Zur Beta Version

herz.erfrischend.echt.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf die neue Website des Schwarzwaldes und lassen Sie sich von Schwarzwald Ikonen, persönlichen Empfehlungen und Tipps inspirieren. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck der Vorabversion unserer Internetseite, die nun Stück für Stück wächst. Willkommen im Schwarzwald - treten Sie ein.

Vorabversion entdecken aktuelle Version »

Wandern für Familien: Märchen-Schatzsuche in Bad Peterstal-Griesbach

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Dieser kleine Wanderweg für Familien ist wahrlich märchenhaft und führt durch eine idiyllische Schwarzwaldlandschaft im Tal der wilden Rench! 

Leo Lustig Dornröschen
Leo Lustig Dornröschen - © Quelle: TMBW Baden-Württemberg

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Wanderparkplatz Weiherplatz im Ortsteil Bad Griesbach (652 m)

Zielpunkt der Tour:

Höhengasthaus Herbstwasen

Beschreibung

Start der Märchen-Schatzsuche ist am Weiherplatz in Bad Griesbach. Ausgestattet mit der Märchen-Schatzkarte (erhältlich bei der Touristinfo Bad Peterstal oder Online als Download) führt der Weg Familien durch das märchenhafte Tal der Wilden Rench. Auf ca. 1 Kilometer verstecken sich acht bekannte Märchen, die es an Hand des Flyers zu erraten gilt. Die Nummern auf den Schildchen müssen gesammelt werden. Diese ergeben am Ende den Code für das Zahlenschloss an der geheimnissvollen Märchen-Schatztruhe in der Touristinfo Bad Peterstal. Hier können sich erfolgreiche Schatzsucher dann ihren Schatz abholen.

Wegbeschreibung

Den Einstieg zur Märchenschatzsuche findest du am Wanderparkplatz „Weiherplatz“ im Ortsteil Bad Griesbach. Hier gehst du an der Infotafel rechts einige Meter abwärts. Unten überquerst du die kleine Brücke und biegst danach links auf den Waldweg ab. Nun folgst du dem Bach eine ganze Weile, bis der Weg linker Hand wieder den Bach überquert.

Nun geht es ein kleines Stück bergauf bis du auf die geschotterte Fahrstraße triffst, auf der du zum Weiherplatz gefahren bist. Diese überquerst du und gehst gleich wieder einen schmalen Waldpfad hinauf. Durch das kleine Waldstück läufst du bis du am Ende am Parkplatz des Höhengasthauses Herbstwasen ankommst. Hier endet die Märchen-Schatzsuche.

Rückweg: Du kannst den gleichen Weg wieder zurück gehen oder du folgst nach dem schmalen Waldpfad der geschotterten Fahrstraße zurück zum Weiherplatz.

Tipp des Autors

Im Höhengasthaus Herbstwasen erwartet die Schatzsucher ein Märchen-Menü der besonderen Art.

Am Weiherplatz kannst du auch ein tolles Picknick machen!

Anfahrt

Autobahn A5, Ausfahrt Appenweier, B28 über Oberkirch und Oppenau nach Bad Peterstal-Griesbach, Ortsende Bad Griesbach, zwischen Hotel "Adlerbad" und Hotel "Kimmig" links abbiegen in die Wilde Rench, ca. 3 km geradeaus Richtung Gasthaus Herbstwasen, Abzweigung Herbstwasen links abbiegen

Autobahn A81, Ausfahrt Horb, B28 über Freudenstadt nach Bad Peterstal-Griesbach, Ortsanfang Bad Griesbach, zwischen Hotel "Adlerbad" und Hotel "Kimmig" rechts abbiegen in die Wilde Rench, ca. 3 km geradeaus Richtung Gasthaus Herbstwasen, Abzweigung Herbstwasen links abbiegen

Parken

Wanderparkplatz Weiherplatz (kostenlos)

Höhenprofil:
Schwierigkeit leicht
Länge1 km
Aufstieg 15 m
Abstieg 52 m
Dauer 0:45 h
Niedrigster Punkt608 m
Höchster Punkt654 m
Startpunkt der Tour:

Wanderparkplatz Weiherplatz im Ortsteil Bad Griesbach (652 m)

Zielpunkt der Tour:

Höhengasthaus Herbstwasen

Eigenschaften:

Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Nicht kinderwagengeeignet!

Weitere Infos und Download der Schatzkarte unter:

www.bad-peterstal-griesbach.de/familienurlaub-leicht-gemacht/freizeittipps-und-ausflugsziele/auf-schatzsuche.html

Kur und Tourismus GmbH Bad Peterstal-Griesbach