Wenn die Herausforderung lockt...

Hier gibt es die Rennrad-Highlights im Schwarzwald:

15.7.2018: „Schauinslandkönig“

Wer die legendäre Schauinslandstraße hinauf auf Freiburgs Hausberg radelnd bewältigt hat, darf sich getrost als „Schauinslandkönig“ fühlen. Am 15. Juli quälen sich Rennradfahrer – an den Start gehen dürfen aber auch Tourenbiker, Mountainbiker, Fixie-Freaks oder Inline-Skater – wieder über rund 12 Kilometer und 770 Höhenmeter vom Freiburger Ortsteil Bohrer hinauf auf den Schauinsland. Mehr Infos und Anmeldung unter www.schauinslandkoenig.de

28./29.7.2018: „Belchen hoch drei“

Eine besondere Herausforderung ist die grenzüberschreitende Rennradtour „Belchen³“ (wahlweise auch als Belchen² zu fahren mit 2 Berge, 2 Nationen und 1 Tag). Auf dem Rundkurs werden der Schwarzwälder „Belchen“, der Schweizer „Bölchen“ und der „Grand Ballon“ im Elsass bezwungen. Mehr Infos unter www.hirsch-sprung.com

2.9.2018: „Schwarzwald Super! – Der Rennradmarathon“ im Münstertal

Die höchsten Bergstrecken des Schwarzwaldes an einem Tag mit dem Rennrad zu erklimmen, ist die besondere Herausforderung an diesem Septembertag. Feldberg, Schauinsland, Kandel, Hochblauen, Thurner und einige Berge mehr summieren sich auf 260 Kilometern auf gut 6500 Höhenmeter. Eine kürzere Variante von 180 Kilometern kommt auf 4700 Höhenmeter und die leichteste mit 105 Kilometer auf 3000 Höhenmeter. Details unter www.schwarzwald-super.de

16.9.2018: „SURM – Schwarzwald Ultra Rad Marathon“

Er zählt zu den schweren Rennrad-Marathons in Deutschland, hat aber auch Reize für weniger Geübte: Die kürzeste Runde durch den mittleren Schwarzwald ist 82 Kilometer lang und geht über 1250 Höhenmeter. Eine zweite führt über 147 Kilometer und 2200 Höhenmeter und die Hauptstrecke über 230 Kilometer mit bissigen 4070 Höhenmetern. Veranstalter ist der RSV Alpirsbach, Infos gibt es unter www.surm.de 

21.-23.9.2018: „Rothaus RiderMan“ in Bad Dürrheim

Der „Rothaus RiderMan“ ist ein Radsportklassiker für Jedermann am Ostrand des Schwarzwalds: Ambitionierte Freizeit-Rennfahrer können vom 21. September bis 23. September 2018 in Bad Dürrheim wieder ihre Antrittsstärke unter professionellen Bedingungen in drei Tagesetappen checken. Los geht es mit einem Einzelzeitfahren über 16 Kilometer auf welligem Terrain. Die zweite, 110 Kilometer lange Etappe führt die Teilnehmer über eine hügelige, mit 1700 Höhenmetern gespickte Strecke. Zum Abschluss geht es dann über 87 Kilometer und 1150 Höhenmeter über das abwechslungsreiche Terrain der Baar mit einem Abstecher in die Wutachschlucht. Infos und Anmeldung unter Tel. 07221.9906911, www.riderman.de

Und viele weitere Radsportevents zeigen den Schwarzwald jedes Jahr erneut von seiner sportlichsten Seite!

Unterkunft suchen

   Detailsuche »
 
Unser Bike-Partner: