Zur Beta Version

herz.erfrischend.echt.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf die neue Website des Schwarzwaldes und lassen Sie sich von Schwarzwald Ikonen, persönlichen Empfehlungen und Tipps inspirieren. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck der Vorabversion unserer Internetseite, die nun Stück für Stück wächst. Willkommen im Schwarzwald - treten Sie ein.

Vorabversion entdecken aktuelle Version »

Barrierefrei durch Feldberg-Falkau

Barrierefrei an Biberbauten vorbei.

Wanderung Barrierefrei
Wanderung Barrierefrei - © Autor: Hochschwarzwald Tourismus GmbH, Quelle: Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Bahnhof Altglashütten-Falkau, Dreiseenbahnweg 6 -8, 79868 Feldberg

Beschreibung

 

 

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour am Bahnhof Altglashütten-Falkau und biegen in den Erich Fink Weg. Dort laufen wir eben weiter an angeknabberten Bäumen und mehreren Staudämmen vorbei, die von Biber erschaffen wurden. Weiter geht es bis zum  Minigolfplatz, dort befindet sich auch ein Kiosk. Hier haben wir die Gelegenheit ein Eis zu lecken und kurz zu pausieren. Nun laufen wir weiter am Schwellenweiher vorbei. Danach geht es rechts weg, leicht bergauf , an einem schön gelegenen Grillplatz und dem Falkauer Skilift vorbei. Nach wenigen Metern wird der Weg wieder eben. Nun geht es weiter Richtung Windgfällweiher. Wer möchte kann einen kurzen Abstecher dort hin machen. Ansonsten laufen wir nach ca. 2 km leicht abschüssig rechts weg in Richtung Feser-Steg-Weg. An der nächsten Kreuzung laufen wir links weg, wieder leicht steigend zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Ausrüstung

Wir empfehlen festes Schuhwerk!

Tipp des Autors

Ein Abstecher zum idyllisch gelegenen Windgfällweiher ist sehr empfehlenswert. Wer Hunger hat, kann sich auf der Terrasse von Schlehdorns Seehof mit einem leckeren Stück Kuchen oder einem zünftigen Vesper verwöhnen lassen.

Anfahrt

Von Freiburg:

B31 Richtung Hinterzarten/Titisee-Neustadt, Abfahrt auf B500 in Richtung Basel/Feldberg/Waldshut/Schluchsee nehmen,

Ausfahrt Altglashütten/Falkau

Von Donaueschingen:

B31 Richtung Titisee-Neustadt, Abfahrt auf B500 in Richtung Basel/Feldberg/Waldshut/Schluchsee nehmen,

Ausfahrt Altglashütten/Falkau

Von Lörrach:

B317 in Richtung Donaueschingen, Abfahrt auf B500 in Richtung Basel/Feldberg/Waldshut/Schluchsee nehmen, Ausfahrt Altglashütten/Falkau

Parken

Parkplatz Bahnhof Altglashütten-Falkau, Dreiseenbahnweg 6 -8, 79868 Feldberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Freiburg:

Mit der Bahn 727/728 nach Altglashütten-Falkau, Ausstieg Bahnhof Altglashütten-Falkau

 Von Donaueschingen:

Mit der Bahn 727 nach Titisee, weiter mit der Bahn 728 nach Seebrugg, Ausstieg Bahnhof Altglashütten-Falkau

Von Lörrach:

Mit der S-Bahn bis nach Basel Badischer Bahnhof, von hier aus mit dem ICE nach Freiburg. Ab Freiburg mit der Regionalbahn nach Seebrugg, Ausstieg Bahnhof Altglashütten-Falkau

Höhenprofil:
Schwierigkeit
Länge4,6 km
Aufstieg 48 m
Abstieg 48 m
Dauer 1:13 h
Niedrigster Punkt936 m
Höchster Punkt978 m
Startpunkt der Tour:

Bahnhof Altglashütten-Falkau, Dreiseenbahnweg 6 -8, 79868 Feldberg

Download


Google-Earth
GPS-Track

Hochschwarzwald Tourismus