Zur Beta Version

herz.erfrischend.echt.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf die neue Website des Schwarzwaldes und lassen Sie sich von Schwarzwald Ikonen, persönlichen Empfehlungen und Tipps inspirieren. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck der Vorabversion unserer Internetseite, die nun Stück für Stück wächst. Willkommen im Schwarzwald - treten Sie ein.

Vorabversion entdecken aktuelle Version »

Winterwanderweg zum Wildgehege Salvest

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Entlang der Kirnach zum ehemaligen Kloster Maria-Tann und dem Wildgehege Salvest. Einkehrmöglichkeit im Gasthaus Breitbrunnen. Auf dem Hinterwasenweg geht es zurück in den Ortskern.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Mühlenplatz in Unterkirnach

Zielpunkt der Tour:

Mühlenplatz in Unterkirnach

Beschreibung

Sie starten an der Mühle im Unterkirnacher Ortskern, wo Sie Ihr Auto kostenfrei abestellen können. Sie gehen die Hauptstraße entlang zum  Narrenbrunnen. Dort biegen Sie links in den Roggenbachweg ein. Nach der Unterführung gehen Sie links in den Rossackerweg und gelangen über den Brestenbergweg zum ehemaligen Kloster Maria-Tann. Auf dem Kirnachtalweg gelangen Sie zum Salvestweg, hier queren Sie die Landstraße nach Villingen. Der Weg führt Sie vorbei am Parkplatz Salvest auf der Zufahrt hinauf zum Forsthaus und dem Wildgehege.

Direkt am Forsthaus Salvest finden Sie das Wildgehege mit Rehen und Hirschen. Die Tiere dürfen gefüttert werden und freuen sich über Brot als Leckerbissen. Am Gehege lädt ein Kinderspielplatz mit einer Lokomotive aus Holz und einem Wikingerschiff zum Verweilen ein.

Ihr Rückweg führt Sie weiter auf dem Slavestweg und dem Breitbrunnenweg direkt zum Gasthaus Breitbrunnen. Sie kehren über den Hinterwasenweg und den Hinterwasenhof zurück zum Ortskern.

Tipp des Autors

Jeden Dienstag um 10:00 Uhr können Sie die Kirnachmühle besichtigen und ihre Geschichte bei einer Mühlenführung erfahren. Wir bitten hierfür um vorherige Anmeldung bei der Tourist-Information, Tel. 07721/800837.

Anfahrt

Über die K5728

Parken

Ortsmitte

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Regionalbus 61 von Villingen Bahnhof bis Unterkirnach Kirnachbrücke, von St. Georgen kommend mit der Schwarzwaldbahn bis Villingen Bahnhof von dort weiter mit dem Regionalbus 61. Freie Fahrt mit der Ferienland-KONUS-Gästekarte.
Höhenprofil:
Schwierigkeit mittel
Länge8,1 km
Aufstieg 131 m
Abstieg 131 m
Dauer 2:14 h
Niedrigster Punkt742 m
Höchster Punkt854 m
Startpunkt der Tour:

Mühlenplatz in Unterkirnach

Zielpunkt der Tour:

Mühlenplatz in Unterkirnach

Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Download


Google-Earth
GPS-Track

Gemeinde Unterkirnach