Zur Beta Version

herz.erfrischend.echt.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf die neue Website des Schwarzwald und lassen sie sich von Schwarzwald Ikonen, persönlichen Empfehlungen und Tipps inspirieren. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck der Vorabversion unserer Internetseite, die nun Stück für Stück wächst. Willkommen im Schwarzwald - treten Sie ein.

Vorabversion entdecken aktuelle Version »

Rundweg über Quellenerlebnispfad und Wurstberg

Kondition 
Erlebnis 
Landschaft 

Der Rundweg führt über den Quellenerlebnispfad in das schöne Gaistal. Zurück geht es über die Hirschwinkelhütte in das historische Klosterviertel. 

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Tourist-Info Bad Herrenalb

Zielpunkt der Tour:

Tourist-Info Bad Herrenalb

Beschreibung

Dieser schöne Rundweg führt von der Bad Herrenalber Klosterruine zum Quellenerlebnispfad. Dieser führt uns vorbei an der Härtwig-Hütte sowie der Knollbrücke nach Zieflensberg und das Obere Gaistal mit den Einkehrmöglichkeiten Landgasthof Spechtschmiede und Skiheim Talwiese. Der Rückweg geht über die Hirschwinkelhütte mit Grillmöglichkeit um den Wurstberg herum zurück nach Bad Herrenalb.

Wegbeschreibung

Sie starten an der Tourist-Info Bad Herrenalb, gehen durch den Torbogen in das historische Klosterviertel, an der Klosterruine vorbei, bis zur Klosterscheuer. Dort folgen Sie der Beschilderung des Quellenerlebnispfades (eine blaue Libelle), die Sie zum Albtalweg führt. Diesem folgen Sie mit den Stationen bis zum Ende des Quellenerlebnispfades in Zieflensberg. Sie kommen an der Härtwig-Hütte und der Knollbrücke mit besonderen Felsformationen vorbei. Am Ende des Pfades geht es links ein kurzes Stück bergauf an der Plotzsägmühle und dem Landgasthof Spechtschmiede vorbei in Richtung Talwiese. Am Skihang angekommen gehen Sie links Richtung Hirschwinkelhütte, der ideale Rastplatz mit Grillstelle. Von der Hirschwinkelhütte führt Sie der Schanzweg über den Wurstberg zurück in das historische Klosterviertel in Bad Herrenalb. 

Tipp des Autors

Für müde Wanderer verkehrt ab der Bushaltestelle Spechtschmiede oder Talwiese der Linienbus 116 zurück nach Bad Herrenalb (bitte Fahrplan beachten).

Anfahrt

mit dem PKW:

  • Aus Richtung Frankfurt oder Basel kommend Autobahn A5, Ausfahrt Ettlingen, dann der Beschilderung in Richtung Bad Herrenalb folgend.
  • Aus Richtung Stuttgart kommend Autobahn A8, Ausfahrt Karlsbad/Bad Herrenalb, dann der Beschilderung in Richtung Bad Herrenalb folgend.

 

Parken

  • P+R am Bahnhof Bad Herrenalb
  • Kostenpflichtiger Parkplatz am Ortseingang (von Ettlingen kommend am Kreisel erste rechts)
  • Kostenpflichtiger Parkplatz am Rathaus
  • Kostenpflichtiger Parkplatz am Sägwasenplatz 
  • Wanderparkplatz Albtalweg kostenfrei

Öffentliche Verkehrsmittel

Hinfahrt

  • mit der S1 ab Karlsruhe Hauptbahnhof über Ettlingen bis Bad Herrenalb Bahnhof
  • mit dem Bus (244) ab Bad Herrenalb Bahnhof bis Bad Herrenalb Rathausplatz
  • mit dem Bus (116) ab Bad Herrenalb Bahnhof bis Bad Herrenalb Hotel Post 

Rückfahrt

  • mit dem Bus 116 ab Spechtschmiede, Talwiese oder Hirschwinkelhütte Richtung Bad Herrenalb

Bitte beachten Sie die aktuellen Fahrpläne der Busse und Bahnen.

Höhenprofil:
Schwierigkeit leicht
Länge8,1 km
Aufstieg 254 m
Abstieg 246 m
Dauer 2:30 h
Niedrigster Punkt362 m
Höchster Punkt616 m
Startpunkt der Tour:

Tourist-Info Bad Herrenalb

Zielpunkt der Tour:

Tourist-Info Bad Herrenalb

Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Tourismus und Stadtmarketing Bad Herrenalb
Rathausplatz 11
76332 Bad Herrenalb
Tel: 07083/5005 55
E-Mail: info@badherrenalb.de

www.badherrenalb.de

Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald