Nordrach - Obstbrennerweg

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Grüne Wiesen, kühle Wälder, die Kühe grasen und hin und wieder eröffnet sich Ihnen ein Blick über das wunderschöne Nordrachtal. Sie wandern vorbei an urigen Gasthöfen und Brennereihöfen und den liebevoll genannten „Brennhislis“ in denen heute noch eigenes Obst zu edlen Destillaten gebrannt wird.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Vordertalstrecke, direkt im Dorf an der Hansjakob-Halle oder auf der Hintertalstrecke, beim Gasthaus Adler

Zielpunkt der Tour:

Abzweigungen jederzeit möglich

Beschreibung

Der insgesamt 20 km lange Obstbrennerweg führt Sie auf Wanderwegen durch die reizvolle Schwarzwaldlandschaft des Nordrachtales und vorbei an den Brennereihöfen, welche heute noch ein Brennrecht besitzen.

Auf dem Weg können Sie sich an den Informationstafeln über das Obstbrennen und die Früchte und Blüten, welche für die Herstellung der edlen Liköre und Brände verwendet werden, informieren. Es handelt sich hierbei um ausgeschilderte Streckenverläufe, die an verschiedenen Höfen und Obstbrennereien vorbeiführen. Bei den jeweiligen Höfen sind Informationstafeln angebracht, welche über die Brennerzeugnisse des jeweiligen Hofes informieren.

Dieser Wanderweg soll die Selbstvermarktung in Nordrach stärken.

Wegbeschreibung

Der Obstbrennerweg hat vier verschiedene Routen, ist beschildert und führt größtenteils über vorhandene Wanderwege.

1. Die Gesamtstrecke um das Tal beträgt ca. 20 km

2. Teilstrecke Vordertal beträgt ca. 15 km

3. Teilstrecke Hintertal beträgt ca 11 km

4. Rollstuhl- und Kinderwagengerechte Strecke (Vordertal) beträgt ca. 3,5 km (fast steigungsfrei)

Ausrüstung

Wetterabhängig

 

Tipp des Autors

Natürlich können Sie auf Ihrer Wanderung diese auch probieren. Lassen Sie sich bei einer Schnaps- oder Likörprobe und einer Brennereibesichtigung edle Tropfen auf der Zunge zergehen und genießen Sie den vollen Geschmack regionaler Produkte.

Eine Gruppenwanderung lässt sich auch optimal mit einer Pralinenverkostung bei „Choco L“ verbinden, der für die Herstellung seiner feinen Pralinen die Edelbrände der Nordracher Obstbrenner verwendet. Nach einem Gläschen Nordracher Apfelsecco und der Verkostung zartschmelzender Pralinen, können Sie Ihre Wanderung starten.

Anfahrt

Anfahrt mit dem PKW:

Aus Richtung Karlsruhe und Freiburg über die Bundesautobahn bis Offenburg, dann Ausfahrt B33 Villingen-Schwenningen bis Biberach-Baden, weiter bis Zell am Harmersbach und von da 6 km nach Nordrach.

Aus Richtung Berlin/Würzburg/Stuttgart bis Freudenstadt, dann über die B294/B33 ins Kinzigtal bis Biberach-Baden, weiter bis Zell am Harmersbach von da 6 km nach Nordrach.

Parken

  • Im Dorf, Hansjakob-Halle
  • Gasthaus Adler im Bärhag
  • Weberinghof/Heidenbühl

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt mit der Bahn:

Sie erreichen uns mit der Schwarzwaldbahn von Offenburg oder Villingen-Schwenningen über Biberach-Baden, von dort mit der Bahn bis Zell am Harmersbach. Hier Busverbindung bis Nordrach (6 km)

Höhenprofil:
Schwierigkeit mittel
Länge18,5 km
Aufstieg 620 m
Abstieg 280 m
Dauer 5:41 h
Niedrigster Punkt280 m
Höchster Punkt620 m
Startpunkt der Tour:

Vordertalstrecke, direkt im Dorf an der Hansjakob-Halle oder auf der Hintertalstrecke, beim Gasthaus Adler

Zielpunkt der Tour:

Abzweigungen jederzeit möglich

Eigenschaften:

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald - Gengenbach, Harmersbachtal