Heiraten im Schwarzwald

Was mit einem Lächeln beginnt, führt manches Mal zum Traualtar. Viele Paare möchten ihre Hochzeit einzigartig und individuell gestalten. Immer mehr Heiratswillige ziehen für den Ringwechsel außergewöhnliche Orte vor und  liegen damit voll im Trend. Ob die Trauung „untertage“ der perfekte Ort ist oder im kleinsten Standesamt Deutschlands die Ehe geschlossen werden soll – wir haben einige Vorschläge zusammengestellt. So wird die Hochzeit tatsächlich zum „schönsten Tag im Leben“.

Triberger Mini Standesamt

Triberg: Heiraten im kleinsten Standesamt Deutschlands

Das 1,5 qm große Trauzimmer bietet Platz für gerade mal drei Personen. Im kleinsten Standesamt in Deutschland geht es eng zu. Die Zeremonie ist sehr persönlich und individuell, der Standesbeamte spricht nur zu den Brautleuten.

Weiter lesen...
Schloss Altensteig: "Himmel"-Turm

Altensteig: Sich im "Himmel" das Ja-Wort geben

Der romantische Luftkurort Altensteig im nördlichen Schwarzwald wird gekrönt von Schloss und Stadtkirche. Im alten Teil des Schlosses befindet sich heute ein Museum. Die Wehrtürme der Schlossmauer werden „Himmel“ und „Hölle“ genannt.

Weiter lesen...
Alpirsbacher Klosterbräu: Historisches Sudhaus

Alpirsbach; "Sich trauen beim Brauen" - mit Gerstensaft in die Ehe

Das Ja-Wort fällt zwischen den kupfernen Braukesseln im historischen Sudhaus von Alpirsbacher Klosterbräu. Anschließend gibt es verschiedene Bierspezialitäten und Bierlaugengebäck – und einen Eintrag ins große Hochzeitsbuch sowie ein Überraschungsgeschenk der Brauerei.

Weiter lesen...
Reiterstellwerk der Kandertalbahn

Kandern: Sich vermählen im Postwagen der Kandertalbahn

Dieses „Trauzimmer“ fährt vor: Für das Ja-Wort wird der denkmalgeschützte Postwagen „PWPost82“ vom „Chanderli“ vor das historische Bahnhofsgebäude der Kandertalbahn geschoben. Mit seinen 9 m² bietet das Trauzimmer im Waggon gerade Platz für den Standesbeamten, das Brautpaar und die Trauzeugen.

Weiter lesen...
Heiraten untertage in Münstertal

Münstertal: 600 m unter Tage den Bund fürs Leben schließen

Im Besucherbergwerk Teufelsgrund im Münstertal kann man sich untertage tief im Berg trauen lassen. Das Brautpaar und die Festgäste müssen allerdings zu Fuß und mit Schutzhelm durch einen 700 Meter langen Stollen in die kleine Felsenhalle unter den Tannen des südlichen Schwarzwaldes gehen.

Weiter lesen...
Historische Ölmühle in Simonswald

Simonswald: Ringtausch in der historischen Ölmühle

Die historische Ölmühle im Simonswälder Tal nördlich von Freiburg wird zunehmend von Paaren entdeckt, die sich in der Stube der alten Ölmühle im bäuerlichen Ambiente ihr Ja-Wort geben wollen. Auch Feriengäste lassen sich gerne hier trauen.

Weiter lesen...
Europa-Park: Traumhafte Hochzeitskulisse

Rust: Im Europa-Park heiraten wie in Skandinavien

Im Europa-Park kann man den Bund fürs Leben in einer Norwegischen Stabkirche schließen. Der ausgefallene Nachbau eines skandinavischen Gotteshauses ist für katholische wie evangelische Trauungen geeignet.

Weiter lesen...
Skimuseum in Hinterzarten - der Hugenhof

Hinterzarten: Im Skimuseum Hochzeit halten

Im über 300 Jahre alten Hugenhof in Hinterzarten ist die Geschichte des Skilaufens ausgestellt. Am Feldberg stand 1891 die Wiege des Skisports in Mitteleuropa. Die Ausstellung beleuchtet 125 Jahre Skilauf im Schwarzwald, dokumentiert die Entwicklung des Skisports und der Schwarzwälder Skilegenden seit Georg Thoma.

Weiter lesen...
Feldberg Turm

Feldberg: Ringwechsel im höchsten Standesamt Baden-Württembergs

Heiraten im Feldbergturm ist etwas Besonderes und weicht von den üblichen Klischees einer Eheschließung ab. Zum Turm selbst kann man nicht mit dem Autor fahren; die Gondel bringt die Gäste hoch zum Gipfel. Es gibt sogar eine Hochzeitsgondel, die besonders schön geschmückt ist.

Weiter lesen...
Heiraten in Blumberg im Reiterstellwerg

Blumberg: Mit Volldampf ins Glück – Heiraten bei der Sauschwänzlebahn

Das Reiterstellwerk am Bahnhof Blumberg-Zollhaus bietet das perfekte Ambiente für Eisenbahnfans, denn hier dampft die historische Sauschwänzlebahn. Dieser Ort bietet tolle Einblicke in die Geschichte der Museumsbahn.

Weiter lesen...
Das "Hüsli" in Grafenhausen

Grafenhausen: Vermählung im "Hüsli"

Das „Hüsli“ in Grafenhausen ist als Dienstwohnung von Professor Brinkmann aus der „Schwarzwald-Klinik“ berühmt geworden – und als Hochzeits-Location beliebt. Das „Hüsli“ bietet einen wunderschönen Rahmen und ist außerdem ein interessantes Museum.

Weiter lesen...
Über dem Markgräflerland schweben

Müllheim/Markgräflerland: Heiraten im Ballon

Ein besonders schönes Erlebnis ist es, von oben über die Städte, Dörfer und Landschaften des Markgräflerlandes oder des Schwarzwaldes zu blicken. Allein der Wind bestimmt die Fahrtrichtung des Ballons. 

Weiter lesen...

Unterkunft suchen

   Detailsuche »