in der Vorbergzone nördlich von Emmendingen. Er überragt den 33 m hohen Eichenwald mit seiner Kanzel um 10 m und mit der Spitze um 17 m und ist somit der höchste Aussichtsturm des Landes.

Weiter lesen...

Eichelspitzturm

frei zugänglich / immer geöffnet

In Eichstetten wurde im Juli 2006 der neu erbaute Eichelspitzturm eingeweiht, auf dem zweithöchsten Gipfel des Kaiserstuhls, der Eichelspitze.

Neben dem Aussichtsturm wurden die Fundamente des Bruderhäusles, einer Einsiedelei mit einer St. Erhardskapelle, aus dem 14. Jahrhundert sichtbar gemacht.

Weiter lesen...

Evangelischer Kirchturm

Vom Steckborner Kirchturm hat man eine phantastische Aussicht über die ganze Region.

Weiter lesen...

Feldbergturm

Gute Aussichten! Mit dem Aufzug erreicht man ganz bequem die Aussichtsplattform im 11. Stock des Turms in 45 Meter Höhe. Von dort oben hat man bei gutem Wetter einen atemberaubenden Rundumblick: Vom Eiger, Mönch und Jungfrau bis hin zu Zugspitze, dem Mont Blanc-Massiv und den Vogesen

Weiter lesen...

Freiburg - Der Schauinsland

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Schauinsland erhebt sich 1284 Meter hoch vor Freiburgs Haustür. Er ist der Berg der Windbuchen. An seiner Westflanke überwindet die Schauinslandbahn auf 3600 m Länge einen Höhenunterschied von 746 m. Der Blick aus der Gondel reicht über die Rheinebene, den Kaiserstuhl bis in die Vogesen.

Weiter lesen...

Fremersberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Den Fremersberg ziert heute bereits der dritte Aussichtsturm. Wer die 144 Stufen erklimmt, den belohnt eine erstklassige Aussicht auf die Schwarzwaldberge, das Oostal und die Rheinebene samt den Vogesen.

Weiter lesen...

Freudenstadt - Friedrichsturm

Der Friedrichsturm liegt inmitten des Kienbergs und bietet seinen Besuchern einen herrlichen Ausblick auf Freudenstadt.

Weiter lesen...

Freudenstadt - Rathaus & Rathausturm

Das Freudenstädter Rathaus befindet sich in der nordöstlichen Marktplatzecke. Es wurde nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg im Jahr 1954 unter dem Architekt Ludwig Schweizer neu erbaut.

Weiter lesen...

Führung auf dem Burgstall Leinburg in Kleingartach

Erfahren Sie bei dieser historischen Führung auf dem Leinberg, dem Wahrzeichen des Oberen Leintals, mehr über die einstige Leinburg. Eine Höhenburg, die im 13. Jahrhundert vom Kleingartacher Ortsadel errichtet wurde.

Weiter lesen...

Führung Kulturdenkmal Pfeifferturm "Hier ist bös sein"

Der Pfeifferturm, das weithin sichtbare Wahrzeichen und Logo der Stadt Eppingen, zeigt die Geschichte vom Wehrturm zum Gefängnis und des Strafvollzugs.

Weiter lesen...

Geigerskopfturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Geigerskopfturm steht auf dem Gebiet der Gemeinde Bottenau und bietet herrliche Blicke ins Rheintal und zu den gegenüberliegenden Vogesen.

Weiter lesen...

Gugelturm in Herrischried-Giersbach

Herrischried.Der Aussichtsturm Gugelturm ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Mountainbiker. Er ist darüber hinaus auch eines der markantesten Wahrzeichen des Hotzenwaldes.

Weiter lesen...

Hasenhorn-Aussichtsturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Genießen Sie vom höchsten Punkt des Hasenhorns den herrlichen Blick bis zum Feldberg und durchs Wiesental.

Weiter lesen...

Heubergturm

Wandergaststätte rund um Ettenheim, Ettenheimweiler, Herbolzheim und Ringsheim.

Weiter lesen...

Hochebene Fohrenbühl

Ganz in der Nähe des Sulzbachtales liegt die Passhöhe Fohrenbühl.

Weiter lesen...

Hochfirstturm

Der Hochfirstturm wurde 1888 auf dem Hochfirst errichtet. Der heutige, in Stahlfachwerk-Bauweise errichtete Turm ist 25 Meter hoch und steht auf einem Natursteinsockel. Der Natursteinsockel stammt noch vom dem ursprünglich errichteten Holzturm, der 1890 einem Orkan zum Opfer fiel.

Weiter lesen...

Hochturm (Aussichtsturm)

Der staufische Buckelquaderturm wurde im 13. Jahrhundert am höchsten Punkt der Stadt (640m ü NN.) als Wach- und Gefängnisturm errichtet. Der Hochturm bietet eine prächtige Rundsicht auf die Dreistufenlandschaft, in die Rottweil und seine Umgebung eingebettet ist - das Neckartal, die bewaldeten Keuperhöhen, die Schwäbische Albkette und das Schwarzwaldvorland.

Weiter lesen...

Hohlohturm Gernsbach

Der Hohlohturm liegt auf einer Höhe von 984 m.ü.NN im Naturschutzgebiet Kaltenbronn oberhalb von Gernsbach-Reichental. Er ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer oder Mountainbiker aus dem Murgtal. Aber auch von Enzklösterle und dem Albtal führen die Wege zum Hohlohturm.

Weiter lesen...

Hornisgrinde und Hornisgrinde Aussichtsturm

Die Hornisgrinde - der höchste Berg des Nordschwarzwaldes

Weiter lesen...

Hünersedelturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Auf dem Hünersedel, dem 744 m hohen Hausberg von Freiamt befindet sich seit Oktober 2004 der 29 m hohe Hünersedelturm.

Weiter lesen...

Hünersedelturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Erleben Sie einen wunderbaren Ausblick auf dem 29 Meter hohen Aussichtsturm.

Weiter lesen...

Kandel - Blocksberg im Schwarzwald

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Kandel - ideales Ausflugsziel im Sommer und im Winter

Weiter lesen...

Kandel Gipfelpyramide

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Kandel-Pyramide ist eine kleine Aussichtsplattform auf dem 1.241 Meter hohen Kandel.

Weiter lesen...

Kath. Pfarrkirche St. Johann

frei zugänglich / immer geöffnet

Vom Friedhof aus herrliche Panoramaseesicht über den Untersee

Weiter lesen...

Kletterturm im Natursportzentrum in Höchenschwand

Höchenschwand. Auf 1010 M.ü.M. ragt der 51,30 Meter hohe Aussichts- und Kletterturm in den Himmel und bietet, von der 43 Meter hohen Aussichtsplattform, eine umwerfende Panorama-Sicht rund um den Höchenschwander Berg.

Weiter lesen...

Lehenkopfturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Dachsberg. Aussichtsturm auf dem 1039 Meter hohen Lehenkopf zwischen Dachsberg und St. Blasien.

Weiter lesen...

Lehenkopfturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Lehenkopfturm steht auf dem 1.039 Meter hohen Lehenkopf, direkt am Fernwanderweg Schluchtensteig zwischen St. Blasien und Dachsberg. Der 18 Meter Hohe Turm bietet einen herrlichen Panoramablick über St. Blasien.

Weiter lesen...

Mahlberg Gaggenau-Moosbronn

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Turm auf dem Mahlberg in Gaggenau-Moosbronn steht auf einer Höhe von 613 m.ü.NN. Nach einem Aufstieg von 160 Stufen wird man mit einem Panoramablick ins Murgtal bis zur Hornisgrinde, in den Odenwald oder Pfälzerwald belohnt.

Weiter lesen...

Mehliskopfturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Mehliskopfturm befindet sich auf 1070 m ü.d.M.. Obwohl der Turm nicht sehr hoch ist, bietet er eine wunderschöne Aussicht.

Weiter lesen...

Moosturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Moosturm liegt auf dem Mooskopf und bietet eine herrliche Aussicht in das Renchtal, die Rheinebe und bei gutem Wetter sogar bis zu den Vogesen.

Weiter lesen...

Moosturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Mooskopf ist mit 871 Meter ü. M. höchster Punkt der Gemeinde Durbach. Auf dem Mooskopf befindet sich der 21 Meter hohe Aussichtsturm mit atemberaubender 360 Grad-Rundumsicht, der vom Schwarzwaldverein unterhalten wird.

Weiter lesen...

Münster St. Jakobus

frei zugänglich / immer geöffnet

Das Neustädter Münster ist ein sehenswerter Mittelpunkt der größten Stadt im Hochschwarzwald.

Weiter lesen...

Nagold - Hochseilgarten

Der Hochseilgarten Nagold ist der erste freistehende - in seiner Bauart als Hochseilpark - in Süddeutschland.

Weiter lesen...

Narrenmuseum im Niggelturm

Im Narrenmuseum im Niggelturm erlebt der Besucher auf sieben Stockwerken eindrucksvoll die Gengenbacher Fasend und ihre Geschichte.

Weiter lesen...

Pfeifferturm

Der Pfeifferturm, das älteste Baudenkmal der Stadt, wurde im 13. Jahrhundert als Beobachtungs- und Wachtturm erbaut. Er markiert die Grenze der mittelalterlichen Stadt zur um 1500 angelegten Vorstadt.

Weiter lesen...

Privatgarten Martha und Godi Frischknecht

Romantisches Gartenidyll auf 600m².

Weiter lesen...

Riesenbühlturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Der 2001 neu errichtete Riesenbühlturm ist ein beliebtes Wanderziel mit einer großartigen Aussicht über die herrliche Naturlandschaft rund um den Schluchsee. Bei guter Fernsicht bietet sich ein herrlicher Blick bis zu den Alpen.

Weiter lesen...

Ruine Schauenburg

frei zugänglich / immer geöffnet

Hoch über der Stadt Oberkirch im Renchtal, erhebt sich als markantes Wahrzeichen die Burgruine Schauenburg. Sie bietet einen herrlichen Ausblick auf die Stadt und die Rheinebene bis anch Frankreich.

Weiter lesen...

Schlossberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Ob eine Zeitreise in die Gründungsgeschichte Freiburgs, ein Streifzug durchs Grüne, ein Sun-Downer über den Dächern der Stadt – der Schlossberg ist ein echter Lieblingsort.

Weiter lesen...

Seebach - Bismarckturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Frei zugänglicher Aussichtsturm

Weiter lesen...

Staufen - Burgruine

frei zugänglich / immer geöffnet

Aus- und Weitblicke rund um Staufen genießen. Die Burgruine Staufen thront über dem Markgräflerland und dem Mittelalter-Städtchen Staufen.

Weiter lesen...

Storchenturm-Museum

25 Meter hoch, 108 Stufen: Der fast 700 Jahre alte Storchenturm ist das Wahrzeichen der Stadt Zell am Harmersbach. Wer es bis in die alte Turmwärterstube geschafft hat, genießt eine wunderschöne Aussicht und hat nebenbei allerhand über 850 Jahre Stadt- und Kulturgeschichte der Region erfahren.

Weiter lesen...

Teufelsmühle

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Teufelsmühle (mit Aussichtsturm und Wanderheim) ist der Hausberg von Loffenau. Er mißt 908 m.ü.NN. In der Nähe des Aussichtsturms befindet sich eine Höhengaststätte. Unterhalb der Teufelsmühle liegt der Startplatz des Drachenflugclubs Loffenau.Der Name ist historisch nicht belegt. Aus dem Zeitalter der Romantik erklärt sich wohl die Sage vom Müller, der sich gegen seine Seele vom Teufel eine Mühle bauen läßt.

Weiter lesen...

Theisenkopfturm

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Theisenkopfturm ist ein Aussichtsturm in 764m ü NN über dem rechten Kinzigufer zwischen Schenkenzell und Schiltach.

Weiter lesen...

thyssenkrupp Testturm

Der 246 Meter hohe Testturm von thyssenkrupp dient dem Test von Aufzugsinnovationen. Gleichzeitig bietet der Turm die bundesweit höchste öffentliche Besucherplattform auf 232 Metern an und ermöglicht damit einen atemberaubenden 360°-Panoramablick.

Weiter lesen...

Turmbergbahn

Die Turmbergbahn ist eine Standseilbahn und verbindet den Stadtteil Durlach mit dem Turmberg. Auf einer Strecke von 315 Metern überwindet die Bahn 100 Höhenmeter bei einer maximalen Steigung von 36,2%. Sie wurde 1888 eröffnet und ist damit die älteste noch in Betrieb befindliche Standseilbahn in Deutschland.

Weiter lesen...

Villingen-Schwenningen - Aussichtsturm auf der Wanne

frei zugänglich / immer geöffnet

Östlich vom Villinger Stadtkern erhebt sich die so genannte Wanne, ein Berg, mit rund 776m Höhe.

Weiter lesen...

Villingen-Schwenningen - Aussichtsturm Hubenloch

frei zugänglich / immer geöffnet

Die oberhalb der historischen Innenstadt Villingens gelegene Parkanlage Hubenloch hat seit 2008 einen Aussichtsturm.

Weiter lesen...

Vitibuck

frei zugänglich / immer geöffnet

Waldshut-Tiengen. Als Vitibuck bezeichnet man den Hausberg bei Tiengen.

Weiter lesen...

Vitra Slide Tower

frei zugänglich / immer geöffnet

Der 30,7 Meter hohe Vitra Rutschenturm des deutschen Künstlers Carsten Höller setzt seit Juni 2014 einen neuen Akzent auf dem Vitra Campus in Weil am Rhein. Mit seiner markanten Uhr auf der Spitze ist es nicht ein Gebäude im klassischen Sinn, sondern ein Aussichtsturm mit einer 44 Meter langen Rutsche. Ein Kunstwerk, das eine neue, andere Selbst- und Kunsterfahrung ermöglicht.

Weiter lesen...

Wanderparkplatz Haslach Vulkan

frei zugänglich / immer geöffnet

kostenloser Wanderparkplatz und Parkplatz für die KZ-Gedenkstätte Vulkan

Weiter lesen...

Wasserturm Horn

frei zugänglich / immer geöffnet

Beliebter Aussichtsturm und Grillplatz. Der Turm bietet einen Panoramablick über den Untersee. Er wurde ursprünglich als Aussichtsturm gebaut, später auch als Wasserreservoir genutzt.

Weiter lesen...

Unterkunft suchen

   Detailsuche »
Preisträger beim Deutschen Naturschutzpreis 2013 | Der Kurzfilm zeigt die Schönheit der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt im Schwarzwald und die Bedeutung von Wasser als Lebenselixier. | Idee, Kamera, Schnitt: Simon Straetker (www.simonstraetker.com)