Zur Beta Version

herz.erfrischend.echt.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf die neue Website des Schwarzwaldes und lassen Sie sich von Schwarzwald Ikonen, persönlichen Empfehlungen und Tipps inspirieren. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck der Vorabversion unserer Internetseite, die nun Stück für Stück wächst. Willkommen im Schwarzwald - treten Sie ein.

Vorabversion entdecken aktuelle Version »

Rund ums Welschensteinacher Tal

Kondition 
Erlebnis 
Landschaft 

Mittelschwere Tour besticht durch schöne Aussichten

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Rathaus Steinach

Beschreibung

Mittelschwere Tour, nur kurze Aufwärmphase, drei gestaffelte Anstiege, deren langgestreckter dritter Anstieg mehrere kleine Anstiegsformationen bietet. Anspruchsvoller Abstieg mit einigen "Zwischenhochs". Besticht durch schöne Ausblicke.

Wegbeschreibung

 
  • Start in Steinach am Parkplatz beim Rathaus. Es geht nach links in die Schulstr., nach 80m am MTB-Abzweig ST2 rechts auf die Hauptstr., ca. 200m weiter, am MTB-Abzweig ST1, halbrechts in die Badenerstr., durch die Unterführung und nach dieser, am MTB-Abzweig ST3, geradeaus Richtung Welschensteinach.
  • An der Weggabelung, 100m weiter, halblinks durch den Hof.
  • Bei km 0,75 am MTB-Abzweig ST4 links Richtung Fehrenbacher Kreuz und 150m weiter vor dem Firmengelände rechts. Kurz danach in die Sackgasse "In der Hausmatt".
  • Bei km 1,2 geht es rechts auf die Hauptstraße, die nach 100m wieder nach links verlassen wird. Nach 400m geht es in den Wald hinein und steil bergauf.
  • Bei km 2,35 am Standort "Artenberg" geradeaus. Der Weg verläuft hangparallel bis zur 3-er Kreuzung bei km 4,25. Dort links und dann 1,3 km steil bergauf bis zur 3-er Kreuzung bei km 5,55. Hier geht es halblinks jetzt leicht bergauf.
  • Auf der Freifläche oberhalb von Dochbach (km 6,7) halblinks wieder leicht bergauf. Nach weiteren 200m am MTB-Abzweig ST13 halbrechts Richtung Fehrenbacher Kreuz.
  • Am Dochbacher Platz (km 7,2) geht es weiter geradeaus Richtung Sommeracker, nun leicht bergab. An der nächsten Weggabelung halblinks wieder bergauf.
  • Am Standort "Sommeracker" (km 7,85) geht es geradeaus zum Fehrenbacher Kreuz (km 8,3). Dort (ST12) halbrechts Richtung Höhehäuser.
  • Bei km 9,1 geht es an der Weggabelung halblinks steil bergauf, 400m weiter an der 3-er Kreuzung rechts in den unbefestigten Weg in dichten Wald.
  • Beim Standort "Buchwald" (km 10,1) rechts, und "Am Hessenberg" halbrechts zum Hesseneck, das nach insgesamt 10,7 km erreicht wird.
  • Dort, (MTB-Abzweig SU34) geradeaus zur Höhäuser Höhe (km 13,3)
  • Vor dem Cafe Schwarzwaldstüble (MTB-Abzweig SU35) rechts auf Asphalt, kurz danach rechts auf die L101.
  • Nach dem Gasthof "Zum Kreuz" die L101 nach links zum MTB-Abzweig SU36 verlassen. Hier halbrechts zur Bushaltestelle und anschließend über den Parkplatz. Am Ende des Parkplatzes bei km 13,7 (MTB-Abzweig SU32) links Richtung Hallen.
  • Bei km 13,9 rechts in den "Hoher Geissbergweg" und am nächsten MTB-Abzweig (SU31) bei km 14,2 geradeaus Richtung Hallen. Nach weiteren 300m an der 4-er Kreuzung links zur Lahrer Hütte bergab.
  • Am Standort "Hallen" bei km 15,1 weiter geradeaus bergab, kurz danach aus dem Wald. Nach weiteren 200m an der Bushaltestelle "Hallenwasen" die L103 überqueren.
  • Direkt danach an der Notrufsäule halbrechts. Bei km 15,6 geht es am Waldrand geradeaus auf einen unbefestigten Weg bergab bis zum Standort "Am Lindenrain". Dort bei km 16 am MTB-Abzweig SU27 im spitzen Winkel rechts Richtung Kambacher Hütte.
  • Nach weiteren 100m an der 4-er Kreuzung rechts. Am Fixenplatz (MTB-Abzweig SU26) bei km 17,3 halblinks Richtung Kreuzplatz in den Kappellenweg.
  • Am MTB-Abzweig SU25 (km 18) rechts über die Freifläche Richtung Kreuzplatz und kurz danach bei der Robertskapelle halblinks wieder bergauf.
  • Am Kreuzplatz (km 19,6; SU23) geradeaus Richtung Kambacher Hütte.
  • Bei km 20,3 auf Höhe des Hauses links steil bergauf auf den unbefestigten Weg, der nach 1,2 km halblinks verlassen wird. Es folgt ein kurzer steiler Aufstieg.
  • Bei km 22,7 an der Kambacher Hütte (MTB-Abzweig SU20) erst geradeaus und wenig später an der Weggabelung halblinks. 200m danach an der Weggabelung vor der Schranke links steil berauf in einen unbefestigten Weg.
  • Am MTB-Abzweig SU19 („Beim Kambacher Eck“) im spitzen Winkel nach rechts zum Niederbacher Eck (km 24,3) und dort halbrechts Richtung Wanglig.
  • Am Standort "Wanglig" (km 24,8; MTB-Abzweig ST6) erst geradeaus, kurz danach halbrechts Richtung Schirrmaierhütte. Bei der Schirrmaierhütte (km 25,9) dem Verlauf des Schotterwegs bergab folgen und 100m nach der Hütte links, steil bergauf in einen unbefestigten Weg und am Sattel nach rechts.
  • Bei km 27,7 am Standort "Brändiswäldele" rechts Richtung Steinach auf Asphalt. Nach weiteren 700m am Ortsrand von Steinach (MTB-Abzweig ST5) links. Kurz nach dem Freibad (km 28,9) geht es links und nach weiteren 200m am Standort "Langmatt" links auf dem bekannten Weg zurück zum Ausgangspunkt der Tour

Anfahrt

B33 aus Richtung Haslach im Kinzigtal oder Richtung Biberach

Parken

Parkplatz am Rathaus, Schulstraße

Öffentliche Verkehrsmittel

Ortenau S-Bahn und Regionalexpress aus Richtung Offenburg oder Hausach
Buslinie 7151 von Haslach und Buslinie 7160 aus Richtung Offenburg
Ausstieg Sonne
Höhenprofil:
Schwierigkeit mittel
Länge29,6 km
Aufstieg 911 m
Abstieg 911 m
Dauer 2:30 h
Niedrigster Punkt203 m
Höchster Punkt697 m
Startpunkt der Tour:

Rathaus Steinach

Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Höhengasthaus zum Kreuz
Fam. Stöhr
Höhenhäuser 2
79215 Biederbach
Tel.: 07826 / 215

Schwarzwald Tourismus Kinzigtal