Zur Beta Version

herz.erfrischend.echt.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf die neue Website des Schwarzwaldes und lassen Sie sich von Schwarzwald Ikonen, persönlichen Empfehlungen und Tipps inspirieren. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck der Vorabversion unserer Internetseite, die nun Stück für Stück wächst. Willkommen im Schwarzwald - treten Sie ein.

Vorabversion entdecken aktuelle Version »

Tour ins Rotmurgtal

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Diese Wanderung geht entlang der Rotmurg, die ihren Namen aufgrund des roten Gesteins im Bachbett erhalten hat.

Winterlandschaft
Winterlandschaft - © Autor: Ulrike Klumpp

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Touristinformation Obertal

Zielpunkt der Tour:

Touristinformation Obertal

Beschreibung

An der Tourist-Information in Obertal beginnt diese Tour. Sie überschreiten die Rotmurgbrücke in Richtung Rotmurg und biegen rechts auf den „Geologischen Pfad“ ab, bis zum Standort Rotmurg Schanze. Der gebahnte Winterwanderweg geht hier geradeaus. Nach einem guten Kilometer biegen Sie an der Wegkreuzung scharf nach rechts unten ab, erreichen die Häuslehütte und wandern weiter in Richtung Teufelsmühle. Wenn es die Schneelage zulässt, lohnt hier ein Abstecher runter zum Bach. Von der Brücke aus ist die geologische Form der Teufelsmühle gut zu sehen. Sie folgen weiterhin dem Geologischen Pfad, bis Sie, nach ca. 1 km, unterhalb des Jägerhauses angekommen sind. An der Brücke gabelt sich der Weg. Biegen Sie hier links ab. Dieser Weg ist nicht mehr mit einer Raute markiert. Nun geht es etwa 700 M eter bergauf, bis der Weg in einen weiteren Weg mündet. Halten Sie sich links, der Weg führt Sie wieder talauswärts. Am Standort Rehstall angekommen, gehen Sie auf

dem wieder markierten Weg in Richtung Häuslehütte weiter. In Sichtweite kurz vor dem Standort Häuslehütte gabelt sich der Weg wieder. Biegen Sie rechts ab. Nun  kommt ein Teilstück, das nicht mit Rauten markiert ist. Der Weg führt Sie leicht oberhalb, rechts der Rotmurg entlang, weiter talauswärts und mündet am Standort  Rotmurg Schanze. Ab hier geht es auf bekannter Strecke wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Ausrüstung

Auf allen geräumten Waldwegen kann Rutsch- und Eisgefahr bestehen. Für einen sicheren Halt können Sie im Wander-Informationszentrum Eiskrallen ausleihen.

Sicherheitshinweise

Die Winterwanderwege werden ab einer Schneehöhe von 10 cm geräumt.

Parken

Parkplatz gegenüber  der Tourist-Information Obertal

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus: Haltestelle Adler Obertal

hier gelangen Sie zur Fahrplanauskunft

Höhenprofil:
Schwierigkeit leicht
Länge10,1 km
Aufstieg 156 m
Abstieg 156 m
Dauer 3:30 h
Niedrigster Punkt593 m
Höchster Punkt749 m
Startpunkt der Tour:

Touristinformation Obertal

Zielpunkt der Tour:

Touristinformation Obertal

Eigenschaften:

Rundtour

Download


Google-Earth
GPS-Track

Baiersbronn Touristik