Auf Pfaden der Petite Camargue Alsacienne - "Mittlere Au" Rundgang

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Der Weg führt über Wege des Naturparks vorbei an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten:

Dem Augraben, dem Gebäude der Rheinausstellung, dem Gebäude der Fischzucht, den Beobachtungsständen mit Blick auf die Teiche, dem Hauptgebäude, in dem die Verwaltung der Petite Camargue Alsacienne untergebracht ist, sowie Nebengebäude für die Forscher. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie auch die Highland Rinder auf der Weide.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Schleusenhaus am Hüninger Kanal, Saint-Louis - Neuweg

Zielpunkt der Tour:

Schleusenhaus am Hüninger Kanal, Saint-Louis - Neuweg

Beschreibung

Die Petite Camargue Alsacienne ist ein Naturschutzgebiet, welches von der Association Petite Camargue Alsacienne, einem Verein mit über 600 Mitgliedern und 17 Festangestellten verwaltet wird. Sie ist seit 1982 durch das Ministerium anerkannt und wurde von anfangs 120 ha, auf 904 ha im Jahre 2006 (vor allem die Rheininsel) erweitert.
Der Verein trägt sich durch die Arbeit Freiwilliger und den Spenden seiner Förderer
Der Ursprung war die Fischzucht unter Napoleon III, der die wachsende Bevölkerung mit billiger Nahrung versorgen wollte.

Es ist dem Augraben, als Sammler der Bäche Lertzbach, Liesbach und Mühlenbach zu verdanken, dass das Gebiet ständig unter Wasser stand. Deshalb wurde hier zur Vermehrung und kostenlosen Abgabe eine Anlage (1852-1862) errichtet. Nach einigen Besitzerwechseln wurde sie aber 1971 stillgelegt und begann zu zerfallen.
Es ist dem Einsatz der "Association Petite Camargue Alsacienne" zu verdanken, die mithilfe von Spendern das Gelände gekauft haben und seitdem die Fischzucht weiterbetreiben (Auflage des Vertrages), die Anlage unterhalten und erweitern, die Vögel und Schmetterlinge betreuen sowie die Biotope pflegen.

Heutzutage ist die "Petite Camargue" ein sehr beliebter Ausflugsort, der von Familien, Schulen, Wanderern, Fotografen und Naturliebhabern im Dreyländereck FR-DE-CH gerne besucht wird.

Öffentliche Toiletten kann man hier finden:
- Schleusenhaus Südseite
- Halle der Rheinausstellung Nordseite
- beim Eingang des Au-Stadions

automatisierter Defibrillator (AED) :
- beim Schleusenhaus

Abfallsammelstellen:
- südlich des Schleusenhauses
- westlich des Naturschutzzentrums

Offenes WiFi/WLAN:
- Schleusenhaus

Ausrüstung

Man sollte auf keinen Fall vergessen sein Fernglas mitzubringen. Nur so kann man scheue Vögel und vom Weg entfernte Pflanzen entdecken.

Tipp des Autors

Am Wochenende im Sommer ist das CINE geöffnet und bietet kleine Verpflegungen an.
Ansonsten gibt es auf der Rue de Stasbourg eine Pizzeria und ein Restaurant mit typisch elsässischen Gerichten.

Sicherheitshinweise

Nicht die Wege verlassen. Die Teiche sind gefährliche Gewässer.

Anfahrt

Autobahn A35 (E25) Ausfahrt Bartenheim, dann Richtung Saint-Louis folgen.

In Neuweg an der Ampel ist die Petite Camargue angeschrieben. Folgen sie der Strasse bis zum Schleusenhaus am Kanal von Hüningen.

ACHTUNG: die Strasse ist Sonntags und Feiertags geschlossen.

Von der anderen Seite erreichen sie das Schleusenhaus über die D21 (zwischen Village-Neuf und Rosenau), wo das "Maison éclusière" ebenfalls angeschrieben ist.

Parken

Kostenfreie Parkplätze sind genügend in der Nähe des Schleusenhauses oder auch am Stade de l'Au vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn: Haltestelle Saint-Louis La Chaussée / Neuweg

Bus: Distribus Linie 4 (Lycée Mermoz-Bartenheim) - Haltestelle Petite Camargue Süd / Rousserolles Nord
         Distribus Linie 5 (Schifflände-Neuweg) - Haltestelle Petite Camargue Süd / Rousserolles Nord
         Fahrplan unter www.distribus.com

Fahrrad: Radweg entlang des Kanals von Hüningen (Eurovelo 6)

Höhenprofil:
Schwierigkeit leicht
Länge4,1 km
Aufstieg 14 m
Abstieg 14 m
Dauer 2:00 h
Niedrigster Punkt240 m
Höchster Punkt253 m
Startpunkt der Tour:

Schleusenhaus am Hüninger Kanal, Saint-Louis - Neuweg

Zielpunkt der Tour:

Schleusenhaus am Hüninger Kanal, Saint-Louis - Neuweg

Eigenschaften:

barrierefrei Rundtour familienfreundlich

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Es werden auch geführte Wanderungen für Gruppen angeboten. Bitte das CINE kontaktieren.
Telefon : +33(0)3 89 89 78 50
Internet: http://www.petitecamarguealsacienne.com/de/

Die Boutique Natu'Rhinfo befindet sich im westlichen Flügel der ehemaligen kaiserlichen Fischzucht, bei der Rheinausstellung. Sie finden dort unter anderem Bücher, Naturführer, lokale Produkte und Getränke.
In diesem Gebäude ist auch eine öffentliche Toilette.

Halten Sie sich bitte an die Regeln!

Die Schutzgebietsverordnung hat das Ziel, die biologische Vielfalt der Petite Camargue zu bewahren.

Innerhalb des Naturschutzgebiets der Petite Camargue ist es verboten,

  • Tiere oder Pflanzen zu entnehmen oder zu töten bzw. zu zerstören,
  • Tiere zu beunruhigen,
  • Haustiere in die Petite Camargue Alsacienne einzuführen, mit Ausnahme von angeleinten Hunden oder Polizei-, Such- und Rettungshunden,
  • zu jagen oder zu angeln,
  • zu zelten / campen / biwakieren und Feuer zu machen,
  • Arbeiten auszuführen, die den Naturhaushaltbeeinträchtigen können,
  • Mit Motorfahrzeugen herumzufahren oder diesezu parken,
  • Abfälle wegzuwerfen.

Bitte bleiben Sie auf den ausgewiesenen Wegen und verhalten Sie sich ruhig.

Wer das Projekt unterstützen möchte schau bitte auf der Homepage oder gehe in der Boutique vorbei.

Office de tourisme du Pays de Saint Louis, Région des 3Pays
81 Rue Vauban, 68128 Village-Neuf
Telefon: +33 (0)389 70 04 49
Internet: http://www.saintlouis-tourisme.fr
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 09:00–12:00 Uhr, 13:30–17:30 Uhr
Sonntag und Feiertags Geschlossen
Dienstag 10:30–12:00 Uhr, 13:30–17:30 Uhr 

Schwarzwaldverein e.V.