Zubringerloipe St. Märgen - Thurnerspur

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Anspruchsvolle Strecke von St. Märgen zum Thurner.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Sportplatz St. Märgen

Zielpunkt der Tour:

Christenmartinshäusle

Wegbeschreibung

Die Tour zum Thurner beginnt auch hier bei den Sportplätzen. Wir laufen rechts, leicht ansteigend, über ein flaches langgezogenes Schneefeld. Nach ca. 800 m verlassen wir die Spur und biegen rechts in den Wald ab zum Steinbach Hirschen. Nach einem  Anstieg zur Geigerhöhe erwartet uns ein wunderschöner Ausblick auf die Kirchtürme von St. Märgen, dem Feldberg und auf die Vogesen. Danach heißt es aufpassen! Es folgt eine steile Abfahrt zum Gasthaus Neuhäusle.( Eventuell Ski abschnallen). Hier können wir zum erstem Mal einkehren und uns stärken. Dann geht die Tour weiter bergauf zum alten Forsthaus. Der sonnige, letzte ansteigende Hang liegt vor uns. Wir können links abbiegen zum Gasthaus Kreuz, oder geradeaus gemütlich zum Thurner laufen. Hier können wir die Straße überqueren und auf die gegenüberliegende Loipe des sehr gut präparierten  Netz des Club Thurnerspurs stoßen. In der Hütte können wir uns aufwärmen und einen heißen Tee trinken, oder im naheliegenden Gasthaus Thurner richtig stärken.

Informationen zu den aktuellen Bedingungen finden Sie hier.

Tipp des Autors

Bushaltestelle am Vogelhof, Neuhäusle und Thurner vorhanden.

 

Anfahrt

Von Freiburg:
B31 in Richtung Titisee-Neustadt,  Ausfahrt auf B500 nach Triberg/Furtwangen/Breitnau/Hinterzarten, auf L 128 abbiegen und dem Straßenverlauf nach St. Märgen folgen

Von Donaueschingen:
Der L180 / Neue-Wolterdinger-Straße über Wolterdingen folgen, dann links abbiegen auf  L172 / Hauptstraße, rechts abbiegen auf L180 / Ursachtalstraße, nochmal rechts abbiegen auf die B500 Richtung Titisee-Neustadt / Hinterzarten / Freiburg, rechts abbiegen auf L128 / Feldberstraße Schilder nach St. Peter / St. Märgen, in St. Märgen in Richtung des Sportplatz weiterfahren

Von Lörrach:
B 317 in Richtung Titisee-Neustadt, Auf B31 in Richtung Freiburg, Ausfahrt B500 Richtung Triberg / Furtwangen / St. Märgen / Breitnau nehmen, links auf B500 abbiegen, dann links abbiegen auf L128 / Feldberstraße Schilder nach St. Peter / St. Märgen, in St. Märgen in Richtung des Sportplatz weiter fahren

Parken

Sportplatz St. Märgen

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Freiburg:
Regionalbahn 26937 Richtung Seebrugg - Ausstieg Kirchzarten
Umstieg in Bus 7216 (nicht stündl.) Richtung Hinterzarten Bahnhof - Ausstieg St. Märgen

Von Donaueschingen:
Regionalbahn 22309 Richtung Neustadt (Schwarzwald)
Umstieg in Zug 727 Richtung Freiburg - Ausstieg Hinterzarten
Umstieg in Bus 7216 ( nicht stündl.) Richtung Kirchzarten Bahnhof - Ausstieg St. Märgen

Von Lörrach:
Mit der Regionalbahn S6 Richtung Zell i. Wiesental
Hier Umstieg in Bus 7300 Richtung Titisee - Ausstieg Bärental Bahnhof
Hier umsteigen in Zug 728 nach Freiburg - Ausstieg Hinterzarten
Erneuter Umstieg in Bus 7216 (nicht stündl.) Richtung Kirchzarten Bahnhof - Ausstieg St. Märgen

Höhenprofil:
Schwierigkeit mittel
Länge5,2 km
Aufstieg 177 m
Abstieg 81 m
Dauer 1:54 h
Niedrigster Punkt916 m
Höchster Punkt1041 m
Startpunkt der Tour:

Sportplatz St. Märgen

Zielpunkt der Tour:

Christenmartinshäusle

Eigenschaften:

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Weitere Informationen zur Verbindung Thurnerspur finden Sie hier»

DSV-Premiumloipen:
Gemeinsam mit den Gemeinden, den Loipenvereinen und dem Naturpark Südschwarzwald hat sich die Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) und der DSV-Umweltbeirat in den letzten Jahren für eine qualitative Entwicklung der Loipenzentren im Südschwarzwald eingesetzt. 1.200 km Loipen wurden als DSV nordic aktiv Zentren nach internationalen Kriterien zertifiziert, mit einem einheitlichen System beschildert, mit Informationstafeln und örtlichen Loipenflyern ausgestattet sowie durch das DSV-Loipenportal (www.loipenportal.de)  den Internetnutzern in einer umfassenden Form zugänglich gemacht. Darüber hinaus wurde eine Loipenkarte entwickelt, die sämtliche zertifizierten Loipenzentren in einer einzigartigen Zusammenschau und Qualität zeigt und gezielte Vorschläge und Tipps für Langläufer im Südschwarzwald beinhaltet.

 

Hochschwarzwald Tourismus