Zur Beta Version

herz.erfrischend.echt.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf die neue Website des Schwarzwaldes und lassen Sie sich von Schwarzwald Ikonen, persönlichen Empfehlungen und Tipps inspirieren. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck der Vorabversion unserer Internetseite, die nun Stück für Stück wächst. Willkommen im Schwarzwald - treten Sie ein.

Vorabversion entdecken aktuelle Version »

Auf der Fährte des Hirsches (Loßburg Ödenwald-Vordersteinwald)

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Eine idyllische und romantische Schwarzwald-Rundwanderung, die entweder in Ödenwald oder in Vordersteinwald begonnen werden kann. Genießen Sie auf rund 6 Kilometern die abwechslungsreiche Natur und die Ruhe des Waldes.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Parkplatz in Ödenwald

Zielpunkt der Tour:

Parkplatz in Ödenwald

Beschreibung

Diese leichte Rundwanderung führt auf schmalen, naturnahen Waldwegen durch faszinierende Wälder mit jahrhundertealten Schwarzwälder Tannen. Die kleinen Örtchen Ödenwald und Vordersteinwald liegen wie Sonneninseln mitten im Wald. Zahlreiche Sitzbänke laden zum Entspannen und Erholen ein. Am Aussichtspunkt Alpenblick genießen Sie einen schönen Blick zur Schwäbischen Alb und bei ganz klarer Sicht sogar zu den Schweizer Alpen.

Wegbeschreibung

Wir folgen dem Rothirsch-Symbol auf dem Wanderweg (Ostweg, rot-schwarze Raute), der parallel zur Straße durch das Örtchen Ödenwald führt. Am Ortsrand, beim alten Mühlrad, gehen wir rechts auf dem schmalen Weg, an einem kleinen Teich vorbei bis zur Wassertretanlage. Der Pfad führt weiter leicht bergauf am Lohmühlebach entlang. Am Waldrand entlang mit schönem Blick auf das Dorf und die Schwäbische Alb erreichen wir die Wanderhütte „Tannenstub“. Am Wegweiser Alpenblick folgen wir dem Hirsch und gleichzeitig der gelben Raute geradeaus in Richtung Vordersteinwald. Nach etwa 1 km kommen wir zu einem idyllischen Teich mit einem Rastplatz und wandern links hoch nach Vordersteinwald.

Ein kurzes Stück (ca. 150 m) geht es rechts entlang der Straße, am Gasthof Steinwald vorbei, bis der Wanderweg nach rechts abzweigt Richtung Moosbrunnen/Freudenstadt. Am Wegweiser Moosbrunnen gehen wir weiter geradeaus bis zum Hummelstern/Hummelhütte, wo wir dem Ostweg (rot-schwarze Raute) nach rechts Richtung Ochsenwirtseck/Ödenwald folgen. Am Ochsenwirtseck geht’s geradeaus weiter Richtung Ödenwald, am Wegweiser Schulzenhansenwald biegen wir rechts ab und erreichen nach ca. 300 m wieder den Alpenblick und die Tannenstub. Nun gehen wir leicht links an der Wiese und dem Waldrand entlang hinunter nach Ödenwald. Rechts abbiegend, gelangen wir zurück zum Ausgangspunkt.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk empfehlenswert.

Tipp des Autors

Am Wegkreuz Hummelstern bietet sich ein Abstecher zur Großvatertanne an (insgesamt 1,5 km Richtung Freudenstadt). Sie ist die mächtigste Tanne im gesamten Schwarzwald.

Anfahrt

Auf der B294 bis Loßburg, in Loßburg auf die Schömberger Straße Richtung Ödenwald/Schömberg abbiegen.

Von Freudenstadt über die B28 Richtung Straßburg, am Stadtrand links abbiegen Richtung Schömberg. Am Lauferbrunnen nochmal links abbiegen und durch Vordersteinwald durchfahren. Nach ca. 1,5 km links abbiegen nach Ödenwald.

Parken

In Ödenwald rechts oder links an der Straße, alternativ Wanderparkplatz Vordersteinwald.

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 19 (Mo-Fr) bzw. F14 (Sa, So, Fei) von Freudenstadt bis Abzweig Ödenwald oder Vordersteinwald.

Schulbus 34 von Loßburg nach Ödenwald oder Vordersteinwald.

Fahrplanauskunft: www.efa-bw.de

Höhenprofil:
Schwierigkeit leicht
Länge5,9 km
Aufstieg 83 m
Abstieg 83 m
Dauer 1:33 h
Niedrigster Punkt728 m
Höchster Punkt811 m
Startpunkt der Tour:

Parkplatz in Ödenwald

Zielpunkt der Tour:

Parkplatz in Ödenwald

Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Die Tour ist mit dem Symbol "Rothirsch" durchgehend ausgeschildert.

Genussregion Freudenstadt - Loßburg