Zur Beta Version

herz.erfrischend.echt.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf die neue Website des Schwarzwaldes und lassen Sie sich von Schwarzwald Ikonen, persönlichen Empfehlungen und Tipps inspirieren. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck der Vorabversion unserer Internetseite, die nun Stück für Stück wächst. Willkommen im Schwarzwald - treten Sie ein.

Vorabversion entdecken aktuelle Version »

Wasserpfad + Stausee "Kleine Kinzig"

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Rundwanderung um die Trinkwassertalsperre "Kleine Kinzig". Der Wanderweg verläuft überwiegend im Wald, zwischen den Bäumen sieht man das Wasser durchschimmern. Auf der Staumauer und an einigen weiteren Stellen hat man einen freien Blick über den See.
Dieser See dient der Trinkwasserversorgung: es gibt keine Bademöglichkeit, kein Wassersport etc.!

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Wanderparkplatz Wasserpfad, 72275 Reinerzau "Oberes Dörfle"

Zielpunkt der Tour:

Wanderparkplatz Wasserpfad, 72275 Reinerzau "Oberes Dörfle"

Beschreibung

Der Schwarzwälder Wasserpfad Wasserwege - Lebensspuren - Erlebnis am Wasser

Der Wasserpfad befindet sich im landschaftlich sehr schönen, ruhigen Tal der Kleinen Kinzig in Reinerzau.

Der Weg führt im Talgrund entlang der Kleinen Kinzig zum Wasserwerk des Zweckverbandes Kleine Kinzig. Von dort geht es rechts hoch auf den Staudamm, diesen überquerend, nach dem Staudamm nach links abbiegend auf den "Burgstaller Weg", zurück zum Wanderparkplatz. 34 Tafeln zu allem, was mit Wasser zusammenhängt, informieren Sie auf dem Rundweg. Dazu Einrichtungen wie Info-Pavillon, Flößerei und Ries, Spannstatt und Floß, Quellmessung, Wasserrad, Wasserwerk und Biotop und überhaupt Wasser, Wasser, Wasser.

Wegbeschreibung

Zuerst folgen wir dem Schwarzwälder Wasserpfad im Talgrund entlang der Kleinen Kinzig zum Wasserwerk des Zweckverbandes Kleine Kinzig. Von dort geht es rechts hoch auf den Staudamm. Hier verlassen wir zunächst den Wasserpfad und gehen geradeaus auf der rechten Seite des Stausees weiter, den wir auf den nächsten 8 Kilometern umrunden. Auf dem Rückweg erkunden wir den zweiten Teil des Wasserpfades, indem wir auf dem Burgstallweg zurück zum Ausgangspunkt wandern.

Ausrüstung

Vesper / Getränke bitte mitbringen, es gibt keine Einkehrmöglichkeit.

Tipp des Autors

Ca. 1,5 km weiter südlich Richtung Schenkenzell lädt der Silbersee zu einem erfrischenden Bad ein. Die Anlage ist vom 1.5. - 30.9. von 9 - 20 Uhr geöffnet.

Anfahrt

Mit dem PKW in Freudenstadt auf der B28 Richtung Straßburg fahren, am Stadtrand links abbiegen in die Schömberger Straße, nach ca. 2 km nochmal links halten Richtung Schömberg. Durch Schömberg durchfahren Richtung Reinerzau / Schenkenzell. Gleich am "Ortsanfang" von Reinerzau Oberes Dörfle rechts abbiegen Richtung Stausee "Kleine Kinzig". Parken auf dem Wanderparkplatz beim Wasserpfad.

Parken

Wanderparkplatz beim Wasserpfad, Berneckstraße, Reinerzau - Oberes Dörfle

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 19 (Mo-Fr) bzw. F14 (Sa, So, Fei) Richtung Schömberg bis Reinerzau/Oberes Dörfle (wenige Verbindungen)

Fahrplanauskunft: www.efa-bw.de

Höhenprofil:
Schwierigkeit mittel
Länge13,1 km
Aufstieg 240 m
Abstieg 240 m
Dauer 4:20 h
Niedrigster Punkt505 m
Höchster Punkt647 m
Startpunkt der Tour:

Wanderparkplatz Wasserpfad, 72275 Reinerzau "Oberes Dörfle"

Zielpunkt der Tour:

Wanderparkplatz Wasserpfad, 72275 Reinerzau "Oberes Dörfle"

Eigenschaften:

Rundtour familienfreundlich

Download


Google-Earth
GPS-Track

Genussregion Freudenstadt - Loßburg