Zur Beta Version

herz.erfrischend.echt.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf die neue Website des Schwarzwaldes und lassen Sie sich von Schwarzwald Ikonen, persönlichen Empfehlungen und Tipps inspirieren. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck der Vorabversion unserer Internetseite, die nun Stück für Stück wächst. Willkommen im Schwarzwald - treten Sie ein.

Vorabversion entdecken aktuelle Version »

CABARET

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Berlin, Silvester 1929. Im Kit Kat Klub herrscht ausgelassene Stimmung. Die Girls werfen die Beine in die Höhe, singen schlüpfrige Lieder, der Conférencier begrüßt dreisprachig. Der Star des Etablissements, Sally Bowles, verliebt sich Hals über Kopf in den jungen Amerikaner Clifford Bradshaw, der auf der Suche nach Material für seinen neuen Roman nach Berlin gekommen ist. Die...

Berlin, Silvester 1929. Im Kit Kat Klub herrscht ausgelassene Stimmung. Die Girls werfen die Beine in die Höhe, singen schlüpfrige Lieder, der Conférencier begrüßt dreisprachig. Der Star des Etablissements, Sally Bowles, verliebt sich Hals über Kopf in den jungen Amerikaner Clifford Bradshaw, der auf der Suche nach Material für seinen neuen Roman nach Berlin gekommen ist. Die politische Situation wird bedroh­licher: Ernst Ludwig, ein Bekannter von Clifford, schwärmt von einer aufstrebenden Partei, der NSDAP, die Deutschland neu aufbauen will. Cliffords Vermieterin, Fräulein Schneider, löst ihre Verlobung mit dem jüdischen Herrn Schultz, weil sie Anfeindungen fürchtet. Clifford plant, nach Amerika zu fliehen, Sally, die ihren Traum von der großen Karriere nicht aufgeben will, verschließt die Augen vor der faschistischen Machtergrei­fung – und im Kit Kat Klub geht weiterhin der Vorhang hoch.

John Kanders preisgekrönte Musik vereinigt Ragtime, Jazz und Anklänge von Schla­gern der 20er Jahre. „Willkommen“ oder „Two Ladies“ sind heute Evergreens und so mitreißend wie zu ihrer Entstehungszeit 1966.

Regisseur Ingmar Otto macht mit seinem Bühnenbildner Steven Koop das Erfolgsmusical CABARET zu einem Tanz auf dem Vulkan: Vor der heraufziehenden Katastrophe verschließen die Figuren die Augen – allen voran Sally Bowles, stimmgewaltig in Szene gesetzt von Sonja Dengler. Hans-Georg Wilhelms Arrangements vereinigen in John Kanders unvergesslicher Musik Ragtime, Jazz und Anklänge von Schlagern der 20er Jahre.

Mehr anzeigen »

https://www.theater-baden-baden.de/spielplan/stueck/cabaret

Online Ticket

Ticket Service Bestellen Sie Ihr Veranstaltungsticket bequem und sicher online oder nutzen Sie unseren Ticketservice telefonisch oder vor Ort in der Tourist-Info an der B500. Tourist-Information an der B500 (Stadteinfahrt, kostenloser Parkplatz vorhanden) Schwarzwaldstraße 52 76530 Baden-Baden Telefon +49 (0) 7221 275233 Telefax +49 (0) 7221 275202 E-Mail info@baden-baden.com Ticketservice Baden-Baden Im Dostojewski-Haus / Bäderstraße 2 76530 Baden-Baden Telefon +49 (0) 7221 932700 Telefax +49 (0) 7221 932705 E-Mail: ticketservice@baden-baden.de

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.