Zur Beta Version

herz.erfrischend.echt.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf die neue Website des Schwarzwaldes und lassen Sie sich von Schwarzwald Ikonen, persönlichen Empfehlungen und Tipps inspirieren. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck der Vorabversion unserer Internetseite, die nun Stück für Stück wächst. Willkommen im Schwarzwald - treten Sie ein.

Vorabversion entdecken aktuelle Version »

Tannenriesen-Winterwanderung von Loßburg und Freudenstadt zur Tannen-Stub

Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Stimmungsvoller Winterwanderweg zwischen Tannenriesen mit phantastischen Aussichten auf dem Kienberg über Freudenstadt, von der Tannen-Stub bis zu den Alpen und vom Vogteiturm bis zur schwäbischen Alb.  Die Streckenwanderung  zwischen Freudenstadt und Loßburg ist  mit stündlicher Bahnverbindung zwischen beiden Orten hervorragend an den ÖPNV angebunden.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Freudenstadt Stadtbahnhof oder Parkplatz Lauferbrunnen

Zielpunkt der Tour:

Loßburg Rodt, Bahnhof

Beschreibung

Der sanft auf- und absteigende Weg mit phantastischen Aussichtpunkten kann in mehreren Varianten begangen werden. 

A. Freudenstadt Stadtbahnhof - P. Lauferbrunnen - Hütte "Tannen-Stub" und zurück : 16 Kilometer 

B. Parkplatz Lauferbrunnen - Hütte "Tannen-Stub" und zurück: 8,6 Kilometer 

C. Freudenstadt-Stadtbahnhof - P. Lauferbrunnen - Hütte "Tannen-Stub" - Vogteiturm Loßburg - Bahnhof Loßburg-Rodt -   12,5 Kilometer, Rückfahrt mit Ortenau Bahn mit Umsteigen in Freudenstadt Hbf nach Freudenstadt Stadtbahnhof

Wegbeschreibung

Vom Stadtbahnhof Freudenstadt geht man entlang der Forststraße zum Marktplatz Freudenstadt. Diesen überquerend, folgt man der Loßburger, ab dem Promenadenplatz dann der Straßburger Straße bis zur Hartranftstraße. Dieser folgt man aufwärts bis zur Herzog-Friedrich-Straße. Dieser Straße weiter aufwärts folgend geht es über den Freudenstädter Hausberg, dem Kienberg, vorbei am Herzog-Friedrich-Aussichtsturm ( fantastische Aussicht über Freudenstadt) in den Wald hinein. Weiter geradeaus, dem Lauterweg entlang, kommt man an der Wildhütte ( Unterstand) vorbei und trifft auf die Langlaufloipe ( bitte nicht betreten). Nach rechts abbiegend verläuft der Weg parallel zur Loipe bis zum Parkplatz Lauferbrunnen. Hier ist ein weiterer Einstieg in die Winterwanderung möglich.

Ca. 50 m vor Erreichen der Landesstraße L 405 (und dem Parkplatz Lauferbrunnen) zweigt der Weg nach links ab und führt entlang dem Sauteichsträßle sanft abwärts ins Lautertal. An der Kreuzung mit der Sauteich-Hütte biegt man nach rechts ab, überquert den Lauterbach und folgt dem Weg aufwärts bis zur Masselstraße. Diese überquerend geht es weiter geradeaus bis zur Alfred Hummel-Hütte. Hier biegt man nach rechts ab, dann nach ca 500 m an der Kreuzung nach links ab. Ab dieser Kreuzung Abstecher zum Gasthof Steinwald, Vordersteinwald, möglich. Dem Wegweiser "Ödenwald" folgend erreicht man nach ca. 2 Kilometern auf der Lichtung von Ödenwald die Hütte "Tannen-Stub".

Weiter führt der Weg abwärts am Waldrand entlang bis zur Schömberger Straße. Hier biegt man links ab und folgt dem Wanderweg bis zur Kreuzung " Sandwiese". Dann dem Sandwiesenweg entlang, vorbei am Vogteiturm (mit phantastischer Aussicht bis zu schwäbischen Alb) bis zum Breuningerweg. Hier nach rechts abbiegen, dem Breuningerweg, dann der oberen Schulstraße folgend bis zur unteren Schulstraße. Nach links abbiegen und der unteren Schulstraße folgend, dann die B 294 überqueren  und der Bahnhofstraße abwärts folgen bis zum Bahnhof Loßburg-Rodt. Weiterfahrt stündlich mit der Ortenau- Bahn Richtung Freudenstadt oder Offenburg.

Ausrüstung

feste Schuhe unbedingt erforderlich

Tipp des Autors

Wunderschöner Winterwanderweg, im Waldbereich auch für Kinder mit Schlitten hervorragend geeignet.

Sicherheitshinweise

Weg wird ab 10 cm Schneedecke geräumt. Aus Gründen des Naturschutzes wird der Weg weder mit Streusalz noch mit Splitt behandelt.

Je nach Witterung kann es auf dem Weg Glatteis geben.

Anfahrt

B 500 Baden-Baden - Freudenstadt oder B 462 Rastatt-Freudenstadt.

B 294 Pforzheim-Loßburg, in Loßburg Richtung Bahnhof Loßburg-Rodt

Bei Start ab Parkplatz Lauferbrunnen, Freudenstadt:

ab Freudenstadt stadtauswärts Richtung Kniebis, hinter Facharztzentrum links der L 405 Richtung Bad Rippoldsau folgen. Nach ca. 2 Kilometern   Parkplatz Lauferbrunnen am Abzweig L 404 Richtung Zwieselberg

Parken

Freudenstadt Marktplatz, Tiefgarage oder   Parkplatz Lauferbrunnen, Loßburg Parkplatz am Bahnhof Loßburg-Rodt

Öffentliche Verkehrsmittel

Murgtalbahn Karlsruhe-Freudenstadt, Haltestelle Freudenstadt Stadtbahnhof oder  Ortenaubahn Freudenstadt-Offenburg, Haltestelle Bahnhof Loßburg-Rodt,
Höhenprofil:
Schwierigkeit leicht
Länge12,5 km
Aufstieg 159 m
Abstieg 232 m
Dauer 3:42 h
Niedrigster Punkt655 m
Höchster Punkt812 m
Startpunkt der Tour:

Freudenstadt Stadtbahnhof oder Parkplatz Lauferbrunnen

Zielpunkt der Tour:

Loßburg Rodt, Bahnhof

Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

www.tannen-stub.de, www.efa-bw.de

Genussregion Freudenstadt - Loßburg