Zur Beta Version

herz.erfrischend.echt.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf die neue Website des Schwarzwaldes und lassen Sie sich von Schwarzwald Ikonen, persönlichen Empfehlungen und Tipps inspirieren. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck der Vorabversion unserer Internetseite, die nun Stück für Stück wächst. Willkommen im Schwarzwald - treten Sie ein.

Vorabversion entdecken aktuelle Version »

Epfendorf - Vom Neckar ins Albvorland

Kondition 
Erlebnis 
Landschaft 

Von Epfendorf aus führt die Tour aus dem Neckartal hinauf nach Dietingen und im Albvorland über Gösslingen, Rotenzimmern, Böhringen und Trichtingen. Über Altoberndorf geht es wieder am Neckar entlang zurück zum Ausgangspunkt.

 

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Epfendorf, Rathaus

Zielpunkt der Tour:

Epfendorf, Rathaus

Wegbeschreibung

Epfendorf – Talhausen – Dietingen – Gösslingen – Rotenzimmern – Böhringen

Start der Tour ist in Epfendorf beim Rathaus. Der B14 folgen Richtung Oberndorf, nach ca. 200 m rechts auf die K5563, über die Bahn- und Neckarbrücke Richtung Harthausen, an der 1. Kreuzung links auf den Neckartal-Radweg Richtung Rottweil.
Nach ca. 6 km auf dem Neckartal-Radweg (Bahnhof Talhausen) links über die Holzbrücke und steil bergauf Richtung Dietingen-Hohenstein. Ab Rasthof Neckarburg parallel zur A81, nach ca. 1 km die A81 nach rechts unterqueren und weiter geradeaus nach Dietingen. An der ersten Kreuzung links in die „Kastanienstraße“, dieser bis zur K5562 folgen. Dann rechts dem Radweg parallel zur K5562 bis Mariahochheim folgen. Bei der Bushaltestelle in Mariahochheim die K5562 überqueren; weiter Richtung Erlensee.


Bis Gößlingen auf dem asphaltierten Weg bleiben. In Gößlingen unterhalb der Kirche links steil bergan, am Grillplatz vorbei über die Anhöhe nach Rotenzimmern. Bei der Kirche links in die „Burgstraße“ bis zur K5562, nach ca. 250 m auf der K5562 links in den Wirtschaftsweg nach Böhringen.

Böhringen – Trichtingen – Altoberndorf – Epfendorf

In Böhringen bei der Schlichembrücke rechts abbiegen auf die Hauptstraße. An der Kirche vorbei und bei der zweiten Straße links in den „Mühlweg“. Dem „Mühlweg“ aus dem Ort hinaus bis zum Hofgut folgen, dann rechts unter der A81 hindurch. Weiter parallel zur A81, die K5506 queren und weiter zum Reiterhof in Harthausen. Beim Reiterhof rechts wieder die A81 unterqueren und nach ca. 500 m links dem Wirtschaftsweg bis zur K5501 folgen. Die K5501 überqueren und bergab zur Unteren Mühle.

Dort weiter geradeaus bergauf Richtung K5500. Nach einem kurzen Stück auf der K5500 halb links über den Harthauser Berg und an der 4er- Kreuzung rechts bergab am Wanderparkplatz vorbei, parallel zur K5500 nach Altoberndorf bis zum Neckartal-Radweg.
In Altoberndorf links auf den Neckartal-Radweg und diesem zurück zum Ausgangspunkt der Tour folgen.

Höhenprofil:
Schwierigkeit mittel
Länge37,2 km
Aufstieg 477 m
Abstieg 477 m
Dauer 3:15 h
Niedrigster Punkt470 m
Höchster Punkt688 m
Startpunkt der Tour:

Epfendorf, Rathaus

Zielpunkt der Tour:

Epfendorf, Rathaus

Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

www.rad-paradies.de

Rad- und WanderParadies Schwarzwald und Alb