Staufener Höllbergrunde

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

durchs Städtle hinauf zum Messerschmid-Felsen - auf schmalen Pfaden durch den Höllberg und zurück mit Abstecher zur Burgruine

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Bahnhof Staufen

Zielpunkt der Tour:

Bahnhof Staufen

Beschreibung

Dieser Rundweg gewährt fast alles, was das mittelalterliche Städtchen Staufen und seine unmittelbare Umgebung zu bieten hat: Verwinkelte Gassen, prächtige Gebäude, schöne Straßencafés (ohne lärmenden Autoverkehr), dann ein seltsamer Eichenwald mit Eichen wie kleinen Apfelbäumen, Aussichtsfelsen, Trockenvegetation, eine idyllische Kapelle, Lebensweisheiten an Bäume gepinnt und zu guter Letzt eine Bilderbuch-Burgruine (als Abstecher).

Wegbeschreibung

Ab Bahnhof schlendern wir zunächst durch das autofreie Städtle mit seinen verwinkelten Gassen und viel historischer Bausubstanz. Am Marktplatz bewundern wir das Rathaus - und achten nicht nur auf die Geothermie-Risse! Kurz vor dem Alemannenbad geht es auf schmalem Pfad hinauf zum Messerschmid-Felsen. Die krüppeligen Eichen markieren den Felsstandort, aber auch die historische Nutzung als Eichen-Schälwald (in Staufen blühte einst das Gerber-Gewerbe). Bis zum Böckh-Felsen schlängelt sich der Pfad durch den Eichen-Buschwald, dann geht´s hinauf zum Forstweg in den Hochwald. Die Nordseite des Höllbergs öffnet den Blick auf Johanniskapelle, die Staufener Burg und die Altstadt. Am Waldrand zu den Reben gehen wir ein Stück auf dem sog. Lebensweg mit manchen Weisheiten auf kleinen Täfelchen. Jetzt ist es über den Bötzen nicht mehr weit zur Burg (Abstecher einplanen - kostet ca. 30 - 45 Minuten) und dann durch die Reben hinunter zum Bahnhof

Ausrüstung

Gute Profilsohle

Tipp des Autors

Natürlich ist der Abstecher zur Burg eigentlich obligatorisch - und die Einkehr in Staufen auch! Besonders kultig und Erinnerungen an die Studentenzeit weckend - die Gaststätte Bahnhöfle gleich am Ziel (Kastaniengarten, echte Hausmannskost)

Sicherheitshinweise

Am Höllberg ist Trittsicherheit gefragt, felsige Pfade!

Anfahrt

von Freiburg via Zubringer Süd, L 123 Schneckental (Pfaffenweiler) - am nördlichen Ortseingang Staufen Richtung Bahnhof

Parken

beschränkter Parkraum am Bahnhof, viel Parkraum 100m weiter östlich (Staufener Parkleitsystem beachten)

Öffentliche Verkehrsmittel

Münstertalbahn ab Bad Krozingen, Haltestelle Staufen Bahnhof
Höhenprofil:
Schwierigkeit mittel
Länge7,2 km
Aufstieg 288 m
Abstieg 288 m
Dauer 2:28 h
Niedrigster Punkt280 m
Höchster Punkt462 m
Startpunkt der Tour:

Bahnhof Staufen

Zielpunkt der Tour:

Bahnhof Staufen

Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

www.muenstertal-staufen.de

Ferienregion Münstertal Staufen