Zur Beta Version

herz.erfrischend.echt.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf die neue Website des Schwarzwaldes und lassen Sie sich von Schwarzwald Ikonen, persönlichen Empfehlungen und Tipps inspirieren. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck der Vorabversion unserer Internetseite, die nun Stück für Stück wächst. Willkommen im Schwarzwald - treten Sie ein.

Vorabversion entdecken aktuelle Version »

Tour ins Reichenbachtal

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Die winterliche Stille und die Landschaft aus Wald, Wasser und Talauen sind ein wahrer Genuss auf dieser Wanderung durch das idyllische Reichenbachtal.

Das Reichenbachtal im Winter
Das Reichenbachtal im Winter

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

S-Bahn Haltestelle Klosterreichenbach

Zielpunkt der Tour:

S-Bahn Haltestelle Klosterreichenbach

Beschreibung

Von der S-Bahnaltestelle in Klosterreichenbach orientieren Sie sich zunächst in Richtung des Parkplatzes am Minigolfplatz. An der Klosterkirche wandern Sie rechts vorbei in den Mühlweg. Dieser mündet in den Dornstetter Weg. Folgen Sie diesem Weg ins Reichenbachtal. Links unterhalb befindet sich der Kurpark und das Schwimmbad. Nach den letzten Häusern geht es die nächsten 2,5 Kilometer auf gekennzeichneten Wanderwegen an den Standorten Reichenbach, Scheidgrundpfad und Scheidgrund vorbei. Zwischendurch passieren Sie den Märtesweiher, einem angestauten Weiher. Wenn es die Schneelage zulässt, kann die Tour hier abgekürzt werden, indem man  über die Brücke auf die andere Talseite wechselt. Danach passieren Sie den Genussplatz am Simonsbrunnen. Ca. 150 Meter vor der Stoffelshütte macht der geräumte  Winterwanderweg eine scharfe Kehre nach links. Nun geht es wieder talauswärts. Entlang des Waldrandes erreichen Sie nach ca. 1,5 Kilometer eine Kreuzung, die Sie nach links verlassen. Auf dem gekennzeichneten Wanderweg gelangen Sie zum Standort Reichenbachtal. Sie folgen dem Wanderweg am Waldrand entlang, vorbei an  den Standorten Alter Wald, Pavillon, Klosterquelle und Reichenbach, bis Sie schließlich wieder in den Dornstetter Weg gelangen. Wie zu Beginn der Wanderung geht es entlang dem Mühlweg bis zur Klosterkirche. Danach gehen Sie wieder zurück zum Ausgangspunkt, vollbepackt mit wunderschönen landschaftlichen Eindrücken.

Ausrüstung

Auf allen geräumten Waldwegen kann Rutsch- und Eisgefahr bestehen. Für einen sicheren Halt können Sie im Wander-Informationszentrum Eiskrallen ausleihen.

Tipp des Autors

Es lohnt sich eine Pause an der Klosterquelle, aus der schon die Mönche ihr Wasser schöpften.

Sicherheitshinweise

Die Winterwanderwege werden ab einer Schneehöhe von 10 cm geräumt.

Parken

P&R Parkplatz an der S-Bahn Haltestelle Klosterreichenbach

Öffentliche Verkehrsmittel

S-Bahn Haltestelle Klosterreichenbach

hier gelangen Sie zur Fahrplanauskunft

Höhenprofil:
Schwierigkeit leicht
Länge6,7 km
Aufstieg 183 m
Abstieg 183 m
Dauer 1:45 h
Niedrigster Punkt514 m
Höchster Punkt633 m
Startpunkt der Tour:

S-Bahn Haltestelle Klosterreichenbach

Zielpunkt der Tour:

S-Bahn Haltestelle Klosterreichenbach

Eigenschaften:

Rundtour

Download


Google-Earth
GPS-Track

Baiersbronn Touristik