9 "Glück Auf"-Runde, Wanderglück Schömberg

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Über die Langenbrander Höhe führt diese Wanderung zum Besucherbergwerk "Frischglück" von Neuenbürg. Über Waldrennach und das verwunschene Grösselbachtal geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Führung im Besucherbergwerk
Führung im Besucherbergwerk "Frischglück" - © Autor: Autor unbekannt, Quelle: https://frischglueck.de/

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Bürgerhaus Langenbrand, Salmbacher Str. 10, 75328 Schömberg

Zielpunkt der Tour:

Bürgerhaus Langenbrand, Salmbacher Str. 10, 75328 Schömberg

Beschreibung

Start Langenbrand, Parkplatz beim Bürgerhaus.

Vom Bürgerhaus Langenbrand führt uns diese Wanderung über die Langenbrander Höhe zur Hubertushütte. Wir folgen zunächst dem Stöhrenweg und später dem Oberen Neurißbergweg zum Besucherbergwerk "Frischglück".  Hier offenbart sich die wirtschaftliche Basis der Gegend: Wald und Eisenerz. Der Rückweg führt über Waldrennach und den Glasbrunnenweg zurück nach Langenbrand.

 

Wegbeschreibung

Diese Tour hat keine eigene Beschilderung sondern läuft auf dem gut ausgeschilderten Wegenetz des Schwarzwaldvereins.

Abfolge der Standortsnamen (Pfostennamen) des Schwarzwaldvereins.

Ortsmitte (gelbe Raute) - Langenbrander Höhe - Lange Egert - Hubertushütte - Neue Weinsteige - Bergwerk - Hessenfeld - Ortsmitte (blaue Raute) - Klingenäcker - Traueresche - Glasbrunnen (rote Raute) - Zwei Buchen - Salmbacher Kichweg - Salmbacher Straße - Ortsmitte

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung.

Höhenprofil:
Schwierigkeit mittel
Länge13,8 km
Aufstieg 332 m
Abstieg 332 m
Dauer 3:45 h
Niedrigster Punkt472 m
Höchster Punkt722 m
Startpunkt der Tour:

Bürgerhaus Langenbrand, Salmbacher Str. 10, 75328 Schömberg

Zielpunkt der Tour:

Bürgerhaus Langenbrand, Salmbacher Str. 10, 75328 Schömberg

Eigenschaften:

Rundtour

Download


Google-Earth
GPS-Track

Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald