Zur Beta Version

herz.erfrischend.echt.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf die neue Website des Schwarzwaldes und lassen Sie sich von Schwarzwald Ikonen, persönlichen Empfehlungen und Tipps inspirieren. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck der Vorabversion unserer Internetseite, die nun Stück für Stück wächst. Willkommen im Schwarzwald - treten Sie ein.

Vorabversion entdecken aktuelle Version »

Qualitätsweg Burgruine Albeck

Kondition 
Erlebnis 
Landschaft 

Die Wanderung führt mit herrlichen Ausblicken auf das Neckartal und die Schwäbische Alb zur Burgruine Albeck. 

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

72172 Sulz am Neckar, Wanderparkplatz am Albeck-Gymnasium, Weilerstraße 79

Zielpunkt der Tour:

Die Rundtour führt zurück zum Ausgangspunkt

Beschreibung

Die mittelschwere Rundwanderung führt auf vielen Pfaden, vorbei am sehenswerten Museum "Römerkeller", durch urige Wälder und das malerische Weilertal zur Burgruine Albeck. Bei den nahegelegenen Mammutbäumen laden Liegebänke zur Rast ein.  

Wegbeschreibung

Die Rundwanderung ist in beide Gehrichtungen beschildert. Die Beschreibung gilt für die Laufrichtung im Uhrzeigersinn.

Vom Wanderparkplatz auf geht es  zunächst hinein in die Sulzer Innenstadt. Danach bewältigen wir den ersten Anstieg in Richtung Kastell. Beim sehenswerten Museum "Römerkeller" können wir Atem schöpfen.  Es geht weiter auf schmalen Pfaden nordwärts Richtung Weilertal, immer wieder mit wunderbaren Ausblicken auf die Schwäbische Alb.  Im Stumpenwald erreichen wir den Umkehrpunkt der Tour; ab hier geht es südwärts; nun auch mit Ausblicken auf das malerische Tal des oberen Neckars.  Wir erreichen die beeindruckenden Mammutbäume. Die darunter aufgestellten „Waldsofas“ laden zum verweilen ein. Bei der nahegelegenen Burgruine Albeck lohnt sich ein längerer Aufenthalt, um die beeindruckende Burgruine zu entdecken. Informationstafeln geben einen Überblick zur Geschichte der Burg.  

Durch das Naturschutzgebiet Albeck, vorbei an Wacholdersträuchen, gehen wir bergab und erreichen wieder den Ausgangspunkt der Tour.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung sind empfehlenswert.

Tipp des Autors

An der Burgruine Albeck kann man wunderbar Rast machen und Ritter und Burgfräulein spielen. Bei den Mammutbäumen lässt sich auf den Liegebänken Kraft tanken.

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie die Verhaltensregeln im Naturschutzgebiet und schließen Sie Weidegatter wieder.

Anfahrt

Über die A81 oder B14 nach Sulz am Neckar, dort in die Weilerstraße bis zum Parkplatz beim Albeck-Gymnasium (Weilerstraße 79)

Parken

Kostenloser Parkplatz

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Sulz am Neckar; von dort sind es etwa 15 Gehminuten zum Startpunkt
Höhenprofil:
Schwierigkeit mittel
Länge12,5 km
Aufstieg 229 m
Abstieg 229 m
Dauer 3:25 h
Niedrigster Punkt429 m
Höchster Punkt580 m
Startpunkt der Tour:

72172 Sulz am Neckar, Wanderparkplatz am Albeck-Gymnasium, Weilerstraße 79

Zielpunkt der Tour:

Die Rundtour führt zurück zum Ausgangspunkt

Eigenschaften:

Rundtour

Download


Google-Earth
GPS-Track

Rad- und WanderParadies Schwarzwald und Alb