Zur Beta Version

herz.erfrischend.echt.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf die neue Website des Schwarzwald und lassen sie sich von Schwarzwald Ikonen, persönlichen Empfehlungen und Tipps inspirieren. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck der Vorabversion unserer Internetseite, die nun Stück für Stück wächst. Willkommen im Schwarzwald - treten Sie ein.

Vorabversion entdecken aktuelle Version »

Märchenweg "Das kalte Herz" - Sommerberg Bad Wildbad

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Wer Spannendes über den Schwarzwald und seine Bewohner erfahren will, ist hier goldrichtig! Geheimnissvolle Geschichten und überraschende Informationen erwarten die Besucher. Der Märchenweg beginnt und endet am Turm des Baumwipfelpfades auf dem Sommerberg

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Am Turm des Baumwipfelpfades

Zielpunkt der Tour:

Am Turm des Baumwipfelpfades

Beschreibung

Der Märchenweg ist barrierearm, geschottert und mit geeigneten Kinderwägen und Rollstühlen befahrbar.

Die 10 Stationen des Märchenwegs:

1. Märchenweg Das kalte Herz, die Hauptdarsteller

2. Am Kohlenmeiler, aus Holz wird Holzkohle

3. Die Flößerei, Baumstämme schwimmen bis nach Holland

4. Bäume im Schwarzwald, die vier wichtigsten Arten

5. Riesen, Seejungfrauen und Ritter, Sagen und Mythen

6. Glasmachen im Schwarzwald, Harte Arbeit, zarte Produkte

7. Geologie und der Schatz von Bad Wildbad, Sandstein und Thermalwasser

8. Schwarzwälder Spezialitäten, Das schmeckt!

9. Der Schwarzwald und der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, Wald, Wiesen und Weiden

10. Das Glück und Ausflugstipps, Denkwürdiges und Sehenswertes

 

Wegbeschreibung

Der ca. 3 km lange Weg führt ohne große Steigungen auf geschotterten Wegen durch den Wald. Die Tour dauert ca. 1 Stunde.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist empfehlenswert. Mit normalem Kinderwagen problemlos befahrbar, allerdings mit Buggy nicht geeignet.

Tipp des Autors

In unmittelbarer Nähe zum Märchenweg befindet sich der Bad Wildbader Baumwipfelpfad, der einen spektakulären 360° Grad Blick aus einer außergewöhnlichen Perspektive über den Schwarzwald bietet. Neben dem Ausblick warten spannende Stationen zum Klettern, Balancieren und Informieren sowie eine 55m lange Tunnel-Rutsche.

Sicherheitshinweise

Glasmännlepfade zweigen an drei Stellen ab, sind vom Hauptweg einsehbar, jedoch unbefestigt und nicht kinderwagen- und rollstuhltauglich.

Anfahrt

Aus Richtung Pforzheim: Im Kreisverkehr nach dem Bahnhof die erste Ausfahrt Richtung Sommerberg nehmen. Parkplatzadresse: Peter-Liebig-Weg 10, 75323 Bad Wildbad

Aus Richtung Enzklösterle: Durchfahrt durch den Tunnel, dann Richtung Bahnhof, weiter siehe oben.

Parken

In den Parkhäusern P1 aus Richtung Pforzheim kommend oder P4 aus Richtung Enzklösterle kommend.

Direkt auf dem Sommerberg stehen Ihnen in begrenzter Anzahl kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Stadtbahn S6 aus Pforzheim kommend bis zur Haltestelle Bad Wildbad Uhlandplatz, von dort 2 Minuten Fußweg zur Talstation der Bergbahn. Von der Bergstation sind es ca. 15 Gehminuten zum Startpunkt am Turm des Baumwipfelpfades.

Höhenprofil:
Schwierigkeit leicht
Länge3 km
Aufstieg 53 m
Abstieg 53 m
Dauer 1:30 h
Niedrigster Punkt728 m
Höchster Punkt780 m
Startpunkt der Tour:

Am Turm des Baumwipfelpfades

Zielpunkt der Tour:

Am Turm des Baumwipfelpfades

Eigenschaften:

barrierefrei Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

An neun Stationen erzählt das Hörspiel "Das kalte Herz" nach Wilhelm Hauff, wie der Junge Peter Munk um sein Glück ringt. Mit dabei sind die Gläsmännlein, der gute Waldgeist, der ihm drei Wünsche gewährt, und der Holländer Michel, ein riesengroßer Kerl, der Peters Herz stehlen will.

Hier gibt es noch mehr Infos

Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald